Top-Themen

Themen

Service

News

Interessante Entwicklung

Nike Fit: Die richtige Schuhgröße mit dem iPhone herausfinden

Nike kündigte heute an, dass man im Sommer ein App-Feature namens „Nike Fit“ veröffentlichen wird. Mit der neuen Funktion möchte man gerade das Online-Shopping für Nike-Schuhe vereinfachen. Die Anwendung verwendet nämlich Apples neue ARKit-Funktionen, um Ihre Füße zu scannen und Ihre korrekte Schuhgröße zu ermitteln. Dies soll unnötigen Stress beim Einkauf verhindern.

Nicht nur Apple experimentiert seit einiger Zeit mit AR-Anwendungen herum. Auch Apples langjähriger Partner Nike ist sehr an der neuen Technologie interessiert und forscht an möglichen Einsatzbereichen. Eine erste gut-funktionierende Möglichkeit scheint man nun gefunden zu haben. Wie das Technikportal Engadget aktuell berichtet, wird Nike in diesem Sommer die Nike-App um eine neue Funktion erweitern.

Mittels ARKit soll die App nämlich die für Sie passende Schuhgröße herausfinden können. Dazu soll innerhalb der Nike-App auf den Produktseiten von Schuhen neben der Größenauswahl eine neue Option zum Messen Ihrer Füße hinzugefügt werden. 

Wenn Sie auf die Option tippen, wird die Kamera aktiviert und Sie werden gebeten sich an eine Wand zu stellen. Dann halten Sie einfach die Kamera in Richtung Boden und schon beginnt die Messung. Nach wenigen Sekunden soll so die richtige Schuhgröße für Sie ermittelt sein. Laut Engadget soll die Messung bis auf wenige Millimeter genau sein, sodass Ihnen die App auch sagen kann, wenn ein Fuß größer/kleiner als der andere ist. Anschließend erhalten Sie eine Informationen dazu, welche Schuhgröße Sie auswählen sollten. 

(Bild: Nike)

Übrigens möchte Nike die Funktion auch in den Ladengeschäften nutzen. Die Mitarbeiter sollen dazu einen QR-Code von Ihrem Smartphone abscannen können, um dadurch alle wichtigen Größeninformationen zu erhalten. Auf Basis Ihrer bisherigen Daten sollen Ihnen Mitarbeiter auch Empfehlungen machen können. Gleichzeitig soll die Anwendung der Mitarbeiter ebenfalls in der Lage sein Ihre Füße zu scannen, falls Sie das Feature noch nicht verwendet haben. 

Die Größeninformationen sollen dann permant in Ihrer App gespeichert bleiben, sodass Sie keinen zweiten Scan benötigen. Wie Nike angibt, hat dies einen großen Vorteil für Sie, da jede Schuhart des Unternehmens eine leicht veränderte Passform und Größe besitzt, sodass Sie nicht in jedem Fall die gleiche Größe bestellen sollten. Mit dem Scan geht man unnötigen Retouren wegen falscher Größe aus dem Weg. 

Die Funktion soll bereits im Juli in den USA eingeführt werden. In Europa soll Nike Fit dann später im Sommer starten. 

Mehr zu diesen Themen:

Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit!

Hier können Sie ihre Meinung zum Artikel "Nike Fit: Die richtige Schuhgröße mit dem iPhone herausfinden" äußern. Melden Sie sich hierfür mit ihrem maclife.de-Account an oder füllen sie die untenstehenden Felder aus.

Der "moderne" Mensch: zu blöde, seine Schuhgröße zu kennen, braucht auch dafür 'ne App. What's next? Eine App, die die Leute warnt, dass man den Klodeckel hochklappt vorm Pinkeln?