Facebooks Moneypenny: Sprachassistentin mit menschlicher Komponente enthüllt

Facebook arbeitet derzeit offenbar an einer eigenen Sprachassistentin. Das Programm soll den Namen Moneypenny tragen und über den Facebook Messenger installiert werden können. Moneypenny dürfte deshalb auf den Betriebssystemen iOS, Android, BlackBerry OS und Windows Phone funktionieren. Der Funktionsumfang von Moneypenny scheint jedoch im Vergleich zu Siri, Cortana und Google Now etwas beschränkt zu sein.

Von   Uhr

Das Soziale Netzwerk Facebook ist schon lange nicht mehr nur ein Soziales Netzwerk. Neben einem eigenen Chat-Programm, einer Bezahl-Anwendung und einem Newsfeed hat das Unternehmen noch viele andere Anwendungen in petto. Nun plant Facebook eine weitere Anwendung: eine Sprachassistentin namens Moneypenny.

Viele Details sind noch nicht über Facebooks Sprachassistentin bekannt. Das Programm soll den Informationen der US-amerikanischen Webseite TheInformation.com zufolge über den Facebook Messenger installiert werden können. Damit dürfte auch klar sein, auf welchen Betriebssystemen Facebooks Sprachassistentin laufen wird: iOS, Android, Windows Phone und BlackBerry OS – den vier Betriebssystemen, für die es den Facebook Messenger gibt.

Moneypenny soll sich von den anderen Sprachassistenten Siri, Google Now und Cortana unterscheiden. Angeblich wird nicht das Programm selbst die Fragen beantworten, sondern echte „Menschen“. Wie genau dies aussehen soll, ist unklar. Da sich der Funktionsumfang von Moneypenny jedoch zunächst auf generelle Fragen und auf Shopping begrenzen wird, könnte sich die Sprachassistentin die unzähligen Mitglieder seines Sozialen Netzwerks zunutze machen. Damit dürfte auch ausgeschlossen sein, dass Moneypenny das Smartphone steuern kann, wie es zum Beispiel via Siri, Cortana und Google Now möglich ist.

Wann Facebook Moneypenny veröfentlichen will, ist noch unklar. Die Sprachassistentin befindet sich derzeit noch in der Entwicklung. Diese soll jedoch bereits relativ weit fortgeschritten sein.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Facebooks Moneypenny: Sprachassistentin mit menschlicher Komponente enthüllt" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.