Bausatz von Fans für Fans

Lego: Internationale Raumstation ISS mit 900 Teilen

Zum 20. Jubiläum der ISS kommt ein Legobausatz mit 900 Teilen auf den Markt, komplett mit einem Mini-Spaceshuttle. Teslas Dragon-Kapsel ist auch dabei.

Von   Uhr

Wer Lust auf einen oder zwei spannende Bastelabende hat, kann sich bald die Internationale Raumstation ins Wohnzimmer holen. Lego hat nämlich auf Basis einer Kundenbefragung als neues Großmodell die Internationalen Raumstation ISS neu ins Sortiment aufgenommen.

Es handelt sich um knapp 900 Teile, die der Lego-Enthusiast zusammen bauen muss. Dafür erhält er nicht nur die ISS sondern auch noch ein paar Astronauten und sogar das Space-Shuttle, das schon lange nicht mehr zur ISS fliegt. Um den Realismus auf eine neue Stufe zu holen, ist auch eine Raumkapsel dabei, die vermutlich bald Astronauten zur ISS bringt: Teslas oder besser gesagt die von Space X entwickelte Kapsel Dragon, die gerade noch in der Entwicklung ist.

Die Lego-ISS kommt nicht zufällig jetzt auf den Markt. Die riesige Raumstation umkreist die Erde in rund 400 km Höhe nun bald seit 20 Jahren.

Schon lange liefert Lego keine bedruckte Steine sondern Aufkleber mit, in diesem Fall zum Beispiel für die Solar-Panels der Raumstation.

Fans haben sich die Internationale Raumstation gewünscht

Das im Rahmen der Fan-Beteiligungsplattform Lego Ideas von Christophe Ruge entwickelte Modell soll ab 1. Februar 2020 in den Handel kommen und ist mit 31 x 49 x 20 cm ziemlich groß. Das Modell soll rund 70 Euro kosten. Wie schon bei einigen anderen Modellen ist auch Baumaterial für einen Standfuß dabei, damit der Bausatz später nicht in der Vitrine liegt sondern quasi fliegt.

Für Weltraumfans bietet Lego außerdem noch die Saturn V und die Mondlandefähre Eagle.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "Lego: Internationale Raumstation ISS mit 900 Teilen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Was hat das mit MAC Zutun??? Also hat sowas hier nicht zu suchen.

Mein Gott, diese Puristen und ewigen Nörgler.

Was soll die unsinnige Überschrift? ISS heißt doch schon International Space Station! Warum steht es dann nochmal davor?
Schreibt doch „ Lego: Internationale Raumstation mit 900 Teilen“ oder „Lego: ISS mit 900 Teilen“

Liebe Redaktion! Alles gut! Mich hat weder die Meldung, noch die Überschrift gestört. :-D. Könnt ihr gerne weiter so machen!

70€ sind wäre ein Traum......bei 900 Teilen denke ich eher das es 170€ werden :(

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.