Konkurrenz machts einfach besser

Apple Arcade knackt endlich die Marke von 200 Spielen

Mit dem Start von drei neuen Spielen hat Apple nun endlich die Marke von 200 verfügbaren Spielen für Apple-Arcade geknackt. Doch glänzen kann das Spiele-Abonnement damit noch immer nicht.

Von   Uhr

Apple bietet ab sofort über 200 Spiele für iPhone, iPad und Mac an, wenn du Abonnent des Arcade-Game-Angebots bist. Dieser neue Meilenstein wurde von CNET gemeldet, nachdem Apple Super Leap Day, Super Stickman Golf 3+ und Monster Hunter Stories+ freigegeben hat.

Apple Arcade Meilenstein erreicht – doch lohnt sich das?

Apple Arcade wurde bereits im September 2019 eingeführt. Es hat also fast zwei Jahre gedauert, bis Apple seinen Kunden 200 Titel zur Auswahl gestellt hat. Glänzen kann der Konzern damit aber noch lange nicht – es tut sich zu wenig am Angebot, um Nutzer dazu zu motivieren, das 5 Euro teure Abo abzuschließen.

Zum Vergleich: Googles Spiele-Abo bietet mehr als dreimal so viele Spiele zum gleichen Preis an. Dabei ist nicht nur die Auswahl ausschlaggebend, sondern auch die Regelmäßigkeit, mit der eine nennenswerte Anzahl neuer Spiele mit hinzugefügt werden. Bei Apple tröpfelt es vor sich hin, neues lässt lange auf sich Warten.

Dass Apple sich zunächst darauf konzentriert hat, exklusive Spiele für Arcade an Land zu ziehen, hat zu der Misere beigetragen. Erst seit Frühjahr 2021 starten auch echte Klassiker bei Arcade, die eine eigene Fan-Gemeinde haben und so vielleicht den einen oder anderen Nutzer doch dazu bewegen, bei Arcade zu bleiben.

Anzeige

Bei Apple Arcade sind alle enthaltenen Spiele komplett kostenlos nutzbar. Es gibt keine In-App-Kaufoptionen oder Werbung. Der Preis für den Dienst beträgt 5 Euro pro Monat oder 50 Euro pro Jahr, wenn man den Dienst denn einzeln buchen möchte. Dafür kann man aber zu diesem Preis alle Familienmitglieder mitspielen lassen. Alternativ ist Apple Arcade im Apple-One-Abo-Paket enthalten.

Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple Arcade knackt endlich die Marke von 200 Spielen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.