Neues aus der Gerüchteküche

iPad Pro und AirTags sollen in Kürze erscheinen

In wenigen Wochen könnten uns die ersten Apple-Produkte des Jahres erwarten. Laut verschiedenen Quellen befindet sich ein neues iPad Pro auf dem Weg.

Von   Uhr

Bislang war es ruhig um neue Apple-Geräte, nachdem das kalifornische Unternehmen das vergangene Jahr mit vielen Ankündigungen und überraschenden Veröffentlichungen beendete. Ab März 2021 soll es wieder neue Geräte geben. Dies geht aus einem aktuellen Bericht von 9to5Mac hervor. 

Ein neues iPad Pro soll kommen

Im März 2020 aktualisierte Apple das iPad Pro. Dabei polierte man den Prozessor leicht auf und spendierte dem Tablet eine Dual-Kamera sowie einen LiDAR-Scanner. Richtig glücklich waren viele Nutzer nicht, da sie auf weitere Verbesserungen gehofft hatten. Diese sollen uns Gerüchten zufolge mit der kommenden Generation erwarten. Neben einem A14X Bionic als leistungsfähigen Chip soll zumindest das 12,9-Zoll-Modell ein gänzlich neues Display erhalten. Apple soll dazu auf die Mini-LED-Technologie setzen und damit die Vorteile eines OLED-Displays auf das Tablet bringen – ohne die Nachteile. Ein neues Design ist hingegen nicht zu erwarten, wenn es im März erscheint.

AirTags: Kommen sie oder kommen sie nicht?

Laut dem Leaker Jon Prosser befinden sich die kleinen Objekttracker weiterhin auf dem Weg und sollen gemeinsam mit dem neuen iPad Pro im März 2021 erscheinen. Seinen Aussagen zufolge hat er nichts von einer weiteren Verschiebung gehört, nachdem die Spekulationen schon zwei Jahre zurückreichen. Jedoch haben sich die Leaks zuletzt gehäuft und man konnte sogar schon passendes Zubehör bestaunen. Daher ist ein nahender Release nicht unwahrscheinlich und auch Samsung hat mit den SmartTags bereits vorgelegt. Innerhalb der „Wo ist?“-App versteckt sich auch schon ein geheimes Menü, welches auf die Existenz des Trackers hindeutet.

Unklar ist jedoch, ob Apple dafür ein kleines digitales Event abhält oder ob man die neuen Geräte lediglich per Pressekonferenz veröffentlicht. Da besonders die AirTags einen erhöhten Erklärungsbedarf aufweisen und die Mini-LED-Technologie ebenfalls nicht zu verachten ist, gehen wir von einer kleinen Veranstaltung aus, um die neuen Produkte genauer vorzustellen. Was meint ihr?

Von der Redaktion empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iPad Pro und AirTags sollen in Kürze erscheinen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.