Tipps & Tricks

iOS 14: So kannst du deine versteckte Bilder vollständig ausblenden

iOS 14 lässt dich Fotos ausblenden. Dies ging zwar schon vorher, aber nie richtig. Wir zeigen dir, was du tun musst, damit deine Fotos völlig versteckt sind.

Von   Uhr

Schon lange kannst du Bilder in der Fotos-App am iPhone und iPad ausblenden. Aber wirklich versteckt sind sie deshalb noch längst nicht gewesen. Die Aufnahmen tauchen weiterhin im Reiter „Mediathek“ sowie in „Alben im Unterordner „Ausgeblendet“ auf und sind damit alles andere als versteckt. Im Gegenteil. Ein solcher Ordner animiert natürlich noch mehr zum Reinschauen. Dies ist natürlich nicht optimal und Apple musste dafür schon einige Kritik einstecken. Das jüngste Update auf iOS 14 bracht die entscheidende Verbesserung und macht das Versprechen endlich wahr: Das neue Betriebssystem blendet die Fotos und Videos wirklich aus – nahezu vollständig. 

iOS 14: So versteckst du ausgeblendete Fotos und Videos richtig

Es gibt natürlich unzählige Gründe, weshalb man Aufnahmen in der Fotos-App verstecken möchte. Damit dies klappt, musst du zunächst eine Funktion ändern. Öffne dazu „Einstellungen“ und rufe den Eintrag „Fotos“ auf. Etwa in der Mitte des Einstellungsmenüs findet du die neue Option „Ausgeblendetes Album“. Ziehe den Regler daneben nach links, um sowohl den Ordner als auch die Aufnahmen in der Fotos-App auszublenden. Über die Bilderauswahl in anderen Apps sind die Fotos weiterhin zu finden.

(Bild: CC0)

Allerdings sollte man auch nicht vergessen, dass man nicht nur selbst über die Funktion Bescheid weiß. Sollte etwa der „Ausgeblendet“-Ordner in den Fotoalben fehlen, dann kann man mit Leichtigkeit zu den Einstellungen wechseln und den Ordner wieder anzeigen lassen. 

Es wundert daher nur wenig, dass zahlreiche Nutzer die Funktion zwar begrüßen, aber noch das gewisse Extra wünschen. Vielen fällt dabei natürlich eine Passwortsperre für einzelne Ordner sowie „Ausgeblendet“ ein, die sich im besten Fall mit Touch ID, Face ID oder einem individuellen Code einrichten lässt. Bereits in der Notiz-App bewies Apple, dass dies möglich ist.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iOS 14: So kannst du deine versteckte Bilder vollständig ausblenden" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.