Eve erklärt

Was ist Thread und warum ist es eine geniale Lösung für dein Smarthome?

Der Begriff Thread taucht aktuell immer öfter im Zusammenhang mit HomeKit und dem Smarthome auf. Zubehörhersteller Eve klärt nun über den neuen Standard auf. Die wichtigsten Informationen haben wir für dich zusammengefasst.

Von   Uhr

Einige unter euch werden auf Apples Oktober-Keynote erstmalig von Thread gehört haben. Apple stellte die Technologie kurz gemeinsam mit dem HomePod mini vor, der es als erstes Apple-Gerät unterstützt. Apples Präsentation ließ jedoch einige wichtige Fragen offen:

Was ist Thread?

Smarthome-Experte Eve erklärt Thread ganz einfach: Es ist eine Technologie, die speziell für das Smarthome entwickelt wurde. Anders als WLAN, Bluetooth oder Zigbee-Geräte kommunizieren die Thread-Geräte vernetzt miteinander. Es wird keine Bridge notwendig, sondern es wird ein Mesh-Netzwerk aufgebaut, das eine stabile Verbindung erlaubt. Fällt ein Gerät aus, überspringt man diesen Punkt einfach. Kurzum heißt es, dass mehr Tread-Geräte das Mesh-Netzwerk besser machen. 

Was sind die Vorteile der Thread-Technologie?

Wie eingangs erwähnt, wird keine separate Bridge benötigt, damit die Geräte untereinander kommunizieren können. Stattdessen wird lediglich ein Border Router mit Thread-Fähigkeit notwendig. Für HomeKit kann dies ein günstiger HomePod mini sein. Dieser verbindet die Thread-Geräte mit HomeKit und bindet sie somit in das Heimnetz ein. 

Ein weiterer Vorteil ist natürlich das Mesh-Netzwerk. Liegt ein Gerät außerhalb der Reichweite des HomePod minis, dann wird die Verbindung über ein anderes Gerät weitergeleitet, sodass ein engmaschiges Netzwerkwerk entsteht. Dies macht die Verbindung gegenüber Bluetooth und WLAN deutlich robuster.

Jedoch sollte man hier auch Unterschiede machen und eine wichtige Sache beachten: Nicht alle Geräte leiten das Signal auch wirklich weiter. Eve verweist darauf, dass Geräte wie Eve Energy die Datenpakete weitergeben, weil sie über eine permanente Stromversorgung verfügen. Heizkörperthermostate sowie andere batteriebetriebene Geräte sind hingegen nur Endpunkte im Mesh-Netzwerk. Jedoch hat die Thread-Technologie einen positiven Nebeneffekt auf die Geräte: Der Energieverbrauch kann deutlich gesenkt werden.

(Bild: Eve)

Gleichzeitig weißt man darauf hin, dass Apple gemeinsam mit weiteren Unternehmen eine Allianz gebildet hat, die einen einheitlichen Smarthome-Standard hervorbringen soll. Als Grundlage sollen hierfür WLAN, Bluetooth sowie Thread dienen. Und da Thread die Bluetooth-Technologie voraussetzt, können einige Geräte auch per Softwareupdate die Thread-Unterstützung erhalten. Jedoch setzt dies oft auch die richtige (aktuelle) Hardware voraus. Eve stellt dazu eine Liste mit eigenen Geräten bereit, die Thread erhalten sollen. 

Für weitere Informationen und einen tiefen Einblick in die genaue Funktionsweise der Thread-Technologie stellt dir Eve einen umfassenden Blogpost bereit, der dich über Border Router, Endpunkte und Knotenpunkte (Nodes) aufklärt. Dort geht das Unternehmen auch auf Partionen, das Sicherstellen von stabilen Verbindungen sowie Erweiterungsmöglichkeiten ein. 

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Was ist Thread und warum ist es eine geniale Lösung für dein Smarthome?" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Top!! Super erklärt, Danke.