Keine Papierverschwendung

PDF statt Drucken: So nehmen Sie Dokumente unterwegs mit

Eintrittskarten, Buchungsbestätigungen und mehr: Obwohl wir inzwischen im Jahr 2014 angekommen sind, werden abgeschlossene Transaktionen oft mit einem Druckdialog beendet. Dabei ist es in OS X problemlos möglich, statt einem richtigen Ausdruck einen elektronischen Ausdruck als PDF zu erstellen und mitzunehmen.

Von   Uhr

Wann immer in OS X der systemweite Druckdialog auftaucht, kann unten links unter PDF statt einem Ausdruck auch eine PDF-Datei ausgegeben werden. Die PDF-Datei können Sie entweder in Ihrem elektronischen Archiv speichern, oder aber direkt zu iBooks hinzufügen, damit das Dokument über iCloud auch unterwegs für Sie vom iPhone oder iPad aus zum Abruf bereitsteht.

Doch Achtung: Obwohl das Prinzip „Tote Bäume in Tinte tunken“ nicht mehr wirklich zeitgemäß ist, verlangen einige Unternehmen, darunter die Deutsche Bahn im Falle einer Fahrkarte, einen Ausdruck und akzeptieren nicht die elektronische Version. Prüfen Sie vorher unbedingt, ob die Bedingung „Ausdruck auf A4“ erfüllt werden muss.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "PDF statt Drucken: So nehmen Sie Dokumente unterwegs mit" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Deutsche Bahn ist ziemlich gut aufgestellt, einfach ein Handyticket buchen und im DB Navigator oder Passbook speichern. Warum also iBook nutzen?

Wenn man die Leser schon mit derart viel Werbung zumüllt, sollte man sich vielleicht auch einen Autor leisten, der sie mit dem Thema, über das er schreibt, auskennt! iBooks synchronisiert keine PDF's über die iCloud! Das geht nur mit Büchern aus dem Store!!! Dieser Artikel ist inhaltlich nicht mal die Lizenzgebühren für das verwendete Bild wert...echt arm!

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.