Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Ab November

Apple Fitness+: Apple nennt Starttermin für Deutschland und Österreich *Update*: Ab sofort verfügbar

Im September kündigte Apple an, dass Apple Fitness+ bald auch in Deutschland, Österreich sowie weiteren Ländern erscheinen soll. Nun nannte man einen konkreten Termin,

Von   Uhr

*Update*: Apple teilt mit, dass Apple Fitness+ ist ab sofort in weiteren 21 Ländern verfügbar.

Ein Jahr nach dem Start von Apples Fitness-Dienst soll er nun in weiteren Ländern verfügbar sein. Das Unternehmen kündigte während des iPhone-13-Events an, dass Apple Fitness+ noch in diesem Jahr in Deutschland, Österreich, Brasilien, Frankreich, Indonesien, Italien, Kolumbien, Malaysia, Mexiko, Portugal, Russland, Saudi-Arabien, Schweiz, Spanien und Vereinigte Arabischen Emirate. Sowohl in neuen als auch in bestehenden Märkten wird Fitness+ auf Englisch mit Untertiteln in brasilianischem Portugiesisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Russisch und Spanisch verfügbar sein.

Was ist Apple Fitness+?

Mit Fitness+ hat Apple einen neuen Dienst entwickelt, der dich gemeinsam mit deiner Apple Watch fit halten soll. Die Watch übernimmt dabei die Aufgabe eines Fitnesstrackers und gibt deine Werte an das iPhone, iPad oder Apple TV weiter – abhängig von dem Gerät, das du für die Videotrainings nutzt. Neben Studioworkouts bietet die Fitness+ auch Meditationsübungen an, um dich besser vom Alltag zu entspannen.

Die Trainings werden mit Musik von einigen der besten Künstler:innen der heutigen Zeit begleitet und sollen Nutzer:innen von Anfang bis zum Schluss motivieren, egal ob das Training fünf oder 45 Minuten dauert. Apple Music-Abonnent:innen können ihre Lieblingsmusik aus den Fitness+ Trainings auch ganz einfach speichern und zu einem späteren Zeitpunkt anhören, sei es während eines Trainings oder anderweitig. Zu den Trainings gehören hochintensives Intervalltraining (HIIT), Kraft, Yoga, Tanzen, Core, Radfahren, Pilates, Meditation, Laufband (zum Rennen und Gehen), Rudern und Achtsames Cooldown.

iOS 15.1 bringt SharePlay ins Spiel

Zusätzlich zur Ankündigung des Termins gab Apple auch neue Updates für die Geräte frei und bringt damit SharePlay in den Dienst ein. Damit erhältst du die Möglichkeit mit Familie und Freund:innen gemeinsam zu trainieren oder meditieren. Dadurch könnt ihr ein Gruppenworkout starten und euch gegenseitig während des Trainings motivieren. 

Preis und Verfügbarkeit

Fitness+ ist ab dem 3. November als einzelnes Abonnement für 9,99 Euro monatlich, 79,99 Euro jährlich oder als Teil des Apple One Premium Abonnements erhältlich, das – wo verfügbar – Kund:innen auch Zugang zu Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade und iCloud+ mit 2 TB Speicherplatz bietet. Das Gesamtpaket kostet hingegen 28,95 Euro monatlich und lässt sich mit bis zu sechs Familienmitgliedern teilen.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple Fitness+: Apple nennt Starttermin für Deutschland und Österreich *Update*: Ab sofort verfügbar" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Ich habe iOS 15.1 und ich kann Apple One Premium unter Abos nicht sehen. Hmm.

Apple One Premium habe ich gestern schon buchen können. Fitness+ sehe ich noch nicht. Kommt eventuell heute ein Update?

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.