Top-Themen

Themen

Service

News

Neues vom Crowdfunding

Schwarm-finanziert: Pictar Pro, iMicro und mehr

Crowdfunding-Plattformen wie Kickstarter und Indiegogo ermöglichen es klugen Köpfen, ihre Visionen mithilfe von Privatpersonen zu finanzieren. Nicht selten entstehen so Produktinnovationen, die einen Blick auf künftige Trends ermöglichen. Wir stellen monatlich die interessantesten aktuellen Tech-Gadgets für Sie zusammen. Wir stellen Ihnen dieses Mal die Produkte Pictar Pro, Bentostack Charge, iMicro, Foci, Lily und Fodi dar.

Bentostack Charge

AirPods, Pencil, Kabel: Apple macht es langjährigen Kunden und digitalen Nomaden nicht immer einfach. Koffer und Taschen sehen oft wie ein Gemischtwarenladen aus. Das Bentostack-Kästchen schafft Ordnung: Es bietet exakt abgemessenen Platz für jegliche „Strippen“ und Stecker, beherbergt den iPad-„Griffel“, hält zwei Apple-Watch-Armbänder zum Wechseln bereit und der Deckel spendet nebenbei Energie per Qi-Lader.

Pictar Pro

Pictar Pro verwandelt das iPhone in eine „echte“ Digitalkamera.
Pictar Pro verwandelt das iPhone in eine „echte“ Digitalkamera. (Bild: My Miggo Group)

Das Smartphone verdrängt „echte“ Kameras mit jeder Aktualisierungsrunde weiter. Sogar Profis setzen teilweise bereits auf iPhone X und Co. – vermissen dann aber den haptischen Komfort der Spiegelreflex. Den will das Pictar-Pro-Gehäuse zurückholen, das Sie wie eine fest sitzende Fernbedienung über das iPhone stecken. Fortan liegt das Smartphone wie eine DSLR in der Hand und die hochwertigen Potis dienen etwa zum Einstellen des Zooms, des Fokus sowie der insgesamt neun Fotografie-Modi.

Lily

Spricht fließend Chinesisch: Smartspeaker Lily.
Spricht fließend Chinesisch: Smartspeaker Lily. (Bild: Maybe)

Chinesisch gilt als eine der kommenden Weltsprachen – wer sie beherrscht, hat einen zukunftsträchtigen Trumpf in der Hand. Lily nutzt die Möglichkeiten eines digitalen Assistenten, um Anfängern wie Fortgeschrittenen beim Lernen zu helfen. Der in sechs Farben erhältliche Smartlautsprecher fungiert als Übersetzer für gezielte Fragen, dient sich mit chinesischen Plauderstündchen an und lässt sich mit mehreren Sprach-Computerspielen auch auf den lernwilligen Nachwuchs ein.

Fodi

Fix gefalteter iPhone- und Laptop-Ständer: Fodi.
Fix gefalteter iPhone- und Laptop-Ständer: Fodi. (Bild: Fodi)

Minimalismus prägte nicht nur den Arbeitsplatz von Steve Jobs, auch in der Wohnkultur gewinnt der Trend immer mehr Anhänger. Der ehemalige Apple-CEO hätte an Fodi sicher Freude gehabt: Die aus einem Millimeter starkem PVC bestehende Faltvorlage eignet sich als Halterung und Ständer nicht nur für iPhone und iPad – mit seiner Tragkraft von bis zu 20 Kilogramm kippt der Entwurf des Origami-Künstlers Kade Chan auch locker das MacBook auf dem Schreibtisch an.

Foci

Ein kleiner Clip will Ihnen bei der Konzentration helfen.
Ein kleiner Clip will Ihnen bei der Konzentration helfen. (Bild: Tinylogics Team)

Die Erkenntnisse der Neurowissenschaften bringen immer mehr Gadgets hervor, die die Aktivität des menschlichen Geistes abbilden und begreifbar machen möchten. Foci etwa klippen sie wie den seligen iPod Shuffle an Ihren Hosenbund. Das reicht dem KI-unterstützten Wearable, um ihren Atemrhythmus zu erkennen und daraus Rückschlüsse auf ihren mentalen Zustand zu ziehen. Sechs verschiedene mentale Zustände zeigt eine verbundene iPhone-App anhand von Farbmustern an.

Preis: 110 US-Dollar 
Web: www.fociai.com 
Verfügbar ab: März 2019

iMicro

iMicro verwandelt das iPhone in ein Mikroskop.
iMicro verwandelt das iPhone in ein Mikroskop. (Bild: Shanghai Qingying E&T)

Immer bessere Kameras und Objektive sind schon längst die Absatzmotoren hochwertiger Smartphones. In die umgekehrte Richtung geht es aber auch: Das iMicro ist eine gerade einmal 1,5 Gramm leichte Mikroskopie-Linse, die Sie einfach vor das iPhone-Objektiv schieben. Die Ergebnisse wissen zu beeindrucken: Bis zum Faktor 800 reicht die Vergrößerung. Das Blitzlicht nutzt iMicro als Lichtleiter. Eine eigene App hält die Reise in den Mikrokosmos im Foto fest.

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Schwarm-finanziert: Pictar Pro, iMicro und mehr" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.