Tipps & Tricks

So holst du gelöschte Fotos aus der iCloud am Mac und iPhone zurück

Die digitale Fotografie macht es uns einfach Fotos aufzunehmen. Nicht immer gelingen sie auf Anhieb, sodass du sie vielleicht löschst. Solltest du jedoch einen Fehler gemacht haben, dann kannst du am iPhone und Mac deine Fotos einfach wiederherstellen. 

Von   Uhr

Selten schafft man es beim ersten Mal, das perfekte Foto aufzunehmen. Bereits auf dem iPhone neigen wir daher dazu, die Aufnahme zu löschen, weil jemand die Augen geschlossen hat, sie verwackelt ist oder es sich schlicht um ein Duplikat handelt. Der Button ist dabei schnell gedrückt und das Foto scheint sofort verloren zu sein. Dies stimmt natürlich nicht. Apple hat einen Sicherheitsmechanismus integriert, der dich Bilder und Videos nach dem Löschen wiederherstellen lässt.

Fotos am iPhone wiederherstellen – so geht's

Wenn du ein Fotos am iPhone (oder iPad) aus deiner Mediathek entfernst, dann sind sie nicht sofort weg. Apple bewahrt deine Aufnahmen noch für weitere 30 Tage auf, bevor sie endgültig im Datennirvana verschwinden. Dies gibt dir ausreichend Zeit, um ein Foto oder ein Video zurückzuholen.

Öffne dazu die Fotos-App und tippe am unteren Bildschirmrand auf „Alben“. Scrolle nach unten und wähle dann „Zuletzt gelöscht“ aus. Tippst du nun auf „Auswählen“ kannst du einzelne Aufnahmen anwählen, „alle löschen“ oder „alle wiederherstellen“. Alternativ dazu kannst du aber auch einfach das gewünschte Foto antippen und dich dann zwischen „Löschen“ oder „Wiederherstellen“ entscheiden. 

Fotos am Mac wiederherstellen – kurz erklärt

Unabhängig davon, ob du die Fotos auf deinem iPhone gemacht und auf dem iPad gelöscht hast: Apple hält deine Fotomediathek via iCloud auf all deinen Apple-Geräten synchron. Daher kannst du die Geräte auch später verwenden, um eine Aufnahme wiederherzustellen. Auch am Mac gehen die Bilder nicht sofort verloren.

Um ein Bild zurück in deine Mediathek zu bringen, öffnest du die Fotos-App am Mac und wählst links in der Seitenleiste den Eintrag „Zuletzt gelöscht“ aus. Dort kannst du nun einzelne Aufnahmen auswählen. Sobald du deine Wahl getroffen hast, klicke oben rechts auf „Wiederherstellen“ und schon kehren sie zurück in deine Alben. Parallel dazu kannst du hier auch andere Aufnahmen endgültig und unwiederbringlich löschen.

Möchtest du zukünftig mehr Tipps und Tricks dieser Art sehen, dann lass es uns wissen. Schreib einen Kommentar oder hinterlasse uns einen Post auf unserer Facebook-Seite.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "So holst du gelöschte Fotos aus der iCloud am Mac und iPhone zurück" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.