„Kein-Ton-Probleme“

Apple startet erstes Austausch-Programm für iPhone 12 und iPhone 12 Pro

„Kein-Ton-Probleme“: Apple hat ein Serviceprogramm für das iPhone 12 und für das iPhone 12 Pro gestartet. Besitzer:innen, die Ton-Ausfälle bei Anrufen bemerkt haben, können sich jetzt an Apple für einen kostenlosen Tausch beziehungsweise eine Reparatur melden.

Von   Uhr

Apple startet neues iPhone 12-Serviceprogramm für Probleme mit den Lautsprechern. Demnach kann es bei einer kleinen Anzahl von betroffenen Geräten aufgrund einer fehlerhaften Komponente dazu kommen, dass das Empfängermodul ausfallen kann. Das Problem resultiert dann in Tonproblemen bei Anrufen. Nutzer:innen bemerken dann, dass keinen Ton aus dem Hörer kommt, wenn Anrufe getätigt oder empfangen werden. Dies ist das erste Serviceprogramm für die iPhone 12-Reihe, die Apple im Jahr 2020 auf den Markt gebracht hat.

iPhone 12 mini und Pro Max sind nicht betroffen

Laut Apple betrifft das Problem allerdings nur einen sehr kleinen Prozentsatz der iPhones, die zwischen Oktober 2020 und April 2021 hergestellt wurden. iPhone 12 mini- und iPhone 12 Pro Max-Modelle sind nicht betroffen. Geräte, die sich für das neue Serviceprogramm qualifizieren, werden von Apple oder einem autorisierten Apple Service Provider kostenlos repariert. Das Programm ist für Betroffene dann zwei Jahre nach dem ersten Verkauf des Geräts im Einzelhandel gültig.

In einem neu veröffentlichten Support-Dokument für das Austauschprogramm erklärt Apple wie immer noch einmal das Prozedere, das du einhalten musst, um den kostenlosen Service zu erhalten:

  • Wähle eine der folgenden Optionen, um Service für das iPhone 12 oder iPhone 12 Pro zu erhalten. Vor dem Service wird das iPhone überprüft, damit sichergestellt ist, dass es für dieses Programm qualifiziert ist.
  • Einen autorisierten Apple Service Provider finden
  • Einen Termin in einem Apple Store vereinbaren
  • Den Apple Support kontaktieren, um Mail-In-Service über das Apple-Reparaturzentrum zu veranlassen
  • Erstelle vor dem Service ein Backup deines iPhone in iCloud oder auf deinem Computer. Erfahre mehr darüber, wie du das iPhone für den Service vorbereitest.
  • Wenn das iPhone 12 oder iPhone 12 Pro Schäden aufweist, welche die Durchführung der Reparatur verhindern (etwa ein gesprungenes Display), muss dieses Problem zuerst behoben werden, bevor der eigentliche Service erfolgen kann. In manchen Fällen sind mit der zusätzlichen Reparatur Kosten verbunden.

Mehr dazu findest du auf der Sonderseite zum Serviceprogramm.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple startet erstes Austausch-Programm für iPhone 12 und iPhone 12 Pro" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.