Kinosound im Wohnzimmer

LG bringt Soundbars mit AirPlay 2 und Siri-Unterstützung

LG hat neue Soundbars vorgestellt, die Dolby Atmos, DTS:X, AirPlay 2 und Siri-Unterstützung bieten und sich über AirPlay 2 ansteuern lassen. Ideal für deinen TV.

Von   Uhr

LG ist bekanntlich aus dem Smartphone-Markt ausgestiegen, aber beim Entertainment-Geschäft bleiben die Koreaner an Bord. So wurde jetzt das neue Soundbar-Lineup 2021 vorgestellt und das bietet für Apple Fans viele Neuerungen.

Das Sortiment besteht aus fünf geraten mit den leicht verwechselbaren Namen SPD7Y, SPY7, SP8YA, SP9YA und SP11RA. Wir haben sie den Preisen nach aufsteigend sortiert. Alle Geräte unterstützen Dolby Atmos und DTS:X für den Raumklang.

Die Soundbar-Modelle SP11RA, SP9YA und SP8YA sind mit Apples Siri, Google Assistant und Amazon Alexa kompatibel. Da diese Geräte auch Apple AirPlay 2 unterstützen, kann Musik direkt von Apple-Geräten aus gestreamt werden, teilte LG mit.

Sie bieten eine Raumkalibrierung und passen so die Wiedergabe auf die örtlichen Gegebenheiten an. Alle bieten über HDMI eARC, was eine höhere Bitrate, hochauflösende Inhalte und unkomprimiertes Dolby Atmos Audio mit nur einem Kabel ermöglichen soll.

Was sind die Unterschiede bei den LG-Soundbars?

Das Modell SP11RA kommt auf stolze 770 Watt, die SP9YA auf 520 Watt und die SP8YA sowie die SP7Y bieten 440 Watt Gesamtleistung. Sogar das günstigste Modell SPD7Y erzielt noch 380 Watt Musikleistung. SPD7Y und SP8YA sind 3.1.2-Soundbars, die SP7Y ist eine 5.1-Surrond-Soundbar. Die SP9YA bietet 5.1.2-Wiedergabe, beim teuersten Modell SP11RA ist 7.1.4-Klang eingebaut.

Das Topmodell SP11RA wird mit rückseitigen Lautsprechern geliefert, bei den anderen Modellen können diese nachgerüstet werden, wobei nur LGs SPK8-Rear-Boxen verwendet werden können. 
Was wir auch ziemlich gut finden: Die Verpackungen sollen umweltfreundlicher geworden und mit weniger Styropor und Plastik auskommen als zuvor.

Wann erscheinen die LG-Soundbars 2021?

Die Geräte sollen noch im April 2021 auf den Markt kommen. Leider sind die Preise noch nicht bekannt.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "LG bringt Soundbars mit AirPlay 2 und Siri-Unterstützung" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.