Der Konkurrenz voraus

iPhone 7: Apples A10 Fusion deutlich schneller als Android-Konkurrenz

Gleichzeitig mit dem iPhone 7 und iPhone 7 Plus stellte man auch die neuste Chip-Generation - den A10 Fusion - vor. Dieser ist natürlich schneller als seine Vorgänger, aber überraschte jetzt auch Forscher bei einem Performance-Test, die nun Apples Chipsatz mit den Chips der Konkurrenten verglichen haben. Das Ergebnis ist überraschend.

Von   Uhr
(Bild: Apple)
Anzeige

Apple schreibt auf seiner offiziellen Webseite: „Das iPhone 7 kommt mit dem leistungsstärksten Chip, den ein Smartphone je hatte" und nimmt damit den Mund scheinbar nicht zu voll. Die Halbleiter-Experten von The Linley Group haben den neuen A10 Fusion getestet und können Apples Aussage bestätigen:

„Apples Investition in ein individuelles CPU-Design zahlt sich weiter aus. Das neue iPhone 7 liefert eine bessere Leistung als jedes andere Flaggschiff-Smartphone und übertrifft sogar einige Low-End-PCs"

Der Zusatz „Fusion" wurde nicht umsonst gewählt. Der A10 Fusion besteht nämlich aus zwei individuellen CPU-Designs, die quasi in einem Chipsatz fusionieren. Damit hat Apple einen ersten Schritt im Bereich der Big.Little-Architektur gemacht, der dem iPhone 7 einen Leistungszuwachs von 35 Prozent im Vergleich zu seinem Vorgänger beschert und dennoch die Batterie schont. Für die verbesserte Performance sorgt dabei die große Hurricane-CPU, während die kleinere Zephyr-CPU den Akku schon, Nebenaufgaben übernimmt und bei aufwendigen Rechenprozessen die Hurricane-CPU unterstützt. Mit dieser Fusion sichert sich Apple in diesem Jahr den Titel „das schnellste Smartphone am Markt".

Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iPhone 7: Apples A10 Fusion deutlich schneller als Android-Konkurrenz" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Ja super, Galaxy s7, htc und co. sind auch schon über ein halbes jahr auf dem Markt.Das ist eine Ewigkeit in der Branche. Selbstverständlich ist der A10 schneller, wäre ja auch peinlich wenn nicht! Im Februar/März kommen die neuen Flaggschiffe und die sind dann wieder schneller als der A10..Versteh nicht was dieser digitale Schwanzvergleich immer soll..Was zählt ist die Alltagsperformance und da muss man sagen hat Android stark aufgeholt bzw. ich hab immer das Gefühl das die iphones an vielen stellen durch die langsamen Animationen stark ausgebremst werden und zumindest gefühlt oft langsamer sind..Daher warte ich sehnsüchtig auf einen Jailbreak für ios 10...

... mit den Gefühlen ist das so eine Sache. Ich fühl da nix.

Ja Jailbreak für IOS 10 damit die Gefühle stimmen ;-)

Ich sehe es ähnlich wie der erste Kommentator. Technik entwickelt sich so rasant, das man rennen muss um nicht stehen zu bleiben und ein halbes Jahr ist da schon ausreichend. Natürlich hat Apple mit seiner Werbeaussage recht, aber das erleben wir ja auch auf jeder Keynote "best thing we ever made". Also alles völlig normal und wie immer. Das iPhone ist zwischen September und März das "beste" und schnellste Gerät am Markt und von März bis September sind es dann die Galaxy Geräte von Samsung. Ich persönliche finde das gut. Konkurrenz belebt das Geschäft, war schon immer so.

Achso und ich weiß nicht was ihr mit dem Jailbreak hier wollt. Mittlerweile sehe ich den Jailbreak als überflüssig an. Er bringt kaum noch Vorteile. Für mich ist der einzige Vorteil, das Apple aufgezeigt wird, wo bugs zu finden sind und diese entsprechend schnell stopfen kann.

Und ich verstehe nicht, was die Kommentare von wegen wozu noch ein Jailbreak sollen?!.. Nur weil Apple ein paar Funktionen mittlerweile in ios integriert hat... Es gibt Unzählige Beispiele z.b. Die Animationen nach belieben beschleunigen/verändern, Systemweiter Dark Mode oder halt auch Lila Mode je nach Geschmack, Icons frei Platzieren, jede menge nützlicher Diebstahlsicherungen wie das z.b. ein Foto im Hintergrund gemacht wird und das an eine vorher festgelegte mail adresse geschickt wird wenn jemand versucht das Gerät zu entsperren usw usw... Diese Liste könnte man um mindestens 100 Punkte erweitern...ios ohne jailbreak ist lahm und langweilig..Meine Meinung, darf jeder gern eine andere haben!

Ich wüsste zu gern wie das geht mit JB. Ist das eine App oder wie oder was?

Zum ersten Post: Diverse sind seit einem halben Jahr auf den Markt?

Nun, das Pixel ist nagelneu.
Dabei nirgends überlegen.

Insofern kann man sagen (und glauben) was man will: Das iPhone ist sehr gut. Das erwarte ich für den Preis allerdings auch.
(was wiederum die Frage aufwirft, warum das Pixel so teuer ist...)

Das es sehr gut ist, das habe ich auch nicht bestritten! Ich nutze es ja schließlich selbst.. Ich rege mich nur jedes jahr aufs neue etwas über die Animationen in ios auf.. Denn das ein iphone schneller sein kann, sehe ich sehr schön an meinem alten 5s.. Das ist mittels Jailbreak schneller unterwegs als mein Nagelneues 7er..

Denke das Pixel ist so teuer, weil Google damit einen ähnlichen weg wie Apple einschlagen will.. Es gibt eine riesige Fanbase im Android Bereich was die nexus bzw. jetzt Pixel Geräte angeht..Das versuchen die halt auszunutzen, nach dem Motto: Es gibt genug blöde, die das trotzdem kaufen... Das es funktionieren kann, sieht man bei Apple.. Ich persönlich denke, das die Pixel Smartphones langfristig erfolgreicher sein werden, wie es viele vermuten würden.

Alle Top-Smartphones haben mehr als genug Rechenpower. Hätte mir vor 20 Jahren jemand erzählt, dass man für unter 1000€ so geile Teile bekommt, ich hätte ihn als Phantasten bezeichnet und mindestens 10 vorbestellt. ;)

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.