"An Apple a day keep myocardial infarction away"

Herzinfarkt: Apple Watch rettet 80-jähriger Mainzerin das Leben

Das EKG der Apple Watch hat bei einer 80-jährigen Frau in Mainz Vorboten eines Herzinfarkts aufgezeichnet. Tests im Krankenhaus fielen zwar negativ aus, die Ärzte entschieden sich aber für einen Eingriff und retteten der Frau so das Leben. 

Von   Uhr

Das berichtet das Fachmagazin European Heart Journal. Demnach hatte die 80-jährige Patientin über verschiedene Symptome geklagt, die sich jedoch im Krankenhaus mit EKG und Blutuntersuchung zunächst nicht nachweisen und zuordnen ließen. 

Lebensretter Apple Watch 

Da die Dame aber auch eine Apple Watch nutzte und dort ein EKG aufgezeichnet hatte, konnten die Ärzte eine sogenannte Myokardischämie, also eine Durchblutungsstörung des Herzens, diagnostizieren und die richtigen lebensrettende Maßnahmen einleiten. Solche Durchblutungsstörungen können vorübergehend auftreten, was die Diagnose und das richtige Handeln erschwert. Daher ist es auch nicht selten, dass im Krankenhaus selbst anschließende Herzinfarkte nicht immer zuverlässig erkannt werden.

Die Apple Watch hat da aber einen großen Vorteil: Sie ist von der Minute Eins der Beschwerden an dabei und kann den Kardiologen wichtige Anhaltspunkte geben, die exakter sind als die Symtombeschreibungen der Patienten selbst - dafür muss der Nutzer nur die EKG-Aufzeichnung starten. Für die Erkennung einer Durchblutungsstörung ist die Watch eigentlich nicht ausgelegt, Kardiologen können aber aus den EKG-Aufzeichnungen viele wichtige Informationen herausziehen. Entsprechend groß ist das Lob von Medizinern für Apples Entwicklung.

An Apple a day keep myocardial infarction away 

Zu diesem Schluss kamen die behandelnden Kardiologen in Mainz: „Möglichst viele Experten und Patienten weltweit sollten wissen, dass die Apple Watch EKG-App zur Diagnose von Herzrhythmusstörungen eingesetzt werden kann und möglicherweise auch in der Lage ist, eine koronare Ischämie zu erkennen. Bei entsprechender Anwendung können die digitalen Diagnosehilfen Herzinfarkte verhindern und viele Leben retten – wie im Fall des 80-jährigen Patienten aus Mainz. Man könnte es so sagen: An Apple a day may keep myocardial infarction away – Ein Apfel pro Tag kann einen Myokardinfarkt fernhalten".

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Herzinfarkt: Apple Watch rettet 80-jähriger Mainzerin das Leben" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.