Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Wissenswertes

Apple One Premium ist da: Das musst du zum neuen Premium-Abo wissen

Apple erweitert das Apple-One-Abo in Deutschland, Österreich und der Schweiz um eine neue Option: Apple One Premium. Wir haben alle Informationen für dich zusammengefasst.

Von   Uhr

Im vergangenen Jahr startete Apple ein All-in-One-Bundle für die eigenen Dienste. Unter dem Namen „Apple One“ vereint das Unternehmen Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade und 50 GB iCloud-Speicher. Eine spezielle Abo-Option für Familien bietet sogar 200 GB iCloud-Speicher. Nun folgt eine dritte Abonnement-Stufe, die es bislang nur in den USA gab: Apple One Premium.

Was ist Apple One Premium?

Unter Apple One sowie dem Familientarif brachte Apple die eigenen Dienste unter ein Dach und lässt dich dabei bares Geld sparen. Mit Apple One Premium wird das Angebot nochmals um einige Extras erweitert. Seit Anfang November ist Apple Fitness+ in weiteren Ländern wie Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar und lässt sich damit als neuer Bestandteil in das Apple-One-Abo integrieren. Für 9 Euro mehr als das Familienpaket erhältst du neben dem digitalen Fitness-Programm eine iCloud-Speicherweiterung auf 2 TB. Anders als in den USA fehlt jedoch Apple News+ weiterhin, da der Dienst hierzulande noch immer nicht verfügbar ist.

Übrigens: Zum Start von Apple One Premium bietet Apple ein besonders Angebot für Nutzer:innen des Standard-Abos (ohne Familie) an. Sie können das umfassende Bundle kostenlos für einen Monat ausprobieren. 

Apple One Premium kommt mit Familienfreigabe

Anders als der Standardtarif ist Apple One Premium für die ganze Familie. Du kannst die enthaltenen Dienste einfach mit bis zu fünf Familienmitgliedern teilen und sparst dadurch ordentlich. Würdest du die Services einzeln buchen, dann zahlst du nämlich deutlich drauf. Buchst du von allen Apple-Diensten die Familientarife, landest du schnell bei rund 45 Euro. Apple One Premium kostet hingegen nur 28,95 Euro pro Monat.

Sollten dir und deiner Familie die integrierten 2 TB nicht ausreichen, hast du die Möglichkeit zusätzlichen iCloud-Speicher zu buchen. Dadurch kannst du ein Maximum von 4 TB geteilten Speicher erhalten.

So abonnierst du Apple One (Premium)

Wenn du schon Apple One nutzt, kannst du das Abonnement jederzeit auf Premium hochstufen. Dir stehend dazu mehrere Möglichkeiten zur Auswahl.

Variante 1: Über den App Store

  • Öffne den App Store auf deinem iPhone oder iPad
  • Tippe rechts oben auf dein Profilfoto
  • Wähle „Abonnements“ aus
  • Tippe auf „Hole dir Apple One“
  • Wähle deinen  bevorzugten Plan aus
  • Tippe abschließend auf „Kostenloses Probeabo starten“

Nutzt du Apple One bereits, tippst du unter Abonnements auf „Apple One“ und wählst den Premium-Tarif aus. In diesem Fall erhältst du eine Gutschrift für dein bisheriges Abo sowie eine neue Abrechnung. Dies gilt auch für Variante 2.

Variante 2: Über deine Apple-ID

  • Öffne die Einstellungen-App auf deinen iPhone oder iPad
  • Tippe auf deine Apple-ID gleich obe
  • Wähle „Abonnements“ aus
  • Tippe auf „Hole dir Apple One“
  • Wähle deinen  bevorzugten Plan aus
  • Tippe abschließend auf „Kostenloses Probeabo starten“

Wirst du Apple One Premium nutzen oder brauchst du weder 2 TB iCloud-Speicher noch Apple Fitness+? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple One Premium ist da: Das musst du zum neuen Premium-Abo wissen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

stimmt leider ned ganz!
Scheint, das der Dienst nur langsam für alle freigegeben wird - ich kann noch nix upgraden oder gar sehen (steht immer noch „kommt dieses Jahr!“)

Stimmt bei mir in Österreich kann ich auch noch immer nichts ändern an meinem Abo

In der iOS App war bei mir auch nichts zu finden. Nirgendwo Premium. Aber wenn man in macOS in der Music App auf den iTunes Store klickt, erscheint das Update auf Premium. Nur dort. Hat Apple genial versteckt.

Ich konnte gestern schon. Habe heute die anteilige Erstattung für das vorige Paket erhalten.

Ich kann bis jetzt auch noch kein premium buchen. Wird mir nicht mal angezeigt.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.