Werbefinanziert

Plex startet kostenlosen Streamingdienst für Filme und Serien

In den vergangenen Monaten kündigten zahlreiche Anbieter Videostreamingdienste an. Auch Apple und Disney sind seit November in dem Bereich vertreten. Jetzt gab es eine weitere Ankündigung. Wie die Entwickler hinter der erfolgreichen Media-Streaming-Software Plex nun ankündigten, bietet man ab sofort allen Nutzern mit Plex-Account Filme und Serien an, die Sie kostenlos aber werbefinanziert anschauen können. 

Von   Uhr

Plex ist dafür bekannt, dass Sie Musik, Filme und andere Mediainhalte von Ihrem Computer auf andere Geräte in Ihrem Haushalt streamen können. Während die Grundfunktionen kostenlos sind, lassen sich mit einem zusätzlichen Abonnement Ihre Inhalte auch leicht offline auf anderen Geräten im richtigen Format sichern und vieles mehr. Auch ohne kostenpflichtiges Abo erhalten Sie das neueste Feature: einen Videostreamingdienst mit Filmen und Serien von Legendary, MGM, Lionsgate, Warner Bros., Participant, 1091, Fremantle und Gravitas Movies.

Mehr als 1.000 Filme und Serien bereits verfügbar

Laut eigenen Aussagen funktioniert das Streaming sogar weltweit problemlos und beinhaltet mehr als 1.000 Filme, Serien, Shows, Dokumentationen, Musicals und mehr. Jedoch wird es Werbeunterbrechungen geben, um den zusätzliche Service zu finanzieren. Jedoch achtet man dafür auch darauf, dass die Videos auf allen Geräten, von Smartphones über Tablets bis hin zu Smart TVs, laufen. 

Der Streamingdienst wird damit fester Bestandteil Ihrer Mediathek, sodass Ihre persönlichen Inhalte davon unberührt bleiben. Plex strebt damit an, dass Sie die Videos noch komfortabler genießen können, ohne dass Sie die App verlassen müssen. 

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Plex startet kostenlosen Streamingdienst für Filme und Serien" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.