Top-Themen

Themen

Service

News

Das kann doch wohl nicht sein?

iPhone XS Max: Schlechter Empfang serienmäßig?

iPhone XS Max: Schlechter Empfang serienmäßig? Bereits im September gab es Meldungen über den schlechten Empfang des iPhone XS Max. Die Diskussionen darum in Apples Support-Foren wollen nicht abbrechen. Während aber sowohl der Mobilfunk- als auch der WLAN-Empfang als schlecht kritisiert wurden, fand sich in der Zwischenzeit zumindest in der Theorie für beide Problemen eine Lösung. Denn Apple sorgte mit iOS 12.0.1 für besseren WLAN-Empfang, und mit der Veröffentlichung von iOS 12.1 für besseren Mobilfunkempfang. Trotzdem halten sich die Hinweise hartnäckig. Das dokumentieren umfangreiche Diskussionen in Apples Support-Forum. Es handelt sich offenbar nicht um einen Einzelfall.

Gibt es ein „Bendgate“ beim iPad Pro 2018? Das möchte „ich“ anhand eines „Einzelfalls“ nicht entscheiden, selbst wenn die Person eine Reihe von Fotos präsentiert. Indizien und Plausibilität reichen nicht aus, um Fakten zu schaffen.

Gibt es schlechten Mobilfunk-Empfang beim iPhone XS Max?

Was aber ist, wenn mehrere Leute das gleiche Problem schildern? Seit der Veröffentlichung des neuen Smartphones im September halten sich hartnäckig Hinweise auf einen schlechten Mobilfunk- und WLAN-Empfang des iPhone XS Max.

Wie viel Wahrheit steckt hinter den Vorwürfen? Im iPhone XS und XS Max ist ein Intel XMM7560 Modem-Chip verbaut. Der ist zwar nicht so schnell wie der aktuelle Qualcomm X20 Modem-Chip, der im Galaxy Note 9 arbeitet. Doch das Intel-Aggregat arbeitet im Schnitt besser als der vorherige Chip im iPhone X. Die besseren Downloadgeschwindigkeiten wurden umfangreich in Tests im US-Mobilfunknetzwerk gemessen. Vor diesem Hintergrund gibt es zunächst keinen Grund, ein Problem anzunehmen.

Die WLAN-Geschwindigkeit „ließ“ zu wünschen übrig

Sehr wohl gut dokumentiert war ein Problem mit dem iPhone XS und XS Max, das Apple bereits mit dem Update auf iOS 12.0.1 behob. Denn die Geräte lieferten auch deshalb schlechteren WLAN-Empfang, weil Sie die 2,4-GHz-Netzwerke gegenüber den 5-GHz-Netzwerken bevorzugten. Nun sind aber letztere nicht nur schneller, sondern auch weniger fehleranfällig.

Nutzer beschweren sich in Apples Forum

Ende September fingen die Beschwerden an. Es scheint kein Phänomen zu sein, das nur einige wenige Personen betrifft.

Nutzer berichten unter anderem von:

  • Anrufen, die zufällig abgebrochen werden,
  • schlechtem Empfang,
  • schlechter Netzanbindung, obwohl andere iPhone-Modelle an selber Stelle besseren Empfang bieten.

Einige Nutzer kontaktierten Apples Support. Manche schickten die Geräte ein. Einen Fehler konnten die Techniker nicht entdecken. In manchen Haushalten, in denen nur iPhones zum Einsatz kamen, empfahl Apple, den Mobilfunkanbieter zu kontaktieren, obwohl die übrigen Familienmitglieder besseren Empfang mit anderen iPhone—Modellen hatten.

Es gab aber auch Nutzer, die sagten, dass Ihre Geräte sogar noch besseren Empfang boten als vorherige Modelle.

iPhone XS mit neuem Apple A12 Bionic Chip
iPhone XS mit neuem Apple A12 Bionic Chip (Bild: Apple)

Indizien für Hardwareproblem?

Relativ zu Beginn sorgte eine Auswertung eines Bloggers für Aufsehen, und wurde von vielen Medien aufgegriffen. Doch während diese aus seinen neutralen Schilderungen einen kausalen Zusammenhang bastelten, erklärte dieser noch im September, dass er missverstanden worden sei.

Zwar zeigten Dokumente der US-Kommunikationsbehörde FCC, dass das iPhone XS (Max) einen geringeren „Antennengewinn“ (vgl. Wikipedia) habe als vorherige Modelle, und außerdem auch eine niedrigere „äquivalente isotrope Strahlungsleistung“ (EIRP, vgl. Wikipedia). Doch es sei keine kausale Beziehung zwischen dem schlechteren Empfang der Nutzer und diesen Werten möglich. Dieese geänderten Werte könnten andere Ursachen haben. Andrew Shepherd erklärte dann, dass möglicherweise Updates von Apple und Intel auch Probleme beheben könnten.

Kein direktes Statement Apples

Apple hat bis dato noch kein Statement abgegeben. Sehr wohl aber veröffentlichte der Konzern mittlerweile iOS 12.1. In der Updatemeldung heißt es, dass die Mobilfunkverbindung des iPhone XS, XS Max und XR damit verbessert wurden. Meldungen von Nutzern

Trotzdem ist bislang unklar, ob es nicht doch fehler womöglich um ganz gewöhnlich Fehlläufer handelt, die es in jeder Serienproduktion gibt, oder ob ein schwerwiegenderes Problem dahinter steckt. Die Diskussionen um Schwierigkeiten gibt es jedenfalls im November noch immer.

Zuletzt gestand Apple aber ein, dass das iPhone X bei manchen Nutzern eine Touch-Krankheit entwickeln kann. Der Hersteller tauscht das Gerät im Fall der Fälle kostenlos aus. Aber es hat beinahe ein Jahr gedauert, ehe Apple zu dieser Einsicht gelangte. Entsprechend erwarten wir keine baldigen Statements zu den Empfangsschwierigkeiten des iPhone XS (Max) von offizieller Seite.

Welche Erfahrungen haben Sie bislang mit den Geräten gemacht? Sind Sie zufrieden? Oder können Sie die Probleme bestätigen?

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "iPhone XS Max: Schlechter Empfang serienmäßig?" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Sollte das wirklich stimmen ist es umso peinlicher, da iPhones seit Jahren mit die höchste Strahlung SAR-Werte aufweisen...was macht Apple da eigentlich?!

Das liegt nicht an Apple eventuell an Intel oder der Mobilfunkanbieter ich habe gute Qualität bei Sprache und Internet mit dem iPhone XS Max oft liegt bei mir der schlechte Empfang in der U-Bahn und Bahn !

Mein Empfang ist seit 12.1 deutlich besser und auch besser als beim Xer.

Ich habe das XS Max - meine Frau ein älters Modell. Mein Empfang ist wesentlich schlechter als beim Gerät meiner Frau und kürzlich war ich in einem Laden im Untergeschoß eines Gebäudes - ich hatte kein Empfang. Um mich herum telefonierten diverse Android Handy Besitzer und surften im Internet. Ich bin maßlos enttäuscht und werde beim nächsten Handy auch auf Android gehen

Deine Aussage ist echt die beste... natürlich haben ALLE Android Geräte besseren Empfang als die iPhones. Das liegt am Betriebssystem. Wenn du dir ein Handy von Wiko für 100 Euro kaufst, dann hat das natürlich einen deutlich besseren Empfang weil es ja Android hat. Tut mir leid aber diese Aussage kann ich einfach nicht ernst nehmen...

Was redest Du für einen Scheiss?

Erst heute habe ich bei Apple Care angerufen und genau diese Problematiken meines IPhone XS Max erläutert. Ich habe alle neuen Updates in der Vergangenheit geladen.
Man erklärte mir das ich mein IPhone via ITunes auf Werkseinstellungen zurücksetzen soll, dann diese Telefon als ein „Neues“ anmelden und dann mit meinen gesicherten Daten wieder synchronisieren soll.
Das habe ich jedoch noch nicht probiert, da ich mir davon keinen Erfolg verspreche.

Es kann manchmal sein, dass irgendwo Dinge nicht richtig gelöscht werden oder "hängen bleiben". Es gibt auch immer wieder Probleme bei inkrementellen Updates am Mac. Wenn Sie ein Backup haben und am Wochenende etwas Zeit, sollten Sie es probieren. Womöglich lädt das "frische" iPhone neue Netzeinstellungen herunter, die das vorherige nicht geladen hat, weil irgendeine nicht gelöschte Datei dafür sorgte, dass es dachte, es sei bereits aktuell, oder so etwas in der Art.

Habe das Problem mit meinem iPhone XS max auch. Habe für mich mit mehreren Tests meine Lösung gefundenen.
iPhone ausschalten und neu starten. Danach hatte ich wieder die volle bei Vodafone gebuchte Leistung zur Verfügung.
Warum das so ist kann ich allerdings auch nicht sagen. Vielleicht sollte man sein iPhone einfach alle paar Tage mal
neu starten

Das kennen wir vom X aber auch schon so!
Bei 4 Geräten in der Familie.

Keinerlei Probleme bei meinem XS Max hier. Enttäuschend - bei mir funktioniert immer alles…

Keine Probleme bei mir Xs Max über Vodafone.

So viele Probleme mit dem iPhone XS Max....! Was kostet das Teil nochal....????

Hallo zusammen - Auch bei meinem Xs Max über Telekom keinerlei Empfangsprobleme, auch keine W-LAN-Probleme.

LG Peter

Wo ist Rolf?

Ich habe leider keine Pro-Apple Argumente mehr! Die Firma verkauft inzwischen Produkte die mich in meinem Apple-Glauben tief erschüttert haben! Ich weiß was ich mache: Ich kaufe mir ein Android-Handy und ein SurfaceBook von Microsoft!!!!! Juuchuuuuuu!!!!! :)

Super Rolf! Freut uns alle das du auch noch zur Vernunft gekommen bist! Wir alle wünschen dir viel Spass mit deinen neuen Android und deinen Surface-Gerät! Sei froh das du Apple aufgeben hast, du ersparst dir so jede Menge Ärger.

Wahrscheinlich werde ich deinem Vorbild folgen, Apple ist definitiv nicht mehr das was es mal unter Steve Jobs war, die Magie ist mittlerweile völlig weg. Für den Kaufpreis von unseren iPhone X hätte ich 5 OnePlus Geräte bekommen, und so die ganze Familie ausstatten können. So gab es 2 lange Gesichter weil ich keine 4 iPhones kaufen wollte und konnte.

Nun, auch ich konnte und kann im Netz der Telekom oder in WLANs kein Schwächeln des
iPhone Xs Max feststellen.

Das Gerät ist in schwierigen Empangslagen keinen Deut besser oder schlechter als meine iPhones zuvor.

Wer extreme Empfangseigenschaften sucht, denke z.B. einmal über BlackBerry oder Motorola nach! Die rangieren in dieser Kategorie in Tests meist ganz vorne!

Es gibt sicher Devices, die in Einzelattitüden vor dem iPhone rangieren, aber nicht in summa!

Meine persönliche Erfahrung bezieht sich auf 2 Max-Geräte, das erste verabschiedete sich nach 5 Wochen als Totalschaden im Bruchteil einer Sekunde und war fortan tot.
Wahrscheinlich Produktionsfehler der Hauptplatine. Display oder Netzteil waren jedenfalls nicht die Übeltäter.

Der Erhalt eines neuen Gerätes war sofortig und problemlos.

So ein Schaden kommt in den besten Familien vor. Wer soll das prinzipiell verhindern.

Mein voll funktionstüchtiges Vorgängermodell
6s Plus überbrückte problemlos den Wochenendtag, am Montag war der Fall erledigt!

Herzlicher Dank an die netten und kompetenten Mitarbeiter des Aplle-Stores im Main-Taunus-Zentrum Sulzbach!

Ich habe keinen direkten, oder gar wissenschaftlichen Vergleich gemacht, aber gefühlt hat mein Xs besseren Empfang, als meine Vorgänger. Gibt also von meiner Seite kein Grund zur Klage.

Hallo habe das iPhone Max getestet habe bei Vodafone festnetz 100Mbit abo
Die 100Mbit kommt zu 100% bei meinem iphone an . Wie bei meinen Mate 10 Pro. Bei mobilfunkvertrag bin ich auch bei Vodafone. Habe im Wohnzimmer 185 Mbit Download und 50 Mbit Upload. Ich glaube damit kann man sehr zufrieden sein.

Also nachdem ich diesen Artikel gestern abend las wurde ich Neugirig und habe daheim mal einen Versuch gestartet und alle iPhones der Familie zusammengetrommelt.
Testobjekte waren folgende:
Iphone 5s, Iphone 6s, iPhone X, iPhone XS Max und ein iPad Air 1. Generation. Habe die BetaApp von AVm genommen um das WLan zu Hause zu vermessen (nutzt man im zusammenhang mit Mesh-Repeatern oder Accesspoints) Habe überall die App gestartet und bin damit quer durchs Haus.

Ergebnis:
Wie gesagt, das XS Max zeigte wirklich einen geringeren Empfang auf dem W-Lan-Symbol an aber alle Geräte hatten die selbe Verbindungsstärke zum W-Lan was mir die App auf allen Geräten mit der aktuell gemessenen Verbindungsgeschwindigkeit anzeigte. Auch die Signalstärke war immer gleich an jedem gemessenen Punkt.

Ich will hier gerade nichts schön reden oder ein Gerücht streuen aber könnte die veränderte Anzeige auf dem Display von der W-Lan-Empfangsstärke (oben Rechts im Betriebssystem nur um klar zu stellen welche ich meine) einfach aus dem Grund weniger Anzeigen, weil vielleicht auch einfach noch viel mehr Luft nach oben bleiben würde?

Fragen über Fragen auf die wir keine Antworten bekommen.

Und zu dem Kommentator im Keller wo ringsum die Leute mit Android telefoniert haben, Hätte ich gerne einige Fragen. Hatten Sie alle das selbe Netz? ist Nachweisbar das alle im sleben Sendemast eingebucht waren? Und viel wichtiger, warum geht man zum telefonieren in den Keller? Ich dachte da geht man nur zum Lachen hin.

Auch wenn manche hier wieder ihre Apple Brille auf haben, genauso das Selbe habe ich auch festgestellt, mein 4 Jahre altes iPad ist im WLAN schneller als mein iPhone X, das X bricht teilweise auf das Niveau von meiner Internetleitung zusammen, die Bandbreite liegt maximal auf WLAN N Niveau, obwohl das iPhone mit 5 GHz im AC Standart angebunden ist. Leider entsprechen die Berichte den Tatsachen. Wieder ein Dämpfer in meiner Apple Leidenschaft.

redet der mit sich selbst?? 0o

Ab mit der Apple-Brille und sich neuen, besseren Produkten öffnen! Dann wird Apple sich letztendlich auch wieder mehr anstrengen müssen. Nur Konkurrenz belebt das Geschäft!

Es nervt echt langsam das Geheul Apple ist so teuer, Apple und wird nie billig sein findet euch mit ab oder kauft etwas anderes. Heult doch auch keiner weil Porsche teuer ist. Und dann das ewige unter Steve war alles besser der ist schon lange tot und das sich mal was ändern wird muss jedem klar sein.

Und ob es sich unter Steve besser entwickelt hätte kann auch keiner sagen.

Als für dich ist überteuerte Ware die nicht mal funktioniert ok? Man wie dämlich muß du sein!

Der Empfang des Xs ist wirklich deutlich schlechter als z. B. beim 6s. Dort hatte ich überall Empfang und habe mir keine Gedanken gemacht wann und wo ich Daten nutze. Beim Xs ist das anders, innerhalb von vielen Gebäuden, in ländlichen Gebieten, oder im Zug gibt es gar keinen Empfang mehr (6s schon). Kein LTE mehr (ab ca. -120db) obwohl Balken angezeigt werden, oft auch kein Edge Empfang mehr. Apple Service meint ich müsste die SIM-Karte tauschen, ha ha. Mein 6s war wohl besonders gut! Ist schon sehr traurig was Apple da abliefert, es ist ein City Outdoor Handy.

Traurig! Traurig! Traurig! :((((

Jeder macht seine Erfahrungen und ich will solche individuellen Wahrnehmungen gar nicht bezweifeln!

Für mich kann ich nur sagen, dass mein eigenes aktuelles iPhone Xs Max (und auch das "verblichene typidentische Vorgängergerät") sowohl subjektiv als auch messtechnisch weder besser noch schlechter empfängt oder sendet als mein noch immer voll vitales
iPhone 6s Plus.

ich meine mich dunkel an eine ähnliche diskussion beim apfeltelefon nummer 6 zu erinnern...

vielleicht ist das bei apple serienmäßig verbaut?? - also diese diskussionen mein ich.. o0

Vielen Dank schon einmal für die vielen Rückmeldungen.