Top-Themen

Themen

Service

News

Umsatzplus im App-Geschäft

App Store knackt Rekorde: Apple ruft das Jahr der Services aus

Apple meldet Rekordumsatz an Neujahr im App Store – und das ganz offiziell per Pressemeldung. Apples digitales Ladengeschäft für Software bleibt eine Erfolgsgeschichte.

Auch zum Jahreswechsel 2019/2020 meldet Apple einen neuerlichen Meilenstein samt neuer Rekorde für Weihnachten und Neujahr. Zudem ruft man 2020 als Jahr der Services aus.

Neuer App-Store-Rekord für Neujahr

Gegenüber dem Vorjahr konnte Apple am Neujahrstag 20 Prozent mehr Umsätze im App Store verzeichnen. Alleine am 1. Januar 2020 erzielte der Konzern mit dem App-Shop 386 Millionen US-Dollar an Umsatz – das ist so viel Geld, wie Apple an keinem anderen Tag zuvor mit dem App Store einnahm.

Neue Rekorde auch zwischen Weihnachten und Silvester

Doch auch für zwischen Weihnachten und Silvester konnte Apple neue Rekorde vermelden. In der Woche „zwischen den Jahren“ erzielte das Unternehmen statte 1,42 Milliarden US-Dollar Umsatz über den App Store.

App Store mit exponentiellem Wachstum

Seit der Einführung des App Stores im Jahr 2008 konnte Apple eigenen Angaben zufolge bislang 155 Milliarden US-Dollar an Entwickler ausschütten. Dabei beschleunigte sich das Wachstum exponentiell. Der App Store eröffnete 2008 mit lediglich 500 Apps, mittlerweile finden sich darin Millionen Anwendungen für Apple-Anwender. Der App Store umfasste damals nur das iPhone (und den iPod touch), bietet heute aber auch Apps für die Apple Watch, Apple TV und auch den Mac. Es verwundert daher nicht, dass laut Apple ein Viertel der Erlöse von Entwicklern alleine 2019 erzielt wurden.

App Store dominiert Servicegeschäft

Nach wie vor steuert der App Store den Löwenanteil zu Apples Servicegeschäft bei. Entsprechend freuen sich auch Investoren über das 20-prozentige Wachstum.

Neben dem App Store betreibt Apple inzwischen aber auch noch eine ganze Reihe anderer Services, etwa Apple Music und Apple Pay, aber auch Apple News+ und zuletzt noch das Spieleabo Apple Arcade sowie die eigene Kreditkarte Apple Card. In der entsprechenden Pressemeldung gab Apple jedoch keine Details zu den Umsätzen oder Abonnentenzahlen dieser Services preis.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "App Store knackt Rekorde: Apple ruft das Jahr der Services aus" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.