Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Raus aus dem Mac App Store

macOS Server: Apple stellt Anwendung für Server-Software ein

Nachdem Apple mehrere Jahre keine Updates für die macOS Server-App veröffentlicht hatte, stellte das Unternehmen nun die Anwendung ein.

Von   Uhr

Während Apple lange Zeit macOS Server parallel zu den neuen Mac-Betriebssystemen veröffentlichte, gab es nun schon seit Jahren keine größeren Updates mehr für die Software. Jetzt zog Apple die Reißleine und kündigte die Einstellung der App an. In einem aktualisierten Support-Dokument heißt es dazu:

Zum 21. April 2022 hat Apple macOS Server eingestellt. Bestehende macOS Server-Kund:innen können die App weiterhin mit macOS Monterey herunterladen und verwenden.

Kein Verlust für die Community?

Grundsätzlich flog die App „macOS Server“ stets unter dem Radar vieler Nutzer:innen, sodass die meisten der Anwendung nur wenig nachtrauern werden. Einige Anwender:innen greifen hingegen schon seit Jahren zu Alternativen von Drittanbietern, da Apple die Unterstützung für die Software auf ein Minimum reduzierte und nur wenige Updates bereitstellte. Außerdem lagerte das Unternehmen bereits viele der Server-Funktionen in macOS High Sierra und neuer aus, sodass sich ohnehin die Frage stellen darf, weshalb Apple die Anwendung  weiterhin für rund 20 Euro im Mac App Store anbot. Das Unternehmen hatte nämlich bereits Features wie „Time Machine Server“, Inhaltscaching, entfernte Anmeldung und Verwaltung sowie einen Server für die Dateifreigabe in das Mac-Betriebssystem integriert. 

 Wie Apple jedoch anmerkt, können Besitzer:innen von „macOS Server“ die Anwendung weiterhin aus dem Mac App Store herunterladen, während sie für Neukund:innen nicht mehr angezeigt wird. Allerdings wird es keinerlei Support mehr geben, sodass die App ab einem zukünftigen Update zu macOS nicht mehr funktionieren könnte und damit unbrauchbar wird. Es bleibt daher abzuwarten, ob Apple in der Zwischenzeit weitere Funktionen der Server-Anwendung in macOS einführt und damit den Übergang erleichtert. 

Kennst du macOS Server oder war die App gänzlich unbekannt? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "macOS Server: Apple stellt Anwendung für Server-Software ein" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.