Neues Spitzenmodell

Verliert das iPhone 2020 seine Notch?

Die Notch beim iPhone ist ein Design-Unglück sagen manche Kritiker. Angeblich will Apple die Aussparung des Displays 2020 beim Top-Modell wieder einstampfen. Wo dann Kamera, Lautsprecher und Face-ID-Modul hinkommen, ist ungewiss.

Von   Uhr

Die Analysten der Bank Credit Suisse gehen nach ihren Recherchen bei den Zulieferern von Apple davon aus, dass das nächste iPhone, das 2020 auf den Markt kommen wird, zumindest in der Spitzenversion keine Notch mehr enthalten wird. Damit ist die Kerbe am oberen Rand des Displays gemeint, in der  Kamera, Lautsprecher und Face-ID-Modul untergebracht sind. Die Notch wurde mit dem iPhone X eingeführt und ist seitdem Bestandteil der iPhones.

Besonders große Freunde hat die Display-Kerbe bisher nicht verursacht. Sie stört das ansonsten klare Design des Geräts, lässt sich zwar mit einem dunklen Bildschirminhalt kaschieren aber ganz ignorieren lässt sie sich nicht.

Dem Gerücht nach soll nun ein Notch-freies Design folgen. Dazu müsste dann zumindest die Kamera unter das Display verfrachtet werden und durch ein kleines Guckloch schauen.

Würde Face ID wegfallen, wäre auch eine unserer Einschätzung nach deutlich sicherere Authentifizierungsfunktion gegenüber dem Finger-Scan beerdigt. Ob Apple Funktionen dem Design unterordnet?

Wenn die Face-ID-Funktion würde verschwinden, könnte sie Apple durch einen Touch-ID-Sensor unter dem Displayglas ersetzen. Den hatte Apple bisher nicht angeboten, Konkurrenten aus dem Android-Lager zeigen aber, dass dies grundsätzlich möglich ist. Es muss ja nicht gleich die gesamte Oberfläche des Bildschirms in der Lage sein, den Fingerabdruck zu erkennen.

Wird Face ID geopfert zugunsten eines Notch-freien Designs geopfert?

Mit dem Sensorsystem, das für Face ID genutzt wird, erkennt Apple aber auch die Gesichtsausdrücke der Nutzer und setzt sie in Memojis um. Ferner werden die Sensoren der TrueDepth-Kamera für Augmented-Reality eingesetzt.

Wie seht ihr das? Sollte Apple lieber die Notch opfern oder ist euch die Bildschirmkerbe mittlerweile egal?

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Verliert das iPhone 2020 seine Notch?" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Weg mit der Frontkamera und weg mit dem Gesichtsscanner. Fingerabdrucksensor ins Display integrieren.

Joa

Face-ID ist so viel zuverlässiger als Touch-ID. Ausserdem kann das iPhone so auch die Nachrichten auf dem Homebildschirm für fremde Gesichter verbergen.

Touch-ID lässt sich auch einfacher aushebeln.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.