Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Neue Gerüchte

MacBook Pro: Neuer Leak verrät weitere Details zu den M1X-Modellen

Am 18. Oktober hält Apple das „Unleashed“-Event ab auf dem wir das MacBook Pro mit M1X-Chip erwarten. Nun überschlagen sich die Gerüchte zur neuen Hardware.

Von   Uhr

In den vergangenen Jahren hielt Apple nicht oft ein Event ab, um neue Macs zu präsentieren. Wenn es das tat, waren es große Neuankündigungen. Entsprechend hoch sind die Erwartungen an Apples nächste Keynote, die am kommenden Montag stattfindet. Bereits im Vorfeld gab es zahlreiche Gerüchte um ein neues MacBook Pro mit schnellerem Apple-Chip, kantigerem Design sowie mehr Anschlussmöglichkeiten. Leaker @Dylandkt bringt in einem Tweet weitere Details ans Licht.

MacBook Pro: Neuer M1X-Chip, mehr Speicher

Ihm zufolge wird es wieder zwei Modelle geben. Neben der 16-Zoll-Variante soll Apple die Displaygröße des bisherigen 13-Zoll-Modells auf stattliche 14 Zoll erhöhen, wobei erstmals ein Mini-LED-Display zum Einsatz kommen soll. Dieses soll schmalere Ränder erlauben, während der „MacBook Pro“-Schriftzug von der Vorderseite verschwinden wird. 

Weiter meldet er, dass Apple die Basismodelle beider Ausführungen mit demselben M1X-Chip ausstatten wird, während sie standardmäßig mit 16 GB Arbeitsspeicher sowie 512 GB Speicher daherkommen. Ob Apple allerdings optional mehr Arbeitsspeicher anbieten wird, bleibt hingegen unklar. Gerüchten zufolge könnte der neue M1X-Chip die bisherig Limitierung auf 32 GB RAM anheben. 

Zusätzlich soll Apple eine bessere Webcam integrieren, um die langjährige Kritik hinter sich zu lassen. Im 24" iMac verbaute das Unternehmen eine 1080p FaceTime-Kamera, sodass Apple diesen Schritt durchaus machen könnte. Vor allem in Zeiten zahlreicher Webmeetings dürften sich die Nutzer:innen über eine bessere Bildqualität freuen. 

Anzeige

Der Leaker geht davon aus, dass Apple ein neues Netzteil mitliefert. Details dazu ließ er zwar aus, aber potenziell könnte MagSafe als Ladeanschluss zurückkehren. Es besteht auch die Möglichkeit, dass Apple im Netzteil optional einen Ethernet-Port integriert könnte, wie es schon beim 24" iMac der Fall war. Beim Preis rechnet Dylandkt mit keinen merklichen Veränderungen. Viel mehr sollen die Modelle auf dem Preisniveau der Vorgänger bleiben.

Anzeige

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "MacBook Pro: Neuer Leak verrät weitere Details zu den M1X-Modellen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Ihr habt Nutzer:Innen geschrieben. Könnt ihr damit aufhören?
Diese Schreibweise ist kein offizielles Deutsch, sie ist also ein Rechtschreibfehler, die Mehrheit der Nutzer (und zwar ohne :Innen) lehnt sie ab, und überhaupt:
Was fällt den Medien eigentlich ein, Internetnutzer (und zwar erneut ohne :Innen) zu bevormunden, indem sie in vorauseilendem/r Gehorsam:In (nur mal um zu verdeutlichen, wie lächerlich die konsequente Fortführung dieser Schreibweise wird) ihnen eine/n Sprechweise/n aufzwingt, die nicht einmal mehr von Christine Lambrecht selbst empfohlen wird?

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...