Top-Themen

Themen

Service

News

Zweite Beta

tvOS 13: Apple überrascht mit neuem Multitasking-Feature

In diesem Jahr nahm sich Apple überraschend viel Zeit für tvOS auf der WWDC-Bühne. Allerdings versäumte man auch ein sehr interessantes Feature vorzustellen, dass nun erst mit der zweiten Beta zu tvOS 13 auftauchte. Zur Überraschung der Betatester integrierte Apple nämlich einen neuen Bild-in-Bild-Modus für ein besseres Multitasking. Dadurch kann man eine Sendung weiterschauen, auch wenn man nochmal schnell in die Einstellungen muss. 

In der ersten Beta zu tvOS 13 gab es noch nicht viel zu entdecken. Bis auf den überarbeiteten Home-Bildschirm und den Multi-User-Support hatte Apple noch nicht viel integriert. Zudem kündigte das Unternehmen auch nicht viel Neues für das Apple TV an. Umso überraschender war es daher, dass kurz nach der Veröffentlichung von Beta 2 erste Nutzer einen neuen Bild-in-Bild-Modus entdeckten. Dieser wurde bislang weder in den offiziellen Materialien noch auf der Keynote erwähnt. 

Bild-in-Bild-Feature für Apple TV

Der neue Modus erlaubt Ihnen, dass Sie Ihren Film oder die Serie auch weiterschauen können, wenn Sie kurz ins Hauptmenü oder eine andere App wechseln. Einen ähnlichen Modus führte Apple mit iOS 9 auch auf dem iPad ein. Mit der engen Verbundenheit zu iOS macht das Feature zudem großen Sinn und bietet sogar die gleichen Bedienelemente, die Sie zurück in den Vollbildmodus wechseln oder die Wiedergabe beenden lassen. 

Neue Bildschirmschoner führen Unterwasser

Daneben hat sich Apple übrigens mit einem besonderen Partner zusammengeschlossen, um atemberaubende neue Bildschirmschoner zu präsentieren. Gemeinsam mit BBC (Unsere Erde II) wird man unter anderem auch Unterwasseraufnahmen zeigen. 

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "tvOS 13: Apple überrascht mit neuem Multitasking-Feature" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.