Akkuprobleme

iOS 14.2 saugt Akkus älterer iPhones leer

Gerade bei alten iPhones scheint iOS 14.2 ein Problem zu versuchen, das die Besitzer vorher nicht kannten: Es kommt zu einem hohen Stromverbrauch und daraus resultierend zu niedrigen Akkulaufzeiten.

Von   Uhr

Wie zahlreiche Nutzer in Apples Support-Foren berichten, haben besonders etwas ältere iPhones Schwierigkeiten, seitdem ihre Besitzer iOS 14.2 installiert haben:

„Ich habe mein iPhone 7+ auf iOS 14.2 aktualisiert und jetzt habe ich ein Problem mit der Entladung des Akkus und es dauert lange, bis er geladen ist und sich während des Ladevorgangs aufwärmt“, so pedram1974.

„Habe das selbe Problem mit meinem 6s+ nach der Aktualisierung auf 14.2. Das ist sehr ärgerlich. Mein Telefonakku war vor dem Update völlig in Ordnung. Jetzt geht er innerhalb weniger Minuten von 70% auf 1%", schreibt bhandarip.

„Ich installierte 14.2 vor ein paar Tagen und bemerkte dieses Problem sofort. Letzte Nacht bin ich mit 100% eingeschlafen und mit 51% wieder aufgewacht. Ich habe bereits alle Widgets deinstalliert und die Aktualisierung der Hintergrund-App abgeschaltet und einen Hard-Reset durchgeführt“, berichtet MrHarde.

In der Vergangenheit gab es immer wieder einmal Berichte, dass iOS-Updates anfänglich Probleme mit der Akkulaufzeit verursachten. Dies mag einerseits daran liegen, dass die Inhalte auf den Smartphones und Tablets neu indiziert werden – ein mehrstündiger Prozess – aber es gab auch schon Fälle, in denen Hintergrundaufgaben einfach nicht beendet wurden, was sehr energieintensiv ist.

Deine Mithilfe ist gefragt

Mac Life konnte bisher nach dem Update auf neuere iPhones (11 und 12) keine dieser Probleme feststellen.

Deshalb unsere Bitte: Solltest du schon iOS 14.2 auf ein iPhone oder iPad installiert haben und Probleme mit der Akkulaufzeit bekommen haben, die es vorher so nicht gab: Schreibe doch gerne in die Kommentarfelder unterhalb dieser Nachricht das Modell und wie sich der Akkustand jetzt verhält.

Diskutiere mit!

Hier kannst du den Artikel "iOS 14.2 saugt Akkus älterer iPhones leer" kommentieren. Melde dich einfach mit deinem maclife.de-Account an oder fülle die unten stehenden Felder aus.

„Dasselbe Problem mit meinem 6s nach der Aktualisierung auf 14.2.

Gleiche Probleme beim 6 SE
Manchmal bei 40% plötzlich Abschalten- Kapazität plötzlich nur 1%

Ist bei meinem iPhone 7 Plus ebenfalls so!! Akku z.B. bei 70%, in der nächsten Minute bei 2%, dann direkt aus!! Wenn ich das Handy dann an die Ladestation hänge ist es innerhalb von 15min oder so wieder bei 80%... DAS PASSIERT TÄGLICH MEHRMALS!!! EIN UNDING!!! Hab auch mal die Beta (iOS 14.4) installiert, das Problem besteht weiterhin...

Kann ich bei meinem 6s so nicht bestätigen, allerdings hatte ich meines mit der 14.0 mal vollständig neu aufgesetzt

Ich habe mit Apple nur Ärger. Viele Apps funktionieren nicht richtig und der Akku ist ständig leer.
Kaufe den Scheiß definitiv nie mehr.

Mit meinem iphone SE hatte ich die gleichen Probleme, jetzt habe ich ein iphone 12 mini und lese gerade den Artikel - super

Hier ebenso bei iphone 6s nach update auf 14.2.

Mein Frau hat das Iphone 7 und stellte das selbe fest. Ihr Handy lag nahezu nur rum und hat unter ios 13 3 Tage gehalten. Nun seit ios 14 nur noch 1Tag. Teilweise droppt es von 25% auf 1% in 2min wenn man mal kurz ne WhatsApp schreibt. Wir hoffen auf Updates waren schon kurz davor den Akku zu tauschen. So kann man die Smartphone verkäufe auch ankurbeln...

Ist bei meinem iPhone 7 Plus ebenfalls so!! Akku z.B. bei 70%, in der nächsten Minute bei 2%, dann direkt aus!! Wenn ich das Handy dann an die Ladestation hänge ist es innerhalb von 15min oder so wieder bei 80%... DAS PASSIERT TÄGLICH MEHRMALS!!! EIN UNDING!!! Hab auch mal die Beta (iOS 14.4) installiert, das Problem besteht weiterhin...

Kleiner Rant:

• Da wird Apple immer wieder gepriesen, weil deren Smarties Langzeitsupport genießen, was Updates angeht, doch ist das hier nicht das erste Mal, dass Derartiges berichtet wird. Von vorsätzlichen Drosselungen mal ganz abgesehen. Aber was ist dieser Langzeitsupport dann wert?

• Da muss Nutzern älterer Geräte doch auffallen, dass sie Nutzer 2. Klasse bei Apple sind, wenn für ihre Geräte nicht entsprechend optimiert, noch getestet wird, bevor Aktualisierungen verteilt werden.

• Bei macOS Big Sur und älteren MacBooks ist das auch grade Thema.

Auch mein iPhone 7 seit dem letzten Update auf iOS 14.2 wir viel schneller leer gesaugt... und das ganze beim nichts zu tun!

Auch mein iPhone 6s verliert seit Update auf iOS 14.2 rasant an Akkuladung und das bei sehr geringer Nutzung. Ich hoffe auf das Update zu 14.3.

Ich kann die Probleme mit dem Akku an meinem iPhone SE (2016) nur bestätigen.

Bei meinem Oldtimer 6s kann ich die Akkuprobleme nachvollziehen. Akku wird förmlich leer gesaugt obwohl „hochleistungsfähig“

Dasselbe Problem mit meinem 6s nach der Aktualisierung auf 14.2. Ohne Powerbank ist das Gerät für mich nun nutzlos, mit der Powerbank umständlich zu handhaben. A l l e Aktivitäten ausschalten hilft etwas. (Dabei wird aber auch die Corona-App nutzlos!). Ich warte auf baldiges Update zur Herstellung der alten Funktionalität.

Habe ein iPad 8. Generation vor kurzem erworben. Ich habe es mit 14.1 erworben. Auch entsprechend aktualisiert.
Bei einem Ladezustand von ca 30% springt es relativ schnell auf 10% und dann innerhalb kürzester Zeit auf 5. %.
Nervt total, da ich wegen Akku mein iPad 5. Gen. abgegeben habe. Jedes Jahr nach größerem Update der gleiche oder ähnliche Schei....dreck!

Ist bei meinem iPhone 7 Plus ebenfalls so!! Akku z.B. bei 70%, in der nächsten Minute bei 2%, dann direkt aus!! Wenn ich das Handy dann an die Ladestation hänge ist es innerhalb von 15min oder so wieder bei 80%... DAS PASSIERT TÄGLICH MEHRMALS!!! EIN UNDING!!! Hab auch mal die Beta (iOS 14.4) installiert, das Problem besteht weiterhin...

Hat hier schon jemand eine Lösung gefunden?!

Ich habe das Problem über Nacht als erstes gemerkt, da ich ein iPhone SE (1.Gen.) sogar im Stromsparmodus auf einem Tisch liegen hatte und es von 100% am Abend binnen knapp 6h zum Morgen nur noch um die 50% hatte. Ein iPad Air 2 (1. Gen.) hat ähnliches Problem, auch hier sind bei 100% am Abend, am nächsten Morgen nach teilweise ebenfalls 6h nur noch knappe 50% Akkukapazität vorhanden gewesen. Das Aufladen beim iPhone geht relativ schnell um auf 100% zu kommen, beim iPad jedoch dauert es teilweise 5x länger, auch bei einem Neustart, das Akkuverhalten bleibt gleich, egal ob alle Apps geschlossen sind, das Gerät neu gestartet wurde, bei beiden Geräten ist der Akku um ein vielfaches schneller leer als zuvor.

Bei meinem iPhone 6s PLUS entleert sich der Akku schon seit iOS 14.1 signifikant schnell, wenn das Display eingeschaltet ist. Es wird unterhalb der Kamera sehr warm bis heiß. Seit Austausch der Batterie 11.2018 ist die Kapazität auf 90 % gesunken.

Habe das erste iPhone SE und nun nach dem Update auf 14.2 auch große Probleme mit dem Akku.
Akku hat zur Nacht 100%, morgens knapp über 80%. In zwei Apps geguckt, dann knapp 70%. Beim Frühstück zwei, drei Sachen angeguckt und mit dem Hund spazieren gegangen, dann ca. 50%. Mit WhatsApp einen kurzen Fotorückblick verschickt, dann minus 20%, also nur noch 30%.
Ganz grob kann man sagen, der Akku entlädt sich mindestens doppelt so schnell wie vorher, Apple muss was tun!!!

Ich bemerke an meinem iPhone 7 KEINE signifikante Änderung der Akkulaufzeit. Am Anfang, als vermutlich alles indiziert werden musste und man eh lange dran rumspielt, um alle neuen Funktionen zu testen, ging es schneller wieder an die Steckdose.
Mich stört eher, dass manchmal die Grafiken beim wischen etwas ruckeln.

Mein iPhone 7 hat seit dem Update auf 14.2 eine deutlich verkürzte Akkulaufzeit.
SEHR ÄRGERLICH !!!

Bei meinem IPhone 7 auch. Z.B.: heute Früh voll geladen, 22 min benutzt für WhatsApp und nur noch 74%, das meinem Mann gezeigt und währenddessen leere er sich sichtbar um weitere 8% ohne was zu tun, dann 5 min gegoogelt , was das sein kann und nur noch knappe 50% drauf... Ich habe mich schon gewundert, was das sein könnte. Bis ich hier drauf gestoßen bin.
Ich dachte schon, es wäre die Corona-Warn APP ...

Ist bei meinem iPhone 7 Plus ebenfalls so!! Akku z.B. bei 70%, in der nächsten Minute bei 2%, dann direkt aus!! Wenn ich das Handy dann an die Ladestation hänge ist es innerhalb von 15min oder so wieder bei 80%... DAS PASSIERT TÄGLICH MEHRMALS!!! EIN UNDING!!! Hab auch mal die Beta (iOS 14.4) installiert, das Problem besteht weiterhin...

Hat hier schon jemand eine Lösung gefunden?!

Ich und meine Frau haben das gleiche Iphone und zur selben Zeit gekauft also gleich alt.
Beide besitzen wir ein Iphone 11 Pro Max und mein Akku ist viel schlechter wie der meiner Frau, wenn wir beide das selbe Spiel spielen für 2-3h dann ist mein Akku von 100% auf 20% und der meiner Frau noch mit IOS 13 bei etwa 60%.
Früher war ein Tag mit meinem Iphone kein Problem jetzt seit IOS 14 komme ich nach der Arbeit mit knapp 20% nach Hause mit IOS 13 waren es sicher 80-90%.

Mein iphone 7 hält seit 14.2 nicht mehr so lange durch, wie vorher. Hatte sogar von 3 Monaten einen neuen Akku bei Apple verbauen lassen. Schade

Mein 7+ erwärmt sich neuerdings sehr bei Gebrauch und der Akku ist am Nachmittag schon leer. Das alles gab es vor dem Update nicht.

Hab auch noch das iPhone 7, same here. Ich hab mich schon extrem gewundert, da die Akkukapazität immerhin noch bei 85% liegt. Dachte auch es läge an der Corona App... zum KOTZEN!

iPhone 7: gleiches Problem
iPhone SE: Smartphone aufgeweckt, 50% Akku, App geöffnet: nur noch 1%; rasch ans Ladekabel und dort sprunghafte „Wunder“Aufladung von 1% auf 55% in Bruchteilen von Sekunden...

Ist bei meinem iPhone 7 Plus ebenfalls so!! Akku z.B. bei 70%, in der nächsten Minute bei 2%, dann direkt aus!! Wenn ich das Handy dann an die Ladestation hänge ist es innerhalb von 15min oder so wieder bei 80%... DAS PASSIERT TÄGLICH MEHRMALS!!! EIN UNDING!!! Hab auch mal die Beta (iOS 14.4) installiert, das Problem besteht weiterhin...

Hat hier schon jemand eine Lösung gefunden?!

iPhone 7 gleiche Probleme. Hoffe auf ein baldiges Update!

Habe ein iPhone 8 und seit dem Update das selbe Problem. Heute über Nacht von 100% auf 40% (ohne Wecker oder irgendwas). Hallo Apple, gehts noch?
Und ich finde, seit dem Update macht meine Kamera keine wirklich scharfen Bilder mehr - ob das auch eine Masche ist?

Ich hab ein iPhone 8 und ich hatte nicht so welche Probleme. Ja supi[Grinning Cat Face With Smiling Eyes] da bin ich froh das ich iPhone 8 hab

Bei mir ist das sogar beim iPhone XR das der Akku nur noch die Hälfte der Zeit hält die ich vor dem Update auf ios14.2 hatte. Da bin ich ziemlich sauer drüber und die Überlegung geht dahin beim nächsten Handy die Marke zu wechseln.

Ich nutze ein iPhone 7. Gestern Abend um 22.00 Uhr aufgeladen (100%). Über Nacht (bis 5.00 Uhr) ging es dann ungenutzt runter auf 50% und gerade eben, gerade mal drei Stunden später, wurden nur noch 8% angezeigt. Nach fünf Minuten Aufladung zeigt der Akku nun 43% an.

Nachtrag:
Nach ca. 20 Minuten Ladezeit werden nun 95% angezeigt. Es scheint fast so, als ob hier ein Problem bzgl. der Anzeige/Auswertung der Akkukapazität vorliegt und weniger eine unerklärliche Entladung.

Ist bei meinem iPhone 7 Plus ebenfalls so!! Akku z.B. bei 70%, in der nächsten Minute bei 2%, dann direkt aus!! Wenn ich das Handy dann an die Ladestation hänge ist es innerhalb von 15min oder so wieder bei 80%... DAS PASSIERT TÄGLICH MEHRMALS!!! EIN UNDING!!! Hab auch mal die Beta (iOS 14.4) installiert, das Problem besteht weiterhin...

Hat hier schon jemand eine Lösung gefunden?!

Nun habe ich hier endlich mal die Bestätigung gefunden , was mich seit einiger Zeit wundert: auch bei meinem 6s stürzte der Akkustand mehrfach von 20-30% schlagartig auf 0%, also aus, ab. Ebenfalls beobachte ich mehr Verbrauch als bisher üblich. Habe im April einen neuen Akku einbauen lassen , danach war bis zum letzten Update alles i.O. ... gerade entdeckt : letzte Woche betrug die maximale Akkukapazität 90% , jetzt nur noch 78% !

Ich habe ein iPhone 7Plus mit iOS 14.2 und habe ebenfalls seit dem Update Akku-Probleme. Bei mir sackt der Akku-Stand bei ungefähr 20-25% plötzlich auf 1% ab. Startet man das iPhone neu, zeigt der Akku dann auf einmal wieder rund 15%. Nach dem Neustart läuft es dann mit dem 15%-Akkustand „normal“, d.h. der Akku leert sich normal entsprechend der jeweiligen Nutzung. Startet man bei 1%-Akkustand nicht neu, so läuft das iPhone trotzdem über Stunden weiter, ohne sich selbst abzuschalten.
Bei meinem 7Plus habe ich den Eindruck, dass es sich eher um eine falsche Anzeige des Akkustands handelt und weniger um ein Akkuladeproblem. Ich hoffe ebenfalls auf eine Fehlerbehebung per weiterem Update.

Ist bei meinem iPhone 7 Plus ebenfalls so!! Akku z.B. bei 70%, in der nächsten Minute bei 2%, dann direkt aus!! Wenn ich das Handy dann an die Ladestation hänge ist es innerhalb von 15min oder so wieder bei 80%... DAS PASSIERT TÄGLICH MEHRMALS!!! EIN UNDING!!! Hab auch mal die Beta (iOS 14.4) installiert, das Problem besteht weiterhin...

Hat hier schon jemand eine Lösung gefunden?!

Bei meiner Frau und mir die gleichen Probleme, bei SE und 6s. Finde ich sehr schade und hoffe auf baldige Fehlerbehebung!

Schön diesen Bericht gefunden zu haben. Ich war schon in einem Service-Store (nicht Apple) und hab mein Akku tauschen wollen. Nach einem Test sagte man mir, dass mein Akku noch sehr gut sei (iPhone7). Auf meinen Wunsch würde man ihn natürlich tauschen, aber es sei nicht notwendig. Gerade lade ich mein "altes" iPhone wieder auf, das wenig genutzt wird und auch im ausgeschalteten Zustand entlädt. Sonst hält es in eingeschaltetem Zustand ohne Benutzung etwa einen bis zwei Tage, bei etwas Benutzung etwa einen Tag. Vorher waren bei normaler Nutzung etwa 3-4 Tage drin.

Noch zur Ergänzung: Ich habe gesehen, dass ich sogar noch 14.0 drauf habe. Also mit 14 fängt das Problem schon an!!

Bei meinem iPhone 7 hatte ich dieselbe Probleme. Mein 7er ist jetzt ziemlich genau drei Jahre alt und der Akku hat noch eine Gesamtkapazität von 81%. Ich konnte das Problem beheben indem ich den Akku neu kalibriert habe. Dazu das Handy gänzlich entladen bis es von alleine abschaltet. Taschenlampe an und YouTube Videos mit maximaler Helligkeit anmachen. Anschließend den Akku wieder auf 100% aufladen. Das Ganze mindestens zwei bis drei Mal wiederholen. Bei nur 1% wollte das Handy selbst mit Lampe und maximaler Helligkeit gute zehn bis 15 Minuten nicht ausgehen. Kann ich mir nur so erklären dass die Prozentangeben auf dem Bildschirm zum tatsächlichen Ladezustand des Handys nicht mehr passen. Also Akku neu Kalibrieren.

ähnliche Probleme seitdem Iphone 8

iPhone 7, nach Aktualisierung gleiches Problem. Akku entlädt sich scheinbar sehr schnell, mitunter innerhalb von wenigen Minuten von bspw. 60 auf 20%. Dann verweilt er eine gefühlte Ewigkeit bei 4%, auch bei intensiver Nutzung.

iPhone 6s. Das selbe Problem. Akku ist voll geladen, dann passiert es relativ oft, dass das Gerät plötzlich von selber runter fährt und dann neu startet. Danach ist der Akku nur noch bei 10%. Wenn ich dann allerdings selber nochmal neu starte, ist danach der Akku wieder bei 100%, bzw. beim vorherigen Stand. Sehr nervig.

Die beschriebenen Probleme hatte ich mit einem iPhone SE, einem iPhone SE 2020 und einem iPhone 8. Das iPhone 11Pro arbeitet weiter perfekt. Beim iPhone SE habe ich einen neuen Akku eingebaut und alles neu aufgesetzt, scheint jetzt zu funktionieren. Das iPhone 8 habe ich zweimal neu aufgesetzt, scheint jetzt einen etwas höheren Energieverbrauch zu haben, ist aber seitdem nicht mehr sprunghaft von 80% auf 0% gefallen. Das iPhone SE 2020 ist für mich nicht zu retten, Akkuverbrauch und sprunghafter Verlust von z.B. 80% auf 30% ist nach mehrmaligen neu aufsetzen noch immer gegeben. Habe es verschenkt! Ich würde Apple raten, dies sehr ernst zu nehmen.

Backup, Wiederherzustellen dann ist das Problem weg. Hatte ich auch, 11pro

Backup und Wiederherstellen hat bei mir nicht funktioniert!

Bei meinem iPhone 7 Plus: Akku z.B. bei 70%, in der nächsten Minute bei 2%, dann direkt aus!! Wenn ich das Handy dann an die Ladestation hänge ist es innerhalb von 15min oder so wieder bei 80%... DAS PASSIERT TÄGLICH MEHRMALS!!! EIN UNDING!!! Hab auch mal die Beta (iOS 14.4) installiert, das Problem besteht weiterhin...

Hat hier schon jemand eine Lösung gefunden?!

eine Frechheit! Wieder dasselbe Spiel. Warum werden die Verantwortlichen nicht zur Rechenschaft gezogen und massiv bestraft?

Mit meinem IPhone SE 2016. Das gleiche Problem. 2018 erfolgte der Akkutausch in einem Applestore in New York.Seitdem Wechsel auf IOS 14.0 hatte ich schon einen höheren Stromverbrauch.Nun seit 14.2. Ist der Stromverbrauch extrem. Er erfolgt dabei nicht linear sondern in Sprüngen. Von 100 auf 75%.Heute Morgen nachdem ich mit dem Rad 30 Minuten unterwegs war, ging der Verbrauch von 60 auf 10% runter ohne Nutzung des Iphone.Das Iphone läd sich dabei fast ähnlich! Sprungweise.

Mein IPhone 5se hatte sehr lange Akkuzeiten, leider ist dies mit IOS14.2 zu Ende. Gerade noch 48% gehabt, dann plötzlich nur mehr 1%. Auch mein Vater mit dem IPhone 6 die selben Probleme.
Muss mir ein neues Handy kaufen, da der Lautsprecher nicht mehr gut funktioniert, dachte an ein IPhone 12, aber unter diesen Umständen muss ich mir einen IPhone-Kauf sehr stark überlegen.

Hallo Hallo, auch die NEUEN Modelle sind betroffen. Mein IPhone 12 Mini lade ich abends auf. Mit 100% Akku lege ich mich schlafen und morgens fehlen 15-20%!!

Nein, ich habe keine Akkufresser (im Hintergrund) laufen. Ich besitze seit 2014 verschiedene Modelle und weiss sehr genau, was man vorab abzuschalten hat.

PS: Nur im Flugmodus verliert der Akku nach ca. 7-8 Std ca. 2-5%.

Mit 85% beginnt man also den Tag und dann geht es leider munter so weiter. Obwohl man das handy kaum genutzt hat, steht man abends mit ca 60% da.

Apple, 830,- Euro für so nen Scheiss, Unfassbar, man fühlt sich verarscht. Was soll ich mit euren neuen Apple-Kopfhörern, wenn ich vllt 1-2 Std Musik hören kann, aber keine anderen Dinge mit dem handy mehr tun kann??

Und das Display scheint eines der empfindlichsten überhaupt zu sein. Dagegen war mein altes SE ein Traum, bezogen auf Akku, Display und allgemeine Robustheit (Alurahmen inkl. Hinterseite)!

Und das mein 1.800,- teure 2019 MB-Pro 13″ (4x Thunderbolt) nach 15 Monaten Bauklötzchenstrichsäulen auf dem Bildschirm im Dauermodus zeigt, ist ebenfalls absolute Ching-Chang-Chong-Schei…e!!

Bei mir das Selbe mit dem Iphone 12 mini, ist gestern ausgepackt worden und hab es aufgeladen. Abends bei 100 Prozent abgesteckt und über die Nacht hat es 15 Prozent verloren ohne Nutzen und alle Apps geschlossen. Mein Iphone 6 von dem ich gewechselt bin hat über die Nacht 4 Prozent verloren.

Abends 95%, morgens nach der Nacht im Flugmodus nur noch 60%. Im Laufe des Tages muss dann oft zweimal nachgeladen werden. Alles erst nach Update auf IOS 14.2

Hallo,
habe ebenfalls Akkuprobleme mit meinem iphone6s. Ich muss das Handy 2 -3 mal täglich laden. vorher alle zwei bis drei tage. der akku wird häufig sehr warm. wenn er 1% erreicht und ich das handy neu starte habe ich oft wieder > 30%. Ich habe auch das Problem, dass viele Apps stark haken, z.b. welt oder 9gag. manchmal hilft nur ein neustart. hintergrundaktualisierung ist grundsätzlich aus.
Sehr ärgerlich! Werde mir sehr genau überlegen, ob ich ein neues iphone hole. bin nämlich der meinung, dass dies absicht ist,

Hallo allerseits, ich laufe jetzt, nach längerer Recherche u.a. hier, seit Stunden auf 1%, ohne Sparmodus. Frei nach Trump: it's a fake! die Anzeige spinnt. Update wäre nett. achso, ich betreibe ein 7er. lasse das Ding jetzt mal leerlaufen und lade voll um zu kalibrieren, glaube aber nicht dass dies die Ursache ist.

sorry dass ich nachhake: habt ihr alle tatsächlich massive Probleme, oder hat jemand wie ich den Fall dass nur die Anzeige auf 1% steht, das iphone aber locker stundenlang weiterläuft und auch nicht aussteigt oder sich nicht laden lässt???

ok, ich habe meinen Akku mit der Tiefentladungsmethode kalibriert. Problem gelöst. offenbar haben andere im Chat tatsächliche Entladung, das ist natürlich sehr ärgerlich. bei mir war es ein reines Anzeigeproblem...........

Auch bei mir tritt dieses Problem seit dem Software-Update auf IOS 14.2 auf. Der Akku, auf den ich mich bei meinem iPhone 7 vorher so gut verlassen konnte, ist rasend schnell leer. Es hängt also definitiv mit dem Update zusammen.
Noch ärgerlicher ist allerdings, dass jedes Telefonat, dass ich über den Lautsprecher führe, nach 30-60 Sekunden abbricht! Das ist seit dem Update der Fall und MEHR als nervend! Hat jemand dazu eine Idee/Lösung?

Von 90% auf 1% innerhalb 2 Stunden beim iPhone 6s .... so viele Powerbanks kann ich gar nicht haben [Pensive Face]

Auch bei meinem iPhone 7 ist das Akkuproblem seit dem Update auf 14.2 zu erkennen. Das Gerät liegt ungenutzt und ohne Hintergrundprozesse auf dem Schreibtisch und verliert 50% in zwei Stunden.

Seit dem Update auf IOS14.2 leert sich mein Accu sehr schnell. Davor hielt er für 2 Tage, seither nur noch 1/2 Tg. Wollte auf IOS 14.0 downgraden, geht aber nicht weil IOS14.0 nicht mehr von Apple signiert. SEHR ÄRGERLICH.

Bei mir auch, habe seit Erscheinen das SE 2020. bin wenig nutzer, meist liegt es auf Arbeit im Schubkasten und ist auf Bereitschaft. von 7.30-17.30 Uhr ca. 10% verbrauch. seit mitte september ein update vor dem 14er, könnte 13.1.7 gewesen sein hat sich der verbrauch verdoppelt. also von früh bis abends 10 stunden 20% jetzt. ach ja hab's nur auf arbeit ein, also täglich über nacht ausgeschaltet, zum thema mal ganz abschalten. seit dieser woche noch schlimmer, montags geladen bis mittag 100% voll und normal bleiben bzw. blieben die auch bis abends. doch seit dieser woche schon 10% nachmittags verbraucht und die letzten tage in 10 stunden anstatt 20 jetzt sogar 30% runter. und der akku hat noch 100% kapazität (selbst mein altes se 2016 hat noch 97%). mir fiel auch auf obwohl ich sämtlichen datenverkehr abgeschaltet habe daß apple nach hause funkt. d.h. im app store hat es seit neuesten immer updates angezeigt obwohl wie gesagt datenverkehr deaktiviert war. wollte ich diese dann updaten ging das nicht, da kein wlan bzw. daten aktiviert war. "...da ist was faul im Staate Dänemark!" ?!?

iPhone 11 Pro Max. Mit IOS 14 keinerlei Probleme. Akku hielt bei normaler Nutzung 2 Tage. Seit iOS 14.2 muss ich täglich laden, gleiches Nutzungsprofil. Es ist wirklich zum xxxxx. Sowas regt mich echt auf. Fast jedes iOS Update hat immer einen negativen Akku Effekt. Das die das nicht mal endlich in den Griff bekommen.

iPhone 8: Die Batterie entleert sich auch im Ruhezustand von 100% auf 75% in 2-3- Stunden. Nach 12 Sunden muss wieder aufgeladen werden. Warnung: In der Apple Community hatte ich gelesen, dass man das iPhone vollständig "zurücksetzen" soll. Ich habe das durchgeführt und danach das verschlüsselte Backup aus iTunes wiederhergestellt. Kein Erfolg, die Batterie entleert sich weiterhin rapide.

Auch hier dasselbe:

Iphone 7 128 Gb
Vor 2 Wochen auf ios 14.2 aktualisiert (OTA).

Seither schrumpft mein Akku binnen kürzester Zeit ohne den wirklich zu benutzen.
Inzwischen alles irrelevante deaktiviert (Widgets, GPS, Hintergrundaktualisierung, usw.)

Problem besteht weiterhin.

Sehr ärgerlich Apple!

Iphone SE: gleiches Problem bei 2 iPhone SE. Sehr hoher Akkuverbrauch, sogar bei Flugmodus und ausgeschaltetem WLAN und Bluetooth.
Besonders: Akku voll geladen, dann SE komplett ausgeschalten. Nach 3 Tagen wieder gebootet. Ergebnis: Akku auf 90%, also Akkuverbrauch sogar bei abgeschaltenem Iphone SE!!!!!!

Die gleichen Probleme kann ich vom iPhone 7 bestätigen, wobei sie nicht sofort nach dem Updates auf 14.2 aufgetreten sind. In letzter Zeit habe ich über Nacht Entladungen vom Stand ca. 70 Prozent Akku (23:00) auf ca. 20 Prozent gegen 6:00.

Das Gleiche gab es vor einigen Jahren bereits schon einmal. Damals wurde mein Iphone 5s. durch das damalige aktuelle IOS Update quasi unbrauchbar. Ich habe es immer noch in der Schublade. und nachfolgende IOS Versionen haben das Problem nie beseitigen können. am Akku liegt es sicher nicht den habe ich tauschen lassen.

Meine Empfehlung daher an alle. Finder weg von neuen IOS Versionen wenn diese neu erscheinen, insbesondere wenn Sie ältere Geräte haben. Checken sie vorher das Netz auf auftauchende Problem.

PS wegen gefühlter Alternativlosigkeit habe ich aber immer noch Applegeräte. ;-)

Wie ist bei euch die Situation nach dem Update auf iOS Version 14.3?
Hat sich etwas verbessert?

Siehe unten. Mein Vater hat diese Probleme sogar erst seit 14.3.

Ist bei meinem iPhone 7 Plus ebenfalls so!! Akku z.B. bei 70%, in der nächsten Minute bei 2%, dann direkt aus!! Wenn ich das Handy dann an die Ladestation hänge ist es innerhalb von 15min oder so wieder bei 80%... DAS PASSIERT TÄGLICH MEHRMALS!!! EIN UNDING!!! Hab auch mal die Beta (iOS 14.4) installiert, das Problem besteht weiterhin...

Hat hier schon jemand eine Lösung gefunden?!

Ist bei meinem iPhone 7 Plus ebenfalls so!! Akku z.B. bei 70%, in der nächsten Minute bei 2%, dann direkt aus!! Wenn ich das Handy dann an die Ladestation hänge ist es innerhalb von 15min oder so wieder bei 80%... DAS PASSIERT TÄGLICH MEHRMALS!!! EIN UNDING!!! Hab auch mal die Beta (iOS 14.4) installiert, das Problem besteht weiterhin...

Hat hier schon jemand eine Lösung gefunden?!

Mein Vater hat so ein Problem bei seinem iPhone SE 2. Generation seit dem Update auf 14.3 am Montag ist der Akku von Abends 100% morgens bei 5% und das Gerät ist ständig extrem warm. Akku Gesundheit 100%. Überlege gerade ein iCloud Backup zu machen und das iPhone komplett zu löschen, weil wenn man jetzt bei Apple anruft, werden eh genau das als ersten Schritt vorschlagen. Und da die Stores weges des Lockdowns geschlossen sind bis 10.01. kann man auch eh nicht selber hin gehen.

Das Löschen und danach Backup aufspielen hat bei mir nichts gebracht. iPhone 8 Batterie zu Mittag ohne Akku, wirklich mühsam

habe das gleiche Problem mit meinem iPhone 8, Akku vor Update auf iOS 14 einwandfrei, lange Laufzeit, jetzt nicht mal mehr einen Tag, Akku geht rapide herunter, teilweise auch ohne Nutzung. Sehr schwierig, wenn insbesondere bezahl Funktionen aktuell quasi ausschließlich genutzt werden, keine Karten oder Bargeld mehr mitgeführt werden. Da muss man sich auf sein iPhone verlassen können, und nicht auf einmal mit leerem Akku dastehen.

Ich habe die Akku Probleme auch mit dem iPhone 11 - wenn auch nicht so heftig, aber doch sognifikant

Das hat doch System, erst mein IPhone 8 nach Update nicht mehr zu gebrauchen weil der Akku keinen halben Tag mehr durchgehalten hat.
Dann IPhone SE2 gekauft und nach 6 Wochen auf 14.2 upgedatet, ab da das gleiche Problem, muss es nun 2x am Tag laden.... und das bei einem neuen Gerät...unter diesen Umständen bin ich wohl nicht mehr bereit so teueres angebissenes Obst zu kaufen,,, wen das Gerät nach dem ersten Update nicht mehr zu gebrauchen ist.

Ich hatte ein IPhone 12 pro. Nach ungefähr drei Wochen fing es an zu spinnen und ich konnte keine Anrufe mehr entgegennehmen. Nach dem Neustart ging es dann wieder kurzzeitig, bis es dann wieder nicht ging. Nach zahlreichen Versuchen auf den Grund zu gehen: Simkartentausch, Telefonanbieter kontaktiert, neue Simkarte bestellt dann Applestore. Dort konnte (wollte?) man mir keine Antwort geben. Im Internet sah ich, dass ich wohl nicht die einzige bin mit solchen Problemen. Ich hab es nach einem Monat zurückgegeben. Jetzt wieder iPhone 6s mit iOS 14.3 . Katastrophe!! Der Akku wird heiß und ist innerhalb weniger Stunden leer... was ist denn bitte mit apple los?

Hallo, wir haben das Akkuproblem auch bei einem Phone se 2016 mit 90% Akkukapazität. Geht innerhalb kürzester Zeit auf 1% und somit nicht mehr nutzbar. Sehr schade.

Habe auch das Problem mit iphone 7.
Ist ein re-update zu erwarten?

Hat sonst noch jemand außer Issi schon Erfahrungen mit iOS 14.3? Habe gelesen, dass das Zurücksetzen auf Werseinstellung Abhilfe schafft (Back-up nicht vergessen), habt ihr das ausprobiert?

Ist bei meinem iPhone 7 Plus ebenfalls so!! Akku z.B. bei 70%, in der nächsten Minute bei 2%, dann direkt aus!! Wenn ich das Handy dann an die Ladestation hänge ist es innerhalb von 15min oder so wieder bei 80%... DAS PASSIERT TÄGLICH MEHRMALS!!! EIN UNDING!!! Backup und Wiederherstellen hat nicht geholfen... Hab auch mal die Beta (iOS 14.4) installiert, das Problem besteht weiterhin...

Hat hier schon jemand eine Lösung gefunden?!

Vor zwei Tagen habe ich mein iPhone SE (alt) von iOS 13 auf iOS 14.3 aktualisiert. Vorher hat der Akku immer den Tag lang gehalten. Heute Mittag meldete das iPhone schon beim Spaziergang während des Podcasthörens, dass der Akku unter 20% sei. Dreißig Minuten später war der Akku dann bei 1%. Das ist sehr unbefriedigend und ich ärgere mich, dass ich die Aktualisierung gemacht habe.

Ist bei meinem iPhone 7 Plus ebenfalls so!! Akku z.B. bei 70%, in der nächsten Minute bei 2%, dann direkt aus!! Wenn ich das Handy dann an die Ladestation hänge ist es innerhalb von 15min oder so wieder bei 80%... DAS PASSIERT TÄGLICH MEHRMALS!!! EIN UNDING!!! Backup und Wiederherstellen hat nicht geholfen... Hab auch mal die Beta (iOS 14.4) installiert, das Problem besteht weiterhin...

Hat hier schon jemand eine Lösung gefunden?!

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.