Überraschend

iOS 12: FaceTime für Gruppen auf „später“ verschoben

Mittlerweile hat es schon fast Tradition, dass Apple ein Kommunikations-Feature ankündigt und dann im letzten Moment doch noch verschiebt. Die Apple Watch sollte etwa von Anfang an eine Walkie-Talkie-Funktion erhalten, die erst jetzt mit watchOS 5 nachgereicht wird. Die Synchronisierung von iMessage via iCloud sollte ebenfalls schon im vergangenen verfügbar sein und wurde erst kürzlich integriert. Nun ereilt dasselbe Schicksal Gruppenanrufe in Facetime.

Von   Uhr

Auf der WWDC präsentiert Apple iOS 12 samt längst überfälligen Gruppenanrufen für FaceTime. In den vergangenen Wochen konnten Entwickler die Funktion bereits im Rahmen der Beta testen. Die frühen Tester zeigten sich positiv überrascht von der soliden Leistung sowie dem Funktionsumfang. Daher kam es doch überraschend, dass Apple das Feature aus den neuesten Betas zu iOS 12 und macOS Mojave entfernt und die Veröffentlichung ab sofort mit „Später in 2018“ angibt. 

Gruppen FaceTime funktioniert bereits zuverlässig

Schon seitdem Apple die ersten Beta-Versionen der neuen Betriebssysteme freigab, war auch Gruppen FaceTime mit von der Partie. Die Funktion erlaubte es erstmals, dass bis zu 32 Personen gleichzeitig miteinander sprechen können – per Video oder Audio. Dafür fügte man intelligente Erkennungssysteme ein, um den aktuellen Sprecher hervorzuheben. Auch Effekte wie die Animojis, Memos und vieles mehr konnten schon in den Betas verwendet werden und trübte die Verbindungsqualität in diversen Tests nicht.

Weshalb sich das Unternehmen nun für diesen Schritt entschied, ist ungewiss. Im letzten Jahr verschob Apple kurzfristig gleich drei Funktionen von iOS 11. Während Apple Pay Cash in den USA noch 2017 mit iOS 11.2 erschien, mussten sich die Nutzer auf AirPlay 2 und iMessage in iCloud noch bis iOS 11.4 im Mai gedulden. Es bleibt daher abzuwarten, ob Apple noch weitere Funktionen von iOS 12 auf einen späteren Zeitpunkt verschieben wird.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iOS 12: FaceTime für Gruppen auf „später“ verschoben" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Verstehe ich nicht. In den letzten Beta‘s lief der Gruppenchat hervorragend. Bei WhatsApp funktioniert es übrigens auch schon ne Weile......

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.