Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Große Kompatibilität

Auf diesen iPhones und iPad kannst du iOS 15 und iPadOS 15 installieren

Wie erwartet, kündigte Apple auf der WWDC 2021 iOS 15 für das iPhone und iPadOS 15 für das iPad an. Nun stellen sich viele Nutzer:innen die Frage: Kann ich das Update überhaupt installieren? Wir haben die Antwort.

Von   Uhr

Apples ungewöhnlicher Weg

Es gibt gute Nachrichten für Nutzer:innen, die nur ungern gleich auf das neueste Update springen: Mit iOS 14 und iPadOS 14 ist dies nicht notwendig. Apple hat versprochen, dass man niemanden dazu zwingen wird, die neuen Betriebssysteme zu installieren. Verweigerern will man separate Sicherheitsupdate für iOS 14 liefern.

Update ja, Funktionen nein

Natürlich freuen sich viele Nutzer:innen auf die neuen Updates, um die neuen Features zu erhalten. Jedoch müssen wir einen wichtigen Punkt im Zusammenhang mit alten Geräten und der neuen Software erwähnen. Apple unterstützt zwar beispielsweise Geräte wie das iPhone 6s oder das erste iPhone SE weiterhin, aber aufgrund der schwächeren Hardware kann nicht gewährleistet werden, dass auch alle Funktionen verfügbar sind. Einige der angekündigten Features könnten daher nur auf neueren Modellen bereitstehen. Apple stellt jedoch keine Liste dazu bereit, sodass man als Nutzer auf sich alleine gestellt ist, um herauszufinden, was geht und was nicht.

iOS 15: Welches iPhone bekommt das Update?

Apple hat bekanntgegeben, dass man iOS 15 für folgende iPhone-Modelle bereitstellen wird:

  • iPhone 12 (mini)
  • iPhone 12 Pro (Max)
  • iPhone 11 Pro (Max)
  • iPhone 11
  • iPhone XS (Max)
  • iPhone XR
  • iPhone X
  • iPhone 8 (Plus)
  • iPhone 7 (Plus)
  • iPhone 6s (Plus)
  • iPhone SE (alle Generationen)
  • iPod touch (7. Generation)

Konntest du also iOS 14 installieren, dann gilt dies auch für iOS 15

iPadOS 15: Für diese iPads erscheint das Update

Nicht nur iPhone-Nutzer:innen dürfen sich über ein neues Betriebssystem freuen, sondern auch Apples Tablets erhalten demnächst ein Update. Diese Geräte werden von iPadOS 15 unterstützt:

  • alle iPad-Pro-Modelle (9,7", 10,5", 11" und 12,9“)
  • iPad (ab 5. Generation)
  • iPad mini (ab 4. Gen.)
  • iPad Air (ab 2. Gen.)

Die Updates sollen dann im Herbst 2021 für die genannten Geräte bereitstehen. Es ist davon auszugehen, dass sie im September mit den neuen iPhone-Modellen erscheinen. Allerdings können Entwickler:innen die Betas zu iOS 15 und iPadOS 15 schon jetzt herunterladen. Eine öffentliche Beta soll im Juli folgen. 

Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Auf diesen iPhones und iPad kannst du iOS 15 und iPadOS 15 installieren" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...