Autoradio mit separatem Display

Pioneer bringt kabelloses und modulares CarPlay zum Nachrüsten

Pioneer hat einen neuen Radioempfänger mit Display vorgestellt, der auch in alten Autos CarPlay erlauben soll. Dazu muss nicht einmal ein Kabel verlegt werden - es handelt sich um Wireless CarPlay.

Von   Uhr

Zur CES 2021 hat Pioneer Electronics einen Auto-Receiver vorgestellt. Der DMH-WC5700NEX unterstützt kabelgebundenes und kabelloses CarPlay. Es handelt sich um ein modulares Gerät. So soll auch in kleinen Autos, in denen nicht viel Platz am Armaturenbrett ist, in den Genuss eines großen Displays kommen.

Das DMH-WC5700NEX verfügt über einen 6,8-Zoll-Touchscreen und kann in einem 2-DIN-Schacht eingebaut werden. Modular heißt: Das Display hängt nicht direkt am Receiver sondern kann vom eigentlichen Autoradio getrennt werden. Dazwischen hängt nur ein dünnes Kabel. So kann das Display sogar auf der Mittelkonsole montiert werden, wenn es dem Fahrer sinnvoll erscheint.

Das Autoradio Pioneer DMH-WC5700NEX bietet Unterstützung für Amazon Alexa und Android Auto. Der Hersteller hat leider noch keinen Preis genannt, im Sommer 2021 soll das Gerät passend zur Urlaubssaison auf den Markt kommen.

CarPlay erlaubt es, verschiedene Funktionen eines iPhones mit dem Auto zu nutzen - und zwar auf dessen Display. Es funktionieren aber nicht alle iPhone-Apps darauf sondern nur speziell angepasste und von Apple freigegebene Anwendungen zur Navigation, dem Senden und Empfangen von Nachrichten und dem Abspielen von Musik. Schließlich soll der Fahrer nicht vom Verkehr abgelenkt werden. Mittlerweile verbauen sehr viele Fahrzeughersteller ab Werk Radios, die CarPlay unterstützen, allerdings oft in der kabelgebundenen Version. Wireless CarPlay erforderlich keine physische Verbindung zwischen Autoradio und iPhone.

Hast du schon einmal CarPlay in einem Auto nachgerüstet? Welche Probleme gab es dabei? Schreibe uns gerne einen Erfahrungsbericht in die Kommentarfelder unterhalb des Artikels!

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Pioneer bringt kabelloses und modulares CarPlay zum Nachrüsten" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Ich hätte gern CarPlay in meinem Auto, leider ist es nicht Serienmäßig verbaut und als Nachrüstsatz Original wie auch Über den Zubehör enorm Teuer ja vielleicht sogar unsicher.
Das Auto war als mein letztes geplant und ein neues nur wegen CarPlay aber auch sonst unerschwinglich.
Wer weiß schon wie es mit der Mobilität weitergeht.
Warscheinlich endet der persönliche Apple Hype in nächster Zeit, Es sei Apple arbeitet an erschwinglichen Möglichkeiten für Every Car.
Schön wärs.

Mit freundlichen Grüßen
Detlev Lange