Auf zu neuen Ufern

iPhone 7: Speicher-Konfigurationen sollen 32, 128 und 256 GB betragen

Ein bekannter "Leaker" hat wieder zugeschlagen und eine Tabelle in chinesischen sozialen Netzwerken gefunden, die die Speicherkonfigurationen des iPhone 7 zeigen soll. Falls dem so ist, dürfen wir uns auf die Einstellung des 16-GB-Modells freuen, denn es ginge mit 32 GB los. Die weiteren Größen wären 128 und 256 GB. Allerdings gibt es außer seiner Aussage keinen Grund zur Annahme, dass der Zettel das iPhone 7 meint.

Von   Uhr

Der Twitter-User @the_malignant – bekannt für seine zahlreichen "Leaks" in der Smartphone-Welt – hat wieder etwas veröffentlicht. Aus seinem Tweet geht hervor, dass es sich um eine Tabelle das iPhone 7 betreffend handeln soll. Das muss man ihm aber glauben, denn einen Beweis für diese Behauptung gibt es nicht.

Die Tabelle zeigt offenbar Belegungen, die sich je nach Speicherausbau unterscheiden sollen. Im Tabellenkopf ist die Rede von "32G/128G" und "For Toshiba 256G". Daraus könnte man schlussfolgern, dass das auf der Tabelle gemeinte Gerät mit 32, 128 und 256 GB Speicher ausgestattet werden könnte.

Diese Tabelle soll die Speicherkonfiguration des iPhone 7 beschreiben.
Diese Tabelle soll die Speicherkonfiguration des iPhone 7 beschreiben. (Bild: via Twitter: @the_malignant)

Tabelle könnte iPhone 7 beschreiben

Die auf der Tabelle in der ersten Spalte vermerkten Leiterplatten-Nummern (PCB steht für Printed Circuit Board) können dabei durchaus von Apple kommen, womit es etwas wahrscheinlicher ist, dass @the_malignant mit seiner Behauptung Recht hat. Andererseits ist die generelle Benennung relativ gängig, andere Foxconn-Kunden verwenden eine ähnliche Zählweise. Von daher schließen die Nummern zumindest nicht aus, dass tatsächlich ein iPhone gemeint ist. Außerdem hat der Leaker in der Vergangenheit eine recht hohe Trefferquote bewiesen, was derartige Leaks angeht. Viele der Leaks stammen allerdings aus chinesischen sozialen Netzwerken. Entsprechend ist eine gewisse Grundskepsis sicher nicht verkehrt.

In der Vergangenheit wurden bezüglich der Speichergröße schon ein paar Gerüchte gestreut. Von daher ist es nicht wirklich neu, dass die Speicherkonfiguration so aussehen könnte.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iPhone 7: Speicher-Konfigurationen sollen 32, 128 und 256 GB betragen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Verdammt, ich hatte immer 64 GB. Das sieht doch nach versteckter Preiserhöhung aus. Was soll denn ein technischer vernünftiger Grund sein keine 64 GB anzubieten.

Zuerst sollen alle vom deutlich zu wenigem 16gb Speicher zum 64 gb Modell greifen jetzt sollen alle die das 64 gb Modell bevorzugen zum 128 gb Modell greifen... Mit den 4K Videos und Fotos sind32gb relativ wenig. 64 gb waren definitiv perfekt ( nie zu wenig und auch nicht Zuviel )

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.