Sau(g)starkes Update

Aufgepasst! iOS 14.6 zieht deinen iPhone-Akku leer

Nachdem Apple kürzlich iPadOS und iOS 14.6 veröffentlichte, schien zunächst alles gut zu sein. Nun melden mehr und mehr Nutzer:innen, dass der iPhone-Akku seither deutlich schneller zur Neige geht. 

Von   Uhr

Anders als etwa iOS 14.5 bringt Version 14.6 nur wenige Neuerungen für dich mit. Grundsätzlich kannst du nun für deine AirTags eine E-Mail-Adresse anstatt deiner Telefonnummer hinterlegen. Daneben macht das Update dein iPhone bereit für die Podcast-Abos sowie Lossless Audio, die beide im Juni starten sollen. Trotz einiger Fehlerbehebungen schlicht sich ein neues Problem ein: Batterie-Probleme. Die Akkulaufzeit nimmt rapide ab.

iOS 14.6 ist ein Akkufresser

Im offiziellen Supportforum der Apple Community klagen einige Nutzer:innen, dass sie seit dem Update auf iOS 14.6 mit deutlichen Problemen zu kämpfen haben. Der Akku verliert innerhalb kürzester Zeit seine Ladung. Ein Nutzer schreibt dazu. dass er sein iPhone 11 Pro stets mit dem Smart Battery Case verwendet. Nachdem er das Update installierte und beide Geräte voll lud, ist die Ladung seines iPhones aus zwei Prozent gefallen, während das Case lediglich 15 Prozent aufwies. Ihm zufolge bleibt bei der üblichen Verwendung das iPhone stets auf 100 Prozent, während das Smart Battery Case am Tagesende noch etwa 20 Prozent hat. 

Auch andere Nutzer:innen schildern ähnliche Vorfälle, obwohl sich die Nutzung nicht verändert hat und auch die Batteriegesundheit der verwendeten Geräte mehr als in Ordnung ist. Nicht selten heißt es auch, dass während der Verwendung die iPhone-Rückseite sehr warm wurde, obwohl man dem Gerät keine anspruchsvollen Aufgaben gab.

Ob dies an der kürzlich eingeführten Batterie-Rekalibrierung liegt, ist unklar, da es sowohl Nutzer:innen mit älteren wie auch den aktuellsten Modellen betrifft. Andere Nutzer wollen eine Verbindung zu den AirTags sehen, die stets in Bluetooth-Reichweite sind. Vielleicht kann Apple das Problem schon in Kürze lösen, da bekanntlich iOS 14.7 schon in den Startlöchern steht und auf seine Freigabe wartet. 

Habt ihr auch Batterie-Probleme seit iOS 14.6? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Aufgepasst! iOS 14.6 zieht deinen iPhone-Akku leer" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

sowohl beim iPad als auch beim iPhone ist dieser Effekt zu beobachten

Yep. Gut 13% pro Stunde – macht rund viermal aufladen am Tag im Moment!

Glückauf, Ollie

Achja, vor drei Tagen hatte ich 85% Verlust in fünf Stunden!

Mein iPhone X ist innerhalb 10 Minuten leer. Hebe es jetzt abholen lassen für einen neuen Akku. Bei Apple direkt mit Transport 87.- Euro. Mal schaun, wie es nachher ist.

Ich stelle das auch fest, habe vor dem Update die Karten App benutzt. Lief gut und hat kaum Accu verbraucht.
Nun wird der Accu sehr warm.
aktuell nur noch 30 % Batterie
heute morgen von der Ladung genommen.

kapazität des Accus 97% seit ca. 3/4 Jahr in Gebrauch

Hallo, mein IPad Pro ist seid dem neuen Update viel schneller leer. Zudem unterstützt seitdem das IPad Pro keine Touch ID mehr. Ich kann mir nicht erklären warum?

Habe es leider auch seitdem Update beim iPad und iPhone gehabt. Gut, dass ihr jetzt einen Artikel darüber geschrieben habt. Jetzt brauch ich „vorerst“ keine bedenken haben, dass mein Akku oder gar mein Handy/iPad kaputt ist.

noch nicht, aber das IOS kann bis zum nächsten Update deinen Akku sehr wohl stressen und so ihn beschädigen !

Da ich mein iPhone 11 Pro im Büro so gut wie immer auf der induktiv Ladestation habe merke ich es nicht so schnell.

Jedoch habe ich mir gestern nach ein paar Telefonaten und etwas Social Media sehr über ein extrem heißes iPhone gewundert. Wenn ich so überlege war der Akku in kürzester Zeit von 100% auf 87% entladen.

Wird wohl was dran sein. Mein iPad Pro 11“ hält sich noch in Grenzen.

Ja leider .habe das Phäönomen mehrfach auf meinem iOPhone 12 pro max erlebt .auf dem iPad pro nicht ??

o ja. Auch bei meinem iPhone SE 2 ist ohne zutun von 100% über nacht einfach ohne das das Gerät benutzt worden ist die Akku Anzeige von 100% auf 78% gefallen. Normalerweise ist es auch am nächsten morgen auf 100%.

hört das denn nie auf mit den Problemen bei updates?? mein nagelneues iPhone 12 Pro Max (!) - für schlappe 1200 Euro!!1 geht jetzt schon in der Performance in Die Knie seit dem Update! was treibt apple da mit uns usern? Siri Diktate sind so unendlich langsam geworden dass man mit dem Tippen schneller ist…—

Ja, dieses Problem habe ich auch mit meinem iPhone 11 pro.

Bei den meisten Geräten hat sich bei uns nichts negativ ausgewirkt, aber ein altes iPhone SE leidet extrem. Keine 5 Minuten in der Hand gehabt und 12% Akku verloren…

Hoffentlich kommt iOS 14.7 bald..

iPhone X mit neuem Akku 100% Höchstleistung, verliert innerhalb kürzester Zeit ohne Nutzung 15-20% Akkupower. Das kann nicht sein. Benutze mein Handy auch deutlich seltener um den Akku zu schonen, und lade mehrmals am Tag [Thinking Face] hab schon Updates von Apps, die ich wenig nutze im Hintergrund deaktiviert. Wann kommt das nächste Update um das Problem zu beheben?

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...