Kurzübersicht der neuen Funktionen

Video: iOS 5 auf dem iPad

Im Herbst dieses Jahres soll das lang erwartete und bereits von Apple auf der WWDC gezeigte iOS 5 veröffentlicht werden. Große Neuerungen sind Funktionen wie die Drahtlos-Synchronisation, die Integration von iCloud, iMessages sowie viele weitere. Welche Funktionen iOS auf dem iPad unter anderem noch so bringt zeigt ein Youtube-Video.

Von   Uhr

Obwohl der Clip keine allumfassende Darstellung von iOS liefert, werden doch einige Funktionen praktisch gezeigt. So lässt sich die Tastatur in zwei Teile aufteilen um das Tippen leichter zu gestalten wenn das iPad mit beiden Händen festgehalten wird. Im Anschluss geht der Präsentator kurz auf das neue Benachrichtigungssystem und zeigt ein paar neue Funktionen von Mail und iCal. Doch bevor wir an dieser Stelle zu viel verraten, schauen Sie lieber selbst.

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Zu einem konkreten Veröffentlichungstermin hat Apple bisher noch keine Angaben gemacht. Die aktuelle und gleichzeitig erste Beta-Version des Betriebssystems für iPhone, iPad und iPod touch ist jedoch schon relativ stabil, wenn auch noch nicht ganz fehlerfrei. Spätestens wenn der iPhone-4-Nachfolger, spätestens im September, in die Regale der Händler kommt, sollten auch alle anderen iOS-Anwender das Update zur Verfügung gestellt bekommen.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Video: iOS 5 auf dem iPad" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Danke ;-)

Cool. Endlich mal iOS 5 in Action :D

freu mich schon drauf :-)

wird der hammer, kann es kaum abewarten bis iOS 5 kommt :-)))

Wie ich mich freue. Alben erstellen auf dem iPad. Musik direkt löschen. Hach. :) Nur das Monitoring topt das alles noch!

Und wie kann man das Video abspielen (auf dem iPad)?

Einfach auf Play tippen, so ginge jedenfalls auf meinem IPad ;)

was ich noch vermisse ist eine Zahlenreihe oberhalb der Buchstaben auf der virtuellen Tastatur im neuen IOS (zumindest optional). Ist immer etwas Umstellung wenn man ständig zwichen iPad und Mac wechselt.

Habt ihr auch die VLC App gesehen? bei 0:24

Ne du?

Jap! VLC ist da :D

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.