Hamsterkäufe überflüssig

Toilettenpapier-Rechner: So lange reicht mein Vorrat bei Corona

Für Toilettenpapier-Hamsterkäufer ist es wichtig zu wissen, wie lange ihr Vorrat reicht. Der neue „How Much Toilet Paper“-Rechner sagt es ihnen.

Von   Uhr

Das kurioseste Phänomen der Corona-Krise ist die Jagd auf Toilettenpapier rund um den Globus. Hamsterkäufe werden getätigt, Menschen prügeln sich gar um das „weiße Gold“ und Supermärkte sorgen mit ihrem Hausrecht dafür, dass die Menschen nicht zu viel auf einmal kaufen. Dennoch gibt es absurde Ängste, dass in der Krise das Toilettenpapier ausgehen könnte. Mit dem neuen Toilettenpapier-Rechner wissen Sie, wie lange Ihr Vorrat reicht. Wir waren ehrlich überrascht, wie weit man mit einer 10er-Packung kommt.

Im englischsprachigen „How Much Toilet Paper“-Rechner gibt der Anwender die Zahl der vorhandenen Rollen und die geschätzte Anzahl der Toilettenbesuche pro Tag ein. Daraufhin wird der Zeitraum berechnet, für den das Klopapier reichen sollte.

Voreingestellt sind ein Vorrat von 10 Rollen und 3 Toilettengänge pro Tag. Und siehe da: Das reicht für 53 Tage – für eine Person.

Bei Familien sieht der Toilettenpapier-Bedarf anders aus: Nehmen wir an, der Haushalt besteht aus drei Personen und diese verfügen über 24 Rollen: Damit kommt der durchschnittliche Familienhaushalt 43 Tage aus. Wer also 14 Tage in Quarantäne muss, übererfüllt seinen Bedarf extrem. Diese Berechnungen finden Interessierte unter dem Punkt „Advanced Options“. Dort finden sich auch weitere Verfeinerungsmöglichkeiten wie die Anzahl der Wischvorgänge pro Toilettengang, die Anzahl der Blätter auf der Rolle und vieles mehr.

Die Website stammt nach einem Bericht von The Verge von den beiden Briten Ben Sassoon und Sam Harris. Offenbar war die Website zunächst als Gag gemeint, mittlerweile scheinen allerdings viele Leute die Berechnungen in ihre Planungen mit einzubeziehen: Die Website hat innerhalb von vier Tagen zwei Millionen Nutzer verzeichnet.

Es ist genug da – und so viel Toilettenpapier braucht man gar nicht

Nach dem übereinstimmenden Urteil aller Experten sind Versorgungsengpässe mit Klopapier in der Corona-Pandemie nicht zu befürchten. Das gilt nicht nur Toilettenpapier, sondern auch für Lebensmittelversorgung der Bevölkerung sowie für Wärme, Gas, Strom und Wasser.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Toilettenpapier-Rechner: So lange reicht mein Vorrat bei Corona" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Ich glaub es nicht!

Was soll den das jetzt! Reicht es nicht, dass so viele I....n meine, die Welt geht unter?

Muss man da noch in das selbe Horn stoßen?

Ich glaube Du hast den Bericht nicht wirklich gelesen. Hier wird nicht der Weltuntergang angekündigt, sondern genau das Gegenteil, nämlich dass es unnötig ist Klopapier zu horten.

Dazu brauch ich doch kein App, die das Netz unnötig belastet. Es gibt den Rechner oder das Kopfrechnen für diejenigen die noch wissen was das ist!
Eine absolut überflüssige App, wie alle Corana spezifischen Apps. Komplett überflüssig und in keinster Weise hilfreich. Im Gegenteil.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.