Termin freihalten

„Hi, Speed“: Apple kündigt iPhone-Event für Oktober an

Nachdem Apple bereits im September eine Keynote abhielt und die Apple Watch Series 6 sowie neue iPads vorstellt, will man sich nun auf das iPhone 12 fokussieren. Der Termin steht bereits fest.

Von   Uhr

Apple musste seine Pläne vermutlich stark an die COVID-19-Pandemie anpassen. Diese verzögerte nämlich die Produktion der neuen iPhone-Modelle und Apple musste auch den Präsentationsstil ändern. Schon zur WWDC 2020 als auch auf dem „Time Flies“-Event im September bewies das Unternehmen seine Fertigkeiten bei der Produktion hochwertiger Vorstellungsvideos. Nun kündigte das Unternehmen an, dass man am 13. Oktober, um 19 Uhr unserer Zeit, die nächste große Keynote im Apple Park abhalten wird.

Was stellt Apple auf dem Oktober-Event vor?

Nachdem Apple im September überraschend den Fokus auf die Apple Watch Series 6, Apple Watch SE sowie das iPad und iPad Air 4 legt, soll dieses Mal natürlich das iPhone 12 im Mittelpunkt stehen. Gleich vier Modelle soll Apple planen, die alle mit OLED-Displays sowie 5G-Modems ausgestattet sind. Zusätzlich erhalten die Geräte Gerüchten zufolge ein neues Design. Dieses soll wieder kantiger werden und stark an das iPhone 5s erinnern.

Dann erwarten wir noch die AirTags, die seit eineinhalb Jahren durch die Gerüchteküche geistern und in Betas auftauchten. Dabei handelt es sich um kleine Tracker für Gegenstände, um etwa den Schlüssel, die Siri Remote oder andere Dinge schneller wiederzufinden. Daneben könnte Apple den ersten Mac mit Apple Silicon vorstellen. Es wird spekuliert, dass es sich dabei entweder um ein 13" MacBook Pro oder ein Comeback für das 12" MacBook handelt.

Weiter ist anzunehmen, dass Apple auch die AirPods Studio ankündigt. Anders als normale AirPods sind es es richtige Over-Ear-Kopfhörer, die Gerüchten zufolge in einer Liga mit den Bose Headphones 700 sowie den Sennheiser Momentum spielen sollen. Für musikalische Unterhaltung soll Zuhause allerdings ein abgespeckter HomePod sorgen, der sowohl in Größe als auch beim Preis kleiner ausfallen soll als sein Vorgänger. 

Spekulationen über die Einladung

Die Einladung lässt wieder viel Raum für Spekulationen. Natürlich geben die Farben Hinweise auf mögliche iPhone-Farben. Da wäre etwas das Mitternachtsblau, das das Nachtgrün der aktuellen Generation ersetzen soll. Daneben könnte es auch für das normale iPhone 12 einen orangen Farbton geben. 

Was meint ihr? Könnte Apple ein überlanges Event mit zahlreichen Highlights planen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen. 

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "„Hi, Speed“: Apple kündigt iPhone-Event für Oktober an" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

Oktober :-)

Wer sagt dass Apple sich in dem Event auf iPhones fokussieren will?
Das ist doch wieder einmal mehr nur aus den Fingern gesogen.
Zwar naheliegend, aber trotzdem wurde offiziell nichts in der Richtung erwähnt

Na ja, da nicht wirklich feststeht worum es genau geht, kann man nur spekulieren oder von Wahrscheinlichkeiten ausgehen, die sprechen zumindest für eine Ankündigung vom iPhone 12. Es können aber auch neue Infos oder Ankündigen zu neuen MACs geben und etliches mehr was mit »Hi, Speed« zusammen passt, lassen wir uns überraschen.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.