Apps bald komfortabler kaufen

Völlig neu: Das ist der Mac App Store in macOS Mojave

Das ist der Mac App Store in macOS 10.14 Mojave. Im Rahmen der Präsentation seines neuen Desktop-Betriebssystems zeigte Apple auch den neuen Online-Shop für Apps am Mac. Der wird ähnlich umgestaltet wie am iPhone. Das heißt, in Zukunft werden darin auch Geschichten von Entwicklern erzählt und der Entstehungsprozess von Apps beleuchtet. Einige namhafte App-Entwickler finden das so toll, dass Sie mit Ihrer Software dann mit von der Partie sein werden. Darunter ist auch Microsoft mit Office 365.

Von   Uhr

Den Mac App Store gibt es in seiner jetzigen Form seit 2011. Viele App-Entwickler fanden aber, dass Apple ihn nur stiefmütterlich behandelt. Gerade vor dem Hintergrund, dass Statistiken zeigen, wie viel mehr Umsatz der App Store mit seinen kuratierten App-Geschichten Entwicklern in die Tasche spülen kann.

Mac App Store komplett neu in Mojave

Das hat dazu geführt, dass einige Mac-Entwickler ihre Apps nicht mehr im Mac App Store anboten, sondern stattdessen über ihre eigenen Webseiten. Apple wollte das aber nicht auf sich sitzen lassen und hat für das kommende Mojave den Online-Shop für Mac-Apps umgekrempelt.

App-Infos im kommenden Mac App Store auch mit Videos
App-Infos im kommenden Mac App Store auch mit Videos (Bild: Apple)

Sie sehen auf den ersten Blick täglich neue Geschichten darüber, wie manche Apps entstanden sind. Sie erhalten außerdem Vorschläge anhand derjenigen Software, die Sie bereits gekauft haben über einen speziellen „Entdecken“-Reiter.

Videos und mehr Kommunikation

Ebenfalls „neu“ für den Mac App Store ist die zusätzlich Information zu den Apps. App-Entwickler können in Mojave ebenfalls Videos für Ihre Apps hinterlegen, um ihre Software dem Nutzer in bewegten Bildern vorzustellen.

Außerdem können sowohl Entwickler als auch Nutzer miteinander über die Dialoge zur Bewertung der App in Kommunikation treten. Schreiben Sie eine Rezension, kann der App-Entwickler darauf antworten. Sie können daraufhin Ihr Review ebenfalls wieder anpassen, und so fort. Auch das kennen Sie vermutlich schon von iOS 11.

Entdecken Sie Apps besser im kommenden Mac App Store
Entdecken Sie Apps besser im kommenden Mac App Store (Bild: Apple)

Tipps und Hilfe aus erster Hand

Apple wird aber nicht nur Geschichten erzählen (lassen), sondern auch Tipps und Hilfe aus erster Hand anbieten. Freuen Sie sich darauf, den Online-Shop in Zukunft auch als Anlaufstelle zu sehen, was Sie mit der Software am besten anfangen.

Prominenz kommt zurück

Apple hat für den „Neustart“ des Mac App Store prominente Unterstützung bekommen. Wenn Sie im Herbst das neue Mojave auf Ihrem Mac installieren, können Sie dann auch Microsofts Office 365, Lightroom CC von Adobe, BBEdit von Bare Bones, Transmit von Panic, Live Studio von Snap Inc. und Houseparty kaufen. Diese Apps haben Sie zuletzt vergeblich im App-Shop gesucht.

Anzeige

Anzeige

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Völlig neu: Das ist der Mac App Store in macOS Mojave" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Tja, aber ich habe noch KEINE Möglichkeit gefunden, auf den Deutschen Store zu wechseln;-)

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.