Entdeckungsreisen fürs Brainhacking

Selbstoptimierung per iPhone: Mit diesen 7 Apps kannst du dein Gehirn „hacken“

Selbstoptimierung per iPhone: Mit diesen 7 Apps kannst du dein Gehirn „hacken“. Gibt es so etwas wie „Brainhacking“? Es gibt eine Menge Thesen und sogar einige gesicherte Erkenntnisse darüber, wie unser Gehirn funktioniert. Entsprechend ließen sich daraus auch Regeln ableiten, wie man seine Leistungsfähigkeit optimiert. Es fängt schon damit an, dass Sie einfach Pausen einlegen und nicht lange Zeit am Stück arbeiten. Dazu kommt, dass Sie mit der aktiven Gestaltung von Pausen, beispielsweise in Form von Meditation, eine Menge für das geistige Wohlbefinden tun können. Denn mindestens genauso wichtig wie Motivation und Konzentration ist die Entspannung, damit Ihr Gehirn effektiv arbeitet. Wir präsentieren Ihnen im Folgenden sieben Apps, die bei dieser Art von Optimierung nützlich sind.

Von   Uhr

Sie kennen weitere Apps, die Ihnen helfen, sich besser zu konzentrieren oder abzuschalten und Ihr Gehirn zu stimulieren oder auch manipulieren? Lassen Sie es uns wissen.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Selbstoptimierung per iPhone: Mit diesen 7 Apps kannst du dein Gehirn „hacken“" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Meine Güte, man möge uns doch bitte mit diesem Yoga Scheiss verschonen!!!

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.