In die Werkzeugkiste

Betas für dein iPhone, iPad und Mac: Dieses Gratis-Tool hält dich auf dem neusten Stand

Vor wenigen Wochen eröffnete Apple die Beta-Saison für iOS 14, macOS Big Sur und alle weiteren Betriebssysteme. Doch wie bleibt man da auf dem neuesten Stand? Dieses neue Werkzeug soll Abhilfe schaffen.

Von   Uhr

Es gibt großartige Werkzeuge für deinen Mac, die dir unendliche Möglichkeiten geben. Dabei muss es nicht immer die Größe eines Photoshop oder Microsoft Word haben, um hilfreich zu sein. Manchmal sind es gerade die kleinen Anwendungen, die dir zur Seite stehen. Ein gutes Beispiel dafür ist die App „Tool Releases“.

Tool Releases: Was kann die App?

Doch was ist das und warum brauche ich es? Nicht jedermann benötigt die Mini-Applikation, aber gerade für Entwickler und Betatester macht die Anwendung viel Sinn. Sie benachrichtigt dich nämlich nicht nur, wenn eine neue Beta erscheint, sondern zeigt dir in der Menüleiste auch an, welche Betaversion aktuell verfügbar ist und welche der Öffentlichkeit derzeit zur Verfügung steht. Alle Veröffentlichungen sind dabei sogar mit Datum und Uhrzeit versehen. Die Daten dazu stammen aus Apples offiziellem RSS-Feed.

(Bild: Screenshot)

Woher bekomme ich die App und wie installiere ich sie?

Die App selbst ist als kostenloses Open-Source-Projekt auf GitHub verfügbar und setzt macOS 10.15 Catalina (oder neuer) voraus. Die neuste Version findest du hier. Lade dir die Zip-Datei herunter und entpacke sie. Anschließend führst du die Anwendung „ToolReleases.app“ aus. Es kann sein, dass du die App nicht auf Anhieb öffnen kannst. Bestätige daher die Eingabe mit „OK“ und rufe dann über die Menüleiste am oberen Bildschirmrand und einen Klick auf das Apple-Logo die „Systemeinstellungen“ auf.  Danach wählst du den Eintrag „Sicherheit“ aus. Erlaube nun den App-Download aus dem „App Store und verifizierten Entwicklern“ und darunter könnte auch stehen, dass die Anwendung „ToolReleases“ geblockt wird. Gib die Anwendung dennoch zum Öffnen frei. Danach kannst du einen erneuten Versuch starten, die Applikation zu öffnen. Diese erscheint dann in der Menüleiste.

Findest du Hinweise auf solche Mini-Applikationen nützlich? Dann lass es uns wissen!

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Betas für dein iPhone, iPad und Mac: Dieses Gratis-Tool hält dich auf dem neusten Stand" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Notwendigkeit und Sinnhaftigkeit dieses Artikels sucht seinesgleichen!

Sehr hilfreicher Artikel. Danke für die Info. Ein Tool, das mir die aktuellen Releases auflistet, habe ich schon länger vermisst.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.