Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Ungewisse Menge

Apple Watch Series 7 erscheint gemeinsam mit iPhone 13, aber ...

In der vergangenen Woche berichteten wir, dass es Produktionsprobleme bei der Apple Watch Series 7 gibt. Dennoch soll Apple eine baldige Ankündigung planen, die allerdings einen Haken haben soll.

Von   Uhr
(Bild: Apple)
Anzeige

Seit der Einführung der ersten Apple Watch im Jahr 2015 hat sich nur wenig am Design der Smartwatch getan. Apple nahm kleinere Verbesserung am Display, dem Gehäuse sowie der Digital Crown vor, aber das grundsätzliche Design blieb gleich. Mit der Series 7 soll sich dies ändern. Wie Bloombergs Mark Gurman in seinem neuesten Newsletter „Power On“ berichtet, sorgt das neue Design für Probleme bei der Produktion. Daher glaubt Gurman an drei mögliche Szenarien für die Markteinführung: 

Apple könnte erst die Produktionsprobleme in den Griff bekommen und dadurch die Ankündigung verschieben. Oder die Ankündigung erfolgt wie geplant, wobei nur geringe Mengen zum Marktstart bereitstehen. Als dritte und letzte Möglichkeit könnte Apple die Vorstellung wie bisher gemeinsam mit dem iPhone vornehmen, aber den Marktstart nach hinten verlagern. Letzteres hat Apple in der Vergangenheit bereits mehrfach beim iPhone durchgeführt, sodass dies nicht unwahrscheinlich ist.

Gurman glaubt an gestaffelte Veröffentlichung der Apple Watch Series 7

Wie Gurman ausführt, könnte Apple auch eine Mischung aus den verschiedenen Szenarien in Erwägung ziehen. Er glaubt daher fest an eine Ankündigung im September gemeinsam mit dem iPhone, wobei wohl nicht alle Modelle sofort verfügbar sein sollen. Vielmehr geht er davon aus, dass Apple einige Varianten in kleinen Mengen frühzeitig anbietet, während andere erst später erscheinen könnten. Er weist darauf hin, dass Apple eine ähnliche Vorgehensweise bei der ersten Apple Watch in 2015 an den Tag gelegt hat, sodass einige Käufer:innen länger warten mussten als andere. 

Anzeige

Weiter bekräftigt Gurman erneut, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass Apple mit der Apple Watch Series 7 die Unterstützung für eine Blutdrucküberwachung einführt. Die Funktion brachte Nikkei Asia ins Gespräch, wurde aber schnell aus mehreren Ecken widerlegt, wobei die Einführung mit einem zukünftigen Modell sehr wohl möglich ist.

Was glaubst du? Erscheint die Apple Watch 7 nur in geringen Mengen oder erst zu einem späteren Zeitpunkt? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Anzeige

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple Watch Series 7 erscheint gemeinsam mit iPhone 13, aber ..." kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

iPhone 7 wird auf alle fälle bestellt, da ich noch das XS-Max habe, bei der AW7 bin ich mir noch nicht sicher, da ich die AW6 habe, soviel neues wird ja nicht angeboten in der AW7.

Du willst also Dein iPhone XS- Max gegen ein altes iPhone 7 tauschen? ;-)

ich tausche Apple Watches immer erst dann wenn sie kaputt gehen, also so aller 3 Jahre. Kaputt geht immer das Display. Das Glas ist weiterhin sehr kratzempfindlich und einmal ungeschickt beim Anlegen und man hat einen Fließenboden gerade unter sich, dann wars das mit der Watch. Die Uhren werden von Apple nicht repariert, Displaybruch ist immer gleich Totalschaden.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...