Letztes Update für OS X Mavericks?

Apple veröffentlicht OS X 10.9.4 mit Wi-Fi-Korrekturen

Es ist soweit, nach knapp einem Monat in der Beta-Phase hat Apple das Mavericks-Update auf 10.9.4 freigegeben. Die letzte Beta erschien letzte Woche, OS X 10.9.3 kam Mitte Mai. Mit 10.9.4 wird auch eine aktualisierte Safari-Version ausgeliefert.

Von   Uhr

OS X 10.9.4 kann ab sofort über den Mac App Store heruntergeladen werden.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Apple veröffentlicht OS X 10.9.4 mit Wi-Fi-Korrekturen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Über den Mac App Store... Das ist die Nachahmung der Paketverwaltung unter Linux, nur dass hierbei eine (unnötige) Anmeldung mit privaten Daten nötig ist.

Und jetzt?

Drauf geschissen.
Wer hat denn bitte noch nen Mac?

Na Du bestimmt nicht. Du hadt nur eine MACke.

Na, schreibt sich nicht so gut auf dem schrottigen iPhone Keyboard, oder? Macht ja nichts, bald kannst auch du alternative Tastaturen installieren.

HERR - wirf` Hirn vom Himmel - und `nimm den Bedürftigen den Schirm!

:-)

... bezogen auf GAST:

"Drauf geschissen.
Wer hat denn bitte noch nen Mac?"

Ey Alter, geh ma Kacken oder spring von der Klippe!

Ich hatte gehofft, Du wärst endlich abgenippelt aber leider gibt es Dich doch noch. Ja, die Idioten sterben halt nicht aus...

Die iPhone Tastatur ist aber wirklich Mist. Aber Apple erlaubt ja verständlicherweise keine Alternativen. Sonst würde ja auch jeder Software von Drittherstellern nutzen weil sie in fast allen Belangen dem Apfel-Dreck überlegen sind...

Apple erlaubt ja ab iOS 8 Tastaturen von Drittherstellern

Für ein popeliges Update gute eine halbe Stunde, wo sind die guten Zeiten geblieben? Und was hat sich an der Geschwindigkeit geändert? Nichts!

Bei mir haben Download und Installation insgesamt 10 Minuten gedauert ?!

Kann man sich hier nicht mehr normal austauschen ,mir wird echt übel wenn ich den Apple hater Mist hier lese.

Offensichtlich nicht.

Also bei einigen (unqualifizierte Apple Basher) ist echt ne Schraube locker. Überlegt Euch ernsthaft warum Ihr hier schreibt und warum Ihr psychologisch offensichtlich ein Problem habt. Ist Euch nicht die Zeit zu schade für so etwas? Wäre es nicht ein besseres Leben, wenn Ihr Euch mit Dingen beschäftigt die Euch gefallen und die Ihr gut findet ;-)? Nur mal so als Hilfe für pubertäre und postpubertäre geistig verwirrte :-).

"Also bei einigen (unqualifizierte Apple Basher) ist echt ne Schraube locker. Überlegt Euch ernsthaft warum Ihr hier schreibt und warum Ihr psychologisch offensichtlich ein Problem habt. Ist Euch nicht die Zeit zu schade für so etwas? Wäre es nicht ein besseres Leben, wenn Ihr Euch mit Dingen beschäftigt die Euch gefallen und die Ihr gut findet ;-)? Nur mal so als Hilfe für pubertäre und postpubertäre geistig verwirrte :-)."

Gefällt mir! :-)

Wie soll denn Deine Zielgruppe ("postpubertäre geistig verwirrte") "ernsthaft überlegen"??? Klär mich mal auf, ansonsten stimme ich Dir zu...:-))

warum lesen Nicht-Apple-Nutzer hier mit und schreiben unqualifiziertes Zeug? Versteh ich nicht.

Weil die Anderen so prima darauf anspringen.
Trolle ignoriert man, das ist der einzige Weg sie loszuwerden.

Meistens wird man sie so los. Es gibt aber auch die ganz hartnäckigen...

wie den draufscheißer zum beispiel^^

...ist wohl auch Dein Freund, wie??? :-)

Aber nur so am Rande. Wie viele Fehler braucht ein Betriebsystem um da zu sein wo
Windows war. Wie schade dass ich jeden Tag erfahren muss wie schlecht
gestern alles war.
Alles nur gute alte Terroristen-Propaganda.
Arbeite (Kämpfe) seit Jahren mit WiMaLux.

Hat das Update bei irgendwem Abhilfe geschaffen ? Bei ist es ein bisschen besser geworden (MacBook Air 11' - mid 2013)

danke Apple Entwickler: seit dem Update geht mein zweit Monitor nicht mehr, grandiose Leistung. Werde wohl bald doch wieder auf Windoof umsteigen müssen. Bei Apple zuviel unausgereifte Updates

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.