Speedlink Ledos: Die Gaming-Maus für Einsteiger - leicht und günstig

Nach der Entwicklung und dem Vertrieb von Computer- und Konsolenzubehör aller Art wagt sich Speedlink nun immer weiter in den Gaming-Bereich vor. Eines der neuesten Produkte ist dabei die Ledos, eine Gaming-Maus, die nicht nur durch einen günstigen Preis den geneigten Käufer locken möchte, sondern sich besonders für Spieler von Ego-Shootern eignet.

 

vor allem durch einen günstigen Preis den geneigten Käufer locken möchte. besonders für Spieler von Egoshootern

Von   Uhr

Durch das symmetrische Design ist die Maus für Links- und Rechtshänder gleichermaßen geeignet. Alle Tasten sind dabei gut zu erreichen. Einzig Nutzer mit kleinen Händen könnten Schwierigkeiten mit der Ledos haben, da der Mausrücken etwas zu hoch gestaltet ist, wodurch die Seitentasten eventuell etwas schwierig zu erreichen sind. Die gummierte Oberfläche wirkt wertig, bei langfristiger Benutzung bilden sich jedoch kleinere Flecken an den Stellen, wo die Finger aufliegen. Dies ist jedoch zu vernachlässigen, da diese kaum sichtbar sind. Für die Preisklasse um die 20 Euro ist die Gesamtverarbeitung als hervorragend zu bezeichnen.

Die Speedlink Ledos überzeugt im Praxistest vor allem durch gute Präzision auch in schnellen Spielsituationen und die eingebaute Sniper-Funktion. Diese verhindert durch kurzfristiges, extremes Absenken der Abtast-Auflösung ein verwackeln des Fadenkreuzes. Das macht die Ledos besonders für Spieler von Egoshootern und anderen Präzisions-Spielen interessant. Die optische Auflösung von maximal 3.000 dpi mag zwar im Vergleich zu anderen Produkten nach wenig klingen, es lässt sich jedoch auch damit sehr gut spielen. Das Mausrad wies zu Anfang noch einen recht hohen Widerstand auf, was sich jedoch nach einigen Stunden einspielen wieder legte. Mit einem Gewicht von 299 Gramm gehört die Ledos eher zu den Leichtgewichten, dennoch bleibt das Spiel immer unter Kontrolle.

Fazit

Besonders für Gaming-Einsteiger und Sparfüchse ist die Speedlink Ledos perfekt geeignet. Sie bietet ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis, bei dem momentan kein anderer Hersteller mithalten kann. Ausstattungstechnisch ist sie auf die wichtigsten Funktionen beschränkt, bietet jedoch alle Optionen, auf die es im Spiel ankommt und konnte im Praxistest überzeugen. Die rote Beleuchtung ist gut durchdacht und sorgt im Spiel für passende Atmosphäre, ohne zu prominent und störend zu wirken.

Testergebnis
ProduktnameLedos
HerstellerSpeedlink
Preis19,95 €
Webseitehttp://www.speedlink.com
Bewertung
1.5
sehr gut
 

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Speedlink Ledos: Die Gaming-Maus für Einsteiger - leicht und günstig" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Leicht ist doof. Da lobe ich mir doch meine Mad Catz R.A.T. 9 mit ihren ein- und ausbaubaren Zusatzgewichten. Kostet allerdings auch 5x so viel.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.