Sicherheitsupdates

iOS 17.3.1 und iPadOS 17.3.1 sind da

Apple hat mit iOS 17.3.1 ein kleines Update für sein iPhone-Betriebssystem und iPadOS 17.3.1 für das Tablet veröffentlicht. Eigentlich steht iOS 17.4 an, doch das Update war nötig.

Von   Uhr

Apple hat mit iOS 17.3.1 eine Aktualisierung für iPhones veröffentlicht, die Nutzer:innen so bald wie möglich aufspielen sollten. Das Update behebt einen Bug, bietet aber keine neuen Funktionen. Auch iPadOS 17.3.1 wurde veröffentlicht.

Dennoch sollte es natürlich aufgespielt werden, um weiterhin sicher im Netz unterwegs sein zu können. Apple wird im März 2024 iOS 17.4 veröffentlichen, doch der Druck, den Bug zu beheben, war offenbar so groß, dass Apple nicht mehr warten wollte.

Laut den Release-Notes von Apple enthält das Update eine Korrektur für einen Fehler, der dazu führen konnte, dass sich Text während der Eingabe unerwartet dupliziert oder überlappt.

Apple hat in den letzten Jahren ein Muster für schrittweise iOS Punktveröffentlichungen entwickelt. iOS 16.3.1 erschien am 13. Februar letzten Jahres. Im Jahr davor wurde iOS 15.3.1 am 10. Februar veröffentlicht.

Ein wichtiges iOS-Update steht ebenfalls bevor

Apple hat derzeit ein größeres iOS 17.4 Update im Betatest. Dieser Meilenstein bringt viele neue Funktionen mit sich, darunter:

  • Änderungen im App Store wegen der EU-Gesetzgebung
  • Apple Podcasts Transkripte
  • SharePlay für den HomePod
  • Neue Emoji
  • CarPlay der nächsten Generation

Apple selbst hat bestätigt, dass iOS 17.4 im März erscheinen wird. Das liegt daran, dass der Digital Markets Act in der EU dann in Kraft tritt.

Eine der wichtigsten Änderungen ist ein reduzierter Provisionssatz von 15% für kleine Entwickler. Apple ermöglicht es außerdem, dass Browser und Suchmaschinen von Drittanbietern als Standard auf in der EU verkauften iPhones eingestellt werden.ußerdem gibt es alternative App Stores von Drittanbietern auf dem iPhone. So können Nutzer:innen erstmals eine Alternative zum Apple App Store nutzen. Entwickler können ihre iPhone-Apps dann über diese Drittanbieter-Stores anbieten

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iOS 17.3.1 und iPadOS 17.3.1 sind da " kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...