Apple

watchOS 8.1.1 behebt Ladeprobleme mit der Apple Watch Series 7

Apple hat ein Update für die Apple Watch 7 veröffentlicht, das einen Fehler mit Series-7-Uhren behebt.

Von   Uhr

Apples neue Apple Watch Series 7 lädt unter Umständen nicht, weshalb der Hersteller nun ein Software-Update in Form von watchOS 8.1.1 freigegeben hat. Es soll ein Problem beheben, durch das die  Smartwatch nicht „wie erwartet“ geladen werden konnte.

Apple hatte gestern iOS 15.1.1 für die Familie der iPhone 12 und 13 veröffentlicht, das einen Problem behebt, durch dass Anrufe unerwartet abbrachen. Nach unterer Erfahrung hat das tatsächlich zur Zuverlässigkeit dieser Smartphones beigetragen.

Von Ladeproblemen in Verbindung mit der Apple Watch Series 7 ist nach kurzer Recherche im Netz nichts zu finden, was aber nicht bedeuten soll, dass es das Problem nicht gibt. 9t5Mac vermutet, dass das Problem etwas mit der neuen Schnell-Ladefunktion der Series 7 zusammen hängen könnte. Diese Funktion gibt es nur für die aktuelle Apple Watch, nicht aber für die älteren Geräte. Über weitere Funktionsänderungen bei watchOS 8.1.1 ist nichts bekannt. Es soll explizit keine Sicherheitslücken geben, die mit dem Update geschlossen werden.

watchOS 8.1.1 kann over the air mit Hilfe der Watch-App auf dem iPhone geladen werden. Dazu muss die Uhr mindestens einem State of Charge von 50 Prozent aufweisen und auf dem Ladepuck liegen. 

Hast du Ladeprobleme mit der Apple Watch Series 7? Wie äußern die sich? Schreibe gerne dazu etwas in die Kommentarfelder unterhalb dieser Nachricht, wir sind daran sehr interessiert.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "watchOS 8.1.1 behebt Ladeprobleme mit der Apple Watch Series 7" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...