Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Das Smartphone für Videografen

Sony kündigt Xperia Pro mit besonderen Features an, die das iPhone alt aussehen lassen

Das Sony Xperia Pro kommt endlich auch nach Europa und damit auch nach Deutschland. Wie Sony mitteilt, richtet man sich mit dem neuen Modell speziell an Video- und Fotografen und hat daher einige Besonderheiten integriert. Wir verraten dir, was das neue Smartphone kann und wieso es besser als ein iPhone ist.

Von   Uhr
Anzeige

Während Apple das iPhone 12 und iPhone 12 mini Ende April in einer neuen Farbe auflegte, bringt die Konkurrenz aus Japan ein ganz besonderes Gerät auf den Markt. Während das Sony Xperia Pro bereits im Januar in den USA und Japan startete, ist es nun auch in Deutschland sowie weiten Teilen Europas bestellbar. Das Smartphone ist dabei alles andere als gewöhnlich – auch wenn es zunächst so aussieht. 

Sony Xperia Pro: Ein Smartphone für Fotos und Videos

Wie Sony mitteilt, besitzt das Sony Xperia Pro als erstes Smartphone weltweit einen dedizierten HDMI-Eingang, sodass man es direkt an Kameras mit HDMI-Ausgang anschließen kann. Dies soll besonders bei Live-Streams einen großen Vorteil bieten, da man eine professionelle Kamera wie eine Sony Alpha verwenden kann und die Videoinhalte direkt per 5G streamen kann. Damit eignet sie sich perfekt für Content Creator. 

Der HDMI-Eingang bietet einen weiteren Vorteil. Er kann das Xperia Pro in einen externen Monitor verwandeln und dank dem brillanten 6,5-Zoll-4K-OLED-Display sieht man alles perfekt und kann auf zahlreiche Funktionen wie ein Gitternetz, Zoom und mehr zurückgreifen, um das Motiv optimal ins Bild zu bekommen.

Keine Kamera? kein Problem!

Sollte mal keine professionelle Kamera zur Hand sein, reicht das Xperia Pro in jedem Fall aus. Laut Sony arbeitete man eng mit den Ingenieuren der Alpha-Kameras zusammen und bietet dadurch Funktionen wie RAW-Unterstützung oder einen Echtzeit-Augenautofokus für Mensch und Tiere. 

Zusätzlich lassen sich einige Filmlooks kreieren. So kann das Xperia Pro im 21:9-Format aufnahmen und erlaubt 4K-Aufnahmen in HDR mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde, wobei die erhöhte Framerate nur begrenzte Zeit in Anspruch genommen werden kann. Das Triple-Kamera-System sorgt mit einem 16-mm-Ultraweitwinkelobjektiv, einem 24-mm-Weitwinkelobjektiv und einem 70-mm-Teleobjektiv für echte kreative Freiheit.

Viel Leistung und guter Schutz

Natürlich hat Sony das Xperia Pro mit stabilen Corning Gorilla Glass 6 ausgestattet und hat es nach IP68 wasser- und staubgeschützt. Bei der Leistung macht man ebenfalls keine Kompromisse und setzt den Qualcomm Snapdragon 865 mit X55-5G-Modem ein. Um den Tag durchzuhalten, integrierten die Japaner zudem einen großen 4.000 mAh Akku.

Preise und Verfügbarkeit

Das neue Xperia PRO ist ab dem 10. Mai 2021 für 2.499 Euro bei ausgewählten Händlern erhältlich. Allerdings lässt es sich bereits ab heute vorbestellen, sodass du es pünktlich zum Marktstark erhalten kannst. 

Anzeige

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Sony kündigt Xperia Pro mit besonderen Features an, die das iPhone alt aussehen lassen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

leiter zu teuer und das kann apple schon längst mit ser kamara . Nur bei apple geisst es anders (Bild in Bild )

leiter zu teuer und das kann apple schon längst mit seinen kamaras . Nur bei apple heisst es anders (Bild in Bild )

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.