Apple-Notebook

M1-MacBook Pro mit 14- und 16-Zoll-Mini-LED-Display geplant

Apple will angeblich noch 2021 ein 14-Zoll- und ein 16-Zoll-MacBook Pro auf den Markt bringen. Besonders spannend wird die Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung werden.

Von   Uhr

Nach einem Bericht der taiwanischen Publikation Digitimes hat Apple bei Radiant Opto-Electronics bereits die Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung für zwei verschiedene MacBook Pro geordert. Die 14 und 16 Zoll großen Rechner sollen von Quanta gebaut werden und noch 2021 auf den Markt kommen.

Aus für MacBook Pro 13 Zoll

Damit wäre das aktuelle MacBook Pro 13 Zoll mit M1 eines der kurzlebigsten Geräte in Apples Geschichte. Es kam im November 2020 auf den Markt - und würde noch in diesem Jahr durch ein besseres Model ersetzt. Es ist kaum denkbar, dass Apple ein 13 und ein 14 Zoll großes MacBook Pro nebeneinander existieren lässt.

Gerüchte über zwei neue MacBook Pro gibt es schon seit einiger Zeit auch aus anderen Quellen. So behauptete der Apple-Analyst Ming-Chi Kuo, dass in der zweiten Jahreshälfte zwei Geräte mit hellerem Display auf den Markt kommen, die mit HDMI-Ausgang und SD-Kartenslot ausstaffiert werden.

Auch der alte MagSafe-Anschluss soll wiederkommen. Den hatte Apple 2016 mit dem USB-C-Anschluss geopfert.

Natürlich könnte Apple auch einen neuen Apple Silicon-Prozessor auf den Markt bringen, aber dafür ist es vermutlich noch etwas früh. Vielleicht wird es ein M1X, also eine leicht verbesserte Version beispielsweise mit mehr Grafik-Einheiten.

Wann erscheint das MacBook Pro mit Mini-LED-Bildschirm?

Wann genau die neuen MacBook Pro angekündigt werden, ist nicht bekannt. Für eine Ankündigung im Frühsommer und der Auslieferung ab Frühherbst 2021 könnte Apple die in den USA wichtige Back-to-School-Zeit noch abgreifen.

Apples neue MacBook Pro mit M1 soll Mini-LED-Bildschirme bekommen. Ist das etwas für dich oder bleibst du erst einmal bei Intel-Macs?

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "M1-MacBook Pro mit 14- und 16-Zoll-Mini-LED-Display geplant" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Mein Wunsch wäre:
- 4x USB-C bzw. Thunderbolt-Anschlüsse
- 14" Display mit ≥ 600 nits
- M1X (oder wie auch immer die Bezeichnung ausfällt) mit optimierter Grafikleistung

Auf gar keinen Fall:
- USB-A
- HDMI
Keine Rückschritte bitte!
Hierfür sind Adapter vollkommen in Ordnung.

Ein SD-Karten-Slot würde ich als ja, o.k. hinnehmen: SDXC-Karten als "SSD-Erweiterung" scheinen mir keine gute Lösung und heute werden die Daten vielfach kabellos übertragen…

4 USB-C-Anschlüsse wären mir wichtiger.

Sehe ich auch so, wieso zurück gehen? Macht kein Sinn für mich.

Ist wie mit der Touchbar, ich mag sie, auch wenn sie nur in 2 Programmen wirklich benutze. Trotzdem nützlicher als einfach nur F-Tasten die ich gar nie brauche.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.