Microsoft

Das kann Office 2021 für Mac

Microsofts Bürosoftware Office 2021 ist in einer Preview-Version für macOS erschienen. Wer das Paket aus Excel, Powerpoint, Word und Outlook vorab probieren will, muss die Office-Suite nur herunterladen.

Von   Uhr

Microsoft bringt eine Vorschauversion von Office 2021 für Mac zum Testen auf den Markt. Auch für kommerzielle Kunden gibt es ein Testangebot im Rahmen des Office LTSC (Long-Term Servicing Channel). Für Privatnutzer ist aber nur die Preview von Office 2021 interessant.

Es handelt sich hierbei wohlgemerkt nicht um die 365-Version mit Abo und Cloud sondern um die ganz normale Office-Suite, die einmal erworben keine laufenden Kosten mehr verursacht. Das bedeutet aber auch, dass der finalen Version keine neuen Funktionen mehr hinzugefügt werden, anders als bei Office 365 wird es nur Sicherheitsupdates und sonstige Fixes bei Fehlern geben.

Wer jetzt sagt: Moment, von Office 2021 für Mac habe ich doch schon gehört, der täuscht sich nicht: Microsoft hatte Office 2021 für Mac schon im Februar diesen Jahres angekündigt, doch erst jetzt wird das Preview-Programm starten.

Office 2021 für Mac für Intel-Macs und Apple Silicon

Microsoft denkt natürlich an die überwiegende Mehrheit der Mac-Nutzer:innen, die auf Intel-basierten Systemen arbeiten genauso wie an diejenigen, die schon auf Apple-Silicon-Macs arbeiten. Deshalb wird Office 2021 für Mac für beide Plattformen erscheinen.

Die Systemanforderungen sind recht gering. So werden 4 GByte RAM und ein Festplattenspeicherplatz von 10 GByte erforderlich sein, um Office 2021 für Mac zum Laufen zu bekommen.

Was kann Office 2021 für Mac?

Microsoft nennt folgende Verbesserungen die die Office-Suite:

  • Zeilenfokus, diese Funktion entfernt Ablenkungen, damit Word-Benutzer Zeile für Zeile durch ein Dokument gehen können.
  • XLOOKUP, eine Excel-Funktion, mit der Texte in einer Tabelle oder einem Bereich zeilenweise durchsucht werden können
  • Dynamische Array-Unterstützung in der Tabellenkalkulationen Excel
  • PowerPoint: Aufzeichnung einer Diashow mit Sprachkommentar.

Wie kommst du an die Preview von Office 2021 für Mac?

Anzeige

Um Office 2021 für Mac auszuprobieren, musst du einen Installer von der Microsoft-Website herunterladen und installieren. Dieser zieht dann die Preview herunter.

Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Das kann Office 2021 für Mac" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

„Es handelt sich hierbei wohlgemerkt nicht um die 365-Version mit Abo und Cloud sondern um die ganz normale Office-Suite, die einmal erworben keine laufenden Kosten mehr verursacht.“
Der Installer, dem Ihr verlinkt (1,92 GB) behauptet aber genau das. Microsoft 365 Abo… Es ist auch anscheinend keine Preview, sondern die normale 16.48-Version.
Damit überschreibe ich mir lieber nicht meine 2019-Version. Wie geht denn parallel installieren?

Glückauf, Ollie

Seit Jahren versuche ich zu verstehen, warum Microsoft die Bedienoberflächen und Funktionen der Windows- sowie Mac-Versionen nicht konsequent angleicht. Für den Intensivnutzer macht es einen Riesenunterschied, ob ich einen häufig genutzten Formatierungsbefehl mit ein oder zwei Klicks erreiche oder erst mit drei bzw. vier in der Mac-Version. Für unser Team bedeutet dies, keinen Umstieg auf die Mac-Version und weiter Office365 für Windows über Parallels. Ach ja, übrigens auch kein Umstieg auf Apple-Silicon stattdessen noch einmal die 2020 iMac-Version als Geräte gekauft.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.