Abgerundete Kanten

iPhone-15-Design: Rolle rückwärts?

Ein neues Gerücht besagt, dass das iPhone 15 Pro und das iPhone 15 Pro Max (oder iPhone 15 Ultra) dünnere Ränder und geschwungene Kanten aufweisen werden.

Von   Uhr

Im Herbst kommt die iPhone-15-Familie auf den Markt, doch die soll nicht so aussehen wie ihre Vorgänger, sondern wieder mehr dem Design des iPhone 11 entsprechen, wie 9to5Mac berichtet.

Es gibt neue Gerüchte über das kommende iPhone 15 und sein Design. Laut einem Leaker namens ShrimpApplePro, der eine gute Erfolgsbilanz in Bezug auf Leaks hat, soll das iPhone 15 Pro und das iPhone 15 Pro Max dünnere Ränder und geschwungene Kanten aufweisen. Dies wäre eine Veränderung gegenüber dem aktuellen Design des iPhone 14, das bekanntlich harte Kanten an Vorder- und Rückseite aufweist.

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Die Bildschirmgröße der neuen Modelle soll gleich bleiben: 6,1 Zoll für das iPhone 15 und iPhone 15 Pro und 6,7 Zoll für das iPhone 15 Plus und iPhone 15 Max. Es gibt auch Gerüchte, dass Apple den Namen „Max" aufgeben und stattdessen das größte iPhone „Ultra" nennen will.

Wie immer gibt es keine offizielle Bestätigung von Apple, doch wie in jedem Jahr dürfte es 2023 ein neues Design für das iPhone 15 geben.

Zu den weiteren Gerüchten: Angeblich will Apple beim iPhone 15 Pro Max ein Teleobjektiv einbauen. Damit dies genügend Platz findet, soll eine Periskop-Optik im Inneren des Gehäuses eingebaut werden. Ein Prisma lenkt das Licht ins Innere. In der Vergangenheit gab es diverse besonders stabile Kameras von Panasonic, die ebenfalls über eine Periskop-Optik verfügten.

Willst du ein iPhone mit geschwungenen Rändern oder soll das eckige Design bleiben?

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iPhone-15-Design: Rolle rückwärts?" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Wäre für mich persönlich ein Rückschritt im Design. Ich fand die runden Kanten nie schön. Hoffentlich bleiben sie bei den harten Kanten.

Genau

eigenständiges Design hat noch nie geschadet
rund/abgerundet ist irgendwie alles…

Wenn Interessiert ob es schön ist oder nicht? Apple bestimmt was zu gefallen hat und egal wie es aussieht der Kunde kauft es sowieso, solange er glaubt mit einen Apfelprodukt seinen Selbstwert heben zu können.

HEY, das ist jetzt schon ein Bisschen hart!

Mag schon sein, dass einige ihr iPhone wirklich zum Aufpolieren ihres Selbstvertrauens brauchen. Aber es gibt genug, die's einfach nur kaufen, weil's einfach GEIL ist.
OK, und andere haben einen weniger offensichtlichen, aber dennoch SEHR guten Grund:
ACCESSIBILITY!
Zwischen den Bedienungshilfen von iOS und Android liegen WELTEN (beides versucht). Und v.a. von Blinden weiß ich, dass da fast ALLE ihr iPhone haben und damit eine Freiheit genießen, die sie ohne schlicht nicht hätten.

Ersetze das Wort Apple mit Samsung und dein Kommentar würde trotzdem noch passen.

mancher "Apfel-Fan" beherrscht wenigstens die Rechtschreibung.

Da gehören Sie wohl nicht dazu?

Mir persönlich würde etwas iPhone11-Ähnliches besser gefallen.
Die Variante "Kantig" vom 13er und 14er ist eh OK, aber die Variante "Abgerundet" fühlt sich angenehmer an und liegt angenehmer in der Hand.
... Meine Meinung halt, und, OK, geb's zu als Blinder tickt man vielleicht etwas anders... :))

Blinde als Hauptzielgruppe des neuen Apple-Designs? Das würde einiges erklären und ist sicher eine gute Sache! Aber was ist mit den Sehenden die sich diesen Design-Sch.... täglich ansehen müßen?

Die Designsprache bei Apple geht seit der Trennung vom langjährigen Chefdesigner bei Macbook und jetzt iPhone etwas durcheinander.
Auch beim 15er kantig wäre mE besser!

Oh wie schön! Es wäre ein Fest!
Zurück zu dem runden Design wäre der beste Schritt. Ich persönlich kann dem kantigen nichts abgewinnen und viele Iphone-Nutzer im Bekanntenkreis sind hier ebenfalls der Meinung.
Kann hier auch meinem Vorredner zustimmen. Als besitzer eines Iphone 11 ProMax bin ich sogar der Meinung, Apple solle hier auch wieder zu den Maßen eines 6,5 zoll großem Display zurück finden. Ist mir persönlich die liebste Größe.

Geht es nur mir so? Ich möchte endlich wieder mal ein wirklich neues iPhone - und nicht eines, das wie eine aufgeblasene, immer schwergewichtigere und immer teurere Neuauflage irgendeines Uralt-iPhone-Designs daherkommt. Ist es wirklich zu viel verlangt, dass Apple für inzwischen haarsträubende Einstandspreise sich mal eine moderne, zeitgemäße Optik einfallen lässt? Ich kann mich über die behutsamen Retuschen an den bisherigen Gehäusen jedenfalls nicht mehr freuen - erst recht nicht, weil jede Generation mit spürbarem Gewichtszuwachs antritt. Ich will kein halbes Pfund Hartmetall in der Hosentasche herumtragen: Das Pro Max wiegt knapp ein halbes Pfund!!
Zu einem wirklich neuen iPhone gehören für mich auch neue Klingeltöne. Weiß irgendjemand, wann hier das letzte echte Update erfolgte?
Mein Fazit: Ich habe kaum ein iPhone ausgelassen seit der Premiere der ersten Generation. Heute macht Apple es mir so schwer wie nie, an dieser Praxis festzuhalten. Das iPhone 15 muss es richten.

Da bin ich völlig bei dir.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...