Tablet

iPad mini 7 soll noch 2024 erscheinen

Apple will das iPad mini 7 noch in diesem Jahr vorstellen. Gerüchten zufolge wird das Gerät ein verbessertes Display und einen schnelleren Prozessor erhalten. 

Von   Uhr

Das Jelly-Scrolling ist bald Geschichte: Apple will das iPad Mini 7 noch in diesem Jahr auf den Markt bringen.

Einem Gerücht nach hat Apple beim kommenden iPad mini beim Bildschirm eine Änderung vorgenommen, um das Problem des "Jelly Scrolling" zu entschärfen, das bei einigen Nutzern für Unmut sorgte.

Der Jelly-Scrolling-Effekt, der sich durch ein spürbares Wackeln beim Scrollen aufgrund einer ungleichmäßigen Bildschirmauffrischung auszeichnet, hat sogar zu einer Sammelklage geführt, in der behauptet wird, dass das Problem das iPad mini 6 "unbrauchbar" macht.

Trotz der angeblichen Verbesserungen wird erwartet, dass das Display des iPad mini 7 weiterhin mit 60 Hz arbeiten wird.

Zudem soll das iPad mini 7 mit dem A16 Bionic ausgerüstet werden und damit eine höhere Leistung bieten. Auch wenn es sich nicht um einen großen Sprung handelt, können Nutzer mit einer leichten Steigerung der CPU- und GPU-Leistung rechnen. Benchmarks zeigen, dass der A16 Bionic bei den meisten Aufgaben etwa 10 Prozent schneller ist als sein Vorgänger.

Vermutlich werden auch andere Komponenten des iPad mini aktualisiert, darunter der WLAN- und Bluetooth-Funk. So sollen WLAN 6E und Bluetooth 5.3 in das Tablet eingebaut werden.

Vermutlich wird Apple das iPad mini 7 auch in neuen Farboptionen anbieten. Die aktuelle Farbpalette umfasst Lila, Starlight, Pink und Spacegrau. Angeblich soll auch eine verbesserte Kamera eingebaut werden, doch hier sind die Informationen zu ungenau.

Im Moment wird die Veröffentlichung des iPad mini 7 im Laufe dieses Jahres erwartet, wie die Branchenanalysten Mark Gurman und Ming-Chi Kuo berichten.

Bist du gespannt auf das iPad mini 7 und welche Verbesserungen würdest du dir von der nächsten Generation des kompakten Apple-Tablets wünschen?

Mehr zu diesen Themen:

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iPad mini 7 soll noch 2024 erscheinen" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

OLED Bildschirm muß sein!

M Prozessor ist Pflicht für die Nutzung mit externem Monitor. Am besten ein iPad Mini Pro. Nur weil es kleiner ist muss es nicht billiger sein.

Der Akku und das Gehäuse sind viel zu klein für einen M-Prozessor. Einfach mal zurückhalten, wenn man keine Ahnung hat.

Deswegen spekulieren Analysten und auch hier in MacLife über einen M im ipad Mini 7. Weil die alle keine Ahnung haben . Zum Glück gibt es Erwin. Vielen Dank für den Hinweis.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte mit deinem Mac-Life-Account anmelden.

oder anmelden mit...