Enthält Affiliate-Links [Was ist das?]Bug Sur?

M1-Macs: Schneller Nutzerwechsel führt zu Problemen

Im November 2020 kündigte Apple die ersten Mac mit Apple Silicon an. Wie es scheint, macht der neue M1-Chip beim schnellen Benutzerwechsel nun Probleme.

Von   Uhr

Kein Start ohne Fehler. Selten wird ein neues Produkt veröffentlicht, das völlig frei von Fehlern ist. Oft steckt dabei der Fehler im Detail. Nun hat auch macOS Big Sur und speziell die neuen Macs mit M1-Chip erwischt. Wie MacRumors berichtet, häufen sich im Forum, in der Apple Community sowie auf Reddit die Meldungen von Nutzern, deren neuer Mac ungewöhnliche Probleme nach dem schnellen Wechsel von Benutzern macht.

Der einfache Wechsel wird zum Problem

In dem Betriebssystem kann man nämlich im Handumdrehen zwischen mehreren Benutzern wechseln, ohne dass man sich ausloggen muss. Dies führt dazu, dass in einigen Fällen der Bildschirmschoner die Kontrolle übernimmt. Es klingt zwar einfach zu lösen, aber wenn es dazu kommt, lässt sich der Mac nicht mehr steuern, obwohl der Mauszeiger weiterhin zu sehen ist. Das Problem kann allerdings auch einfach so auftreten.

Laut der Website gibt es zahlreiche Methoden, um den Fehler zu beheben. Beim 13" MacBook Pro und dem MacBook Air reicht das Schließen und erneute Öffnen des Geräts. Daneben besteht die Möglichkeit, kurz die Power-Taste zu drücken oder die Wahltaste (Option) + Befehlstaste (Command) + (q) zu drücken, um zum Anmeldebildschirm zurückzukehren. 

Alternativ kannst du den Fehler auch verhindern, indem du den schnellen Benutzwechsel deaktivierst. Dazu klickt man auf das Apple-Logo in der Menüleiste und wählt „Systemeinstellungen“ aus. Danach klickt man auf „Benutzer & Gruppen“. In der Seitenleiste wählt man nun „Anmeldeoptionen“ aus und entsperrt die Einstellungen. Nun entfernt man noch den Haken vor „Menü für schnellen Benutzerwechsel“ und schon hat sich dies erledigt. Wie die Seite anmerkt, bringt eine Deaktivierung des Bildschirmschoners keine Abhilfe.

Habt ihr einen Mac mit M1-Chip und nutzt regelmäßig den Benutzerwechsel? Seid ihr schon auf das Problem gestoßen oder hat euch der Bug bislang verschont? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "M1-Macs: Schneller Nutzerwechsel führt zu Problemen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Wer braucht privat den Benutzerwechsel, wenn man ständig angemeldet ist?

Und ja: Es hat ja dieses Mal ziemlich lange gedauert, bis irgend welche Problemchen auftreten, die einige Nutzer entdecken bzw. entdeckt haben wollen.

Neues OS + Neuer M1 - Wer da glaubt, dass alles reibungsfrei läuft, der ist nicht realistisch bei solch hochkomplexen Geräten. Schon erstaunlich, dass 5 nm-Chips an sich nicht in die Schlagzeilen geraten und ihre Arbeit voll erfüllen.

(und zum Glück kein neues Gehäuse etc)

Aber wie gesagt: Im Anwendungsszenario bei den meisten Anwendern nicht auf dem Schirm. Wohl auch ein Grund mit, dass erst einmal die einfachsten Geräte umgestellt worden sind.

Doch! Bei uns in der Familie (5 Personen) nutzen wir alle Macs im Mehrbenutzermodus, dabei wechseln wir eben den Benutzer ohne den anderen abzumelden, weil eben schnell geht...

Das es kaum Probleme gibt, liegt wohl auch an der mangelnden Verfügbarkeit dieser Geräte. Bei Mactrade wartet man mehr als 2 Monate auf so ein MacBook mit M1.

...korrekt, aber schön langsam können sie mich mal mit der Lieferzeit, denn mittlerweile ist das MacBook innerhalb von ein paar Wochen verfügbar und die bekommen es noch immer nicht auf die Reihe zu liefern.

Stimmt, MacTrade ist so ein Kackladen - im Kundenkonto steht bei mir seit fast 2 Monaten(!) "Warten auf Lieferung seitens Apple", obwohl ich die Ware schon vor 2 Wochen bekommen habe (hat ja "nur" 6 Wochen gedauert bei "kurzfristig lieferbar")...

Ich habe heute zum ersten Mal von dem Fehler hier gelesen. Habe den Benutzerwechsel seit zwei Monaten und bisher keine Probleme.

Ich komme mit einem Benutzer ohne Admin Rechte mit Safari nicht ins Internet. Nach wechseln auf Admin Benutzer kein Problem. MacBook Air M1 mit BigSur. Keinen Schimmer wo das Problem liegt.

Das hat bei mir geholfen:
Im Terminal:
sudo defaults write /Library/Preferences/com.apple.screensaver loginWindowIdleTime 0

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.