Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Anleihen an visionOS

Sieht so iOS 18 aus?

Es wird gemunkelt, dass iOS 18 ein umfassendes Redesign erfahren könnte, das von der neuen visionOS-Oberfläche inspiriert ist.

Von   Uhr

Einem Bericht von The Verifier zufolge könnte iOS 18 eine erhebliche visuelle Überarbeitung erfahren, die sich an visionOS orientiert, Apples Betriebssystem für sein AR/VR-Headset Vision Pro.

Während visionOS und iOS eindeutig Gemeinsamkeiten haben, zeigt visionOS mehr abgerundete Ecken, Schatten und Tiefe durch seine schwebenden und teilweise überlappenden Fenster.

Der Bericht verweist auf die jüngste Aktualisierung der Apple-TV-Apps in tvOS 17.2 als Vorbote dieses Übergangs, mit seiner neuen schwebenden Seitenleiste, die visionOS ganz entfernt ähnelt. Die iPhone-Apps behalten jedoch trotz der jüngsten Aktualisierungen vorerst ihre klassische iOS-Ästhetik bei.

Wie bei jedem unbestätigten Gerücht ist auch hier Skepsis angebracht. Apple hat trotz einiger Überschneidungen unterschiedliche Designsprachen zwischen seinen Betriebssystemen beibehalten und nie runde watchOS-Symbole zu iOS gebracht oder die Schatten und Tiefe von macOS Big Sur in iOS eingebaut.

Aber es könnte etwas dran sein, dass diese neue visionOS-ähnliche Richtung vor allem in tvOS zum Tragen kommt, da die größeren Bildschirme zur platzraubenden visionOS-Oberfläche passen. Dass iOS 18 weitreichende Änderungen erfährt, hatte Bloomberg schon berichtet, allerdings ging es damals um KI-Funktionen und nicht um die Optik.

Bis Apple eine Vorschau auf iOS 18 veröffentlicht, wird noch einige Zeit vergehen. Üblicherweise geschieht dies im Juni zur World Wide Developer Conference WWDC.

Was hältst du von dem Gerücht, dass iOS 18 eine komplett neue Optik bekommen? Schreibe gerne etwas dazu in die Kommentarfelder.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Sieht so iOS 18 aus?" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...