Tipps & Tricks

So sortierst du deine E-Mails am iPhone oder iPad

Dein E-Mail-postfach quillt über und du findest bestimmte E-Mails nicht mehr? Dann wird es höchste Zeit für etwas Ordnung. Wir verraten dir, wie das klappt.

Von   Uhr

Etwas Ordnung sollte immer sein. Dies gilt auch für deine E-Mails. Du solltest dir nicht nur Routinen wie etwa das sofortige Löschen unliebsamer E-Mails aneignen oder etwa wöchentliche abgelaufene Newsletter-Werbung löschen, sondern deine E-Mails sortieren. Während dir am Mac mit den anwendbaren Regeln eine Automatisierung bereitsteht, musst du am iPhone und iPad noch selbst ran. Apple gibt dir in der Mail-App die Möglichkeit deine E-Mails mit eigenen sowie intelligenten Ordner zu sortieren und dies benötigt nicht einmal viel Aufwand.

So erstellst du neue Postfächer und Ordner in Mail

Öffne dazu die Mail-App auf deinem iPhone oder iPad. Tippe oben links auf das Zurück-Symbol, bis zu deine Postfächer siehst. Danach tippst du rechts oben auf „Bearbeiten“. Dir werden direkt einige neue Postfächer angezeigt, die dir schnellen Zugriff auf heutige Eingänge, E-Mails mit Anhang sowie weitere intelligente Sortierungen bieten. Setze einen Haken, um es dauerhaft anzuzeigen.

Tippe unten rechts auf „Neues Postfach“, um eine eigene Ablage beispielsweise für Rechnungen zu erstellen. Um eine E-Mail nun zu verschieben, hältst du im Postfach einfach deinen Finger kurz darauf, sodass ein Kontextmenü erscheint. Wähle dort „E-Mail bewegen“ und dann den Zielordner aus.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "So sortierst du deine E-Mails am iPhone oder iPad" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.