Top-Themen

Themen

Service

News

Ja. Nein? Vielleicht!

iPhone SE 2: Kommt Apples Einsteiger-Smartphone noch im März?

Am 21. März 2020 feierte das iPhone SE seinen 4. Geburtstag. Ein Nachfolger ist längst überfällig und die Gerüchteküche kocht bereits über. Wann kommt das iPhone SE 2 denn nun?

Es ist nur wenige Tage her, da wurde ich gefragt, was Apple denn nur „macht“ und wieso es noch immer kein iPhone SE 2 gibt. Die Frage kann ich persönlich nicht so leicht beantworten – ich stelle sie mir selbst des Öfteren und selbst den ein oder anderen Analysten treibt Apple mit seinem hin und her in den Wahnsinn.

Der atktuelle Stand der Dinge? Aus verschiedenen Quellen heißt es, dass Apple mit Hochdruck am iPhone SE 2 arbeitet und man zur Reduzierung der Kosten auf das Design des iPhone 8 setzt. Daher kommt auch immer wieder der Name „iPhone 9“ ins Gespräch, um es als Quasi-Nachfolger des aktuellen Lower-End-Gerät zu positonieren. Während sich an der Namensgebung die Geister weiter scheiden, sind sich Analysten und andere Experten sicher, dass die Veröffentlichung nun bevorsteht. 

iPhone SE 2: Apple, was dauert da nur so lange? 

Das Design steht schon fest und auch beim Funktionsumfang soll man sich an dem alten Modell orientieren. Lediglich der Prozessor soll ein neueres Modell werden. Anstatt eines A11 Bionic soll der neueste A13 Bionic zum Einsatz kommen, den Apple bereits im iPhone 11 und iPhone 11 Pro verwendet. Gleichzeitig könnte Apple die 3D-Touch-Technologie aus dem Display entfernen, um noch mehr Kosten zu sparen und den Preis möglichst einsteigerfreundlich zu gestalten. Grundsätzlich scheint Apple nichts Neues erfinden zu müssen, um das kommedne Low-Budget-Gerät auf den Weg schicken zu können.

Letzten Berichten zufolge soll in China nun auch die Massenproduktion begonnen haben – ein Marktstart im März ist ob des kurzen Vorlaufs aber eher unwahrscheinlich. Vielmehr könnte Apple die Gelegenheit nutzen und das Gerät bereits ankündigen, um es dann ab Mitte April auszuliefern. Ähnlich verfährt man aktuell schon beim neuen MacBook Air, das erst in der zweiten Aprilwoche verfügbar sein soll. Beim Magic Keyboard für das iPad Pro dauert es sogar noch länger, die Luxus-Tastatur soll erst im Mai erhältlich sein. Ob dies auch beim iPhone SE 2 ähnlich gehandhabt wird, muss sich zeigen. Klar ist: Schon lange standen die Chancen auf das Erscheinen eines neuen Einsteiger-iPhones so gut, wie es derzeit der Fall ist.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "iPhone SE 2: Kommt Apples Einsteiger-Smartphone noch im März?" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Warum das se2 noch nicht erschienen ist kannst du persönlich nicht beantworten schreibst du??? Sag mal in welcher Welt lebst du denn. Schon mal was vom Corona Virus gehört!

Es ist Apples Entscheidung. Mit der Technik hätte man es vor Monaten bringen können und auch jetzt trotz Corona veröffentlicht Apple das neue iPad Pro sowie MacBook Air. Also an dem Virus kann es nicht liegen.

Trotz Corona veröffentlicht Apple ein neues Macbook Air. Das stimmt, was aber auch schon lange so ist, daß Apple auf seinen Keynotes für sein HAUPTPRODUKT iPhone DIE GROSSE Bühne benutzt und das seit Erscheinen des Phones. Das können sie jetzt nicht, wegen dem Versammlungsverbot etc. Daran schon mal gedacht?! Auch das iPad Pro ist NICHT der Umsatzbringer für Apple, deswegen wird es jetzt halt für Apple Verhältnisse fast klammheimlich veröffentlicht.

ALLE großen Events auf dieser Welt werden oder sind schon abgesagt und da kann auch der BIG PLAYER Apple NICHTS machen. Wenn schon der mobile world Congress abgesagt wurde, dann natürlich auch die Apple Keynotes usw. JETZT braucht auch KEINER diese Events. Was hatte TRUMP noch vor einigen Tagen gesagt: Er hätte das Virus voll im Griff?!?!?! DAS GLAUBTE AUCH NUR ER. SO NAIV konnte auch nur TRUMP sein. DIE STAATEN werden sich in Sachen Corona NOCH UMSCHAUEN!!!!

Welches Hin und Her hat Apple da zu verantworten oder sind es MacLife & Co, die ständig im Trüben fischen?

Man darf nicht vergessen, der Smartphone Markt ist um 39% eingebrochen. Entweder veröffentlicht Apple jetzt um noch schlimmeres abzufedern oder sie verschieben es, um nicht den schlimmsten Start eines IPhones der Geschichte zu Produzieren.
Bin gespannt...

Und das ist noch nicht das Ende. Leider, die Zahlen gehen trotz Ausgangsbeschränkung etc NICHT groß zurück. In Spanien, England, Frankreich und den USA schnellen die Infektionszahlen in die Höhe. ES GIBT DERZEIT WICHTIGERES ALS EIN SMARTPHONE.

Solange uns solche Probleme beschäftigen kann das mit Corona ja nicht so dramatisch sein.
Kopfschüttelnd
Fenderbaum

ABSOLUT Fenderbaum, es gibt derzeit Wichtigere als ein neues Smartphone. Ich wollte mir eigentlich ein neues günstiges Smartphone zulegen, könnte auch gebraucht sein aber ehrlich gesagt, wenn man die Nachrichten aktuell sieht und die DOKUS und Bilder aus Italien, dann vergeht einem letztendlich die Suche nach einem neuen Gerät. WER nicht explizit am Handy zockt und 10 große Apps aufhat (inkl. Fatzebook, Zwitscherle und der ganze Kram) der braucht auch aktuell nicht die neueste Gerätegeneration von Samsung. Ein Chinahandy kommt MIR sowieso nicht ins Haus…… UND das war schon vor CORONA so. WENN, dann wird im Sommer der Heimkinoreceiver ausgetauscht, der ist jetzt 10 JAHRE alt und LÄUFT wie am ersten Tag. Mach das mal nach Apple und Samsung. Pioneer heißt das Zauberwort!!!!

Wieso schreibst DU, STEVIE S.E. eigentlich wie DER allerletzte VOLL... ? Das kann JA echt KEIN MENSCH lesen. WIE ein kleines KIND.

Was verstehste denn nicht, schreib ich kein DEUTSCH ODER WAS?!?! Meinst, weil ich manche Sachen GROSS schreibe oder was?!?!