Top-Themen

Themen

Service

Tipp

Tipps und Tricks

Safari für iOS: So ordnen Sie Tabs und schließen Sammlungen

Mit iOS 13 und iPadOS entwickelte Apple den Webbrowser Safari deutlich weiter und verbesserte unter anderem die Verwaltung von Tabs.

Tabs nach Websites und Titel ordnen

Safari öffnet aufgerufene Webseiten bekanntlich in Karteireitern (neudeutsch: Tabs). Alle geöffneten Tabs sehen Sie unterhalb der Adressleiste. Allerdings lässt sich hier nur der Titel erkennen – eine wirklich Ordnung gibt es nicht, da iPadOS einen neuen Tab stets rechts von den bestehenden hinzufügt. Allerdings gibt es in Version 13 (und neuer) die Möglichkeit, die geöffneten Reiter nach Titel oder dargestellter Website zu ordnen, um etwas mehr Übersicht zu schaffen. 

Öffnen Sie den Safari-Browser auf Ihrem iPad auf und tippen Sie oben rechts neben der Adressleiste auf das Tab-Symbol mit den zwei leeren Blättern. Halten Sie nun Ihren Finger auf eine beliebige Webseite. Sie können die Seite nun „Kopieren“, „Andere Tabs schließen“ oder aber „Tabs nach Titel anordnen“ beziehungsweise die geöffneten „Tabs nach Website anordnen“.

Alle anderen Tabs schließen

Im Laufe der Zeit können sich in Safari zahlreiche geöffnete Tabs ansammeln. Sie können alle mit wenigen Handgriffen schließen oder gezielt einen einzelnen Reiter geöffnet lassen. Dazu integrierte Apple eine neue Funktion, die alle Tabs bis auf einen ausgewählten schließt.

Rufen Sie den Safari-Browser auf dem iPad auf und tippen Sie oben rechts neben der Adressleiste auf das Tab-Symbol mit den zwei leeren Blättern. Halten Sie nun Ihren Finger auf eine beliebige Webseite. Tippen Sie im sich öffnenden Kontextmenü auf den Eintrag „Andere Tabs schließen“, um alle geöffneten Tabs bis auf dieses zu schließen.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Safari für iOS: So ordnen Sie Tabs und schließen Sammlungen" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.